Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Reklamation Rechnung (1.500€ Zusatzkosten)
Persocom63
Netzwerkforscher

Ich habe einen DSL Vertrag und ein Handyvertrag bei Vodafone. Mit GigaKombi und International Allnet-Flat auf dem DSL Anschluss.

Im August hatte ich vorsorglich den Handyvertrag gekündigt, welches November 2021 auslaufen würde, aber habe es letzte Woche bereits verlängert. Als ich die Benachrichtigung erhalten habe, dass mit der Kündigung auch GigaKombi inkl Allnet-Flat wegfallen würde, hatte ich im August angerufen und gefragt, wann die Option gelöscht wird. Da wurde mir ausdrücklich zugesagt, dass die Option bis zum November 2021 bestehe und dann mit der Beendigung vom Handyvertrag gelöscht wäre.

Jetzt habe ich ein Brief erhalten, wo über die entstandenen Kosten hingewiesen wurde. Kurzer Blick im Mein Vodafone, dann der Schock. Die haben mit dem Erhalt der Kündigung für Handy SOFORT die Option und Rabatt gelöscht, obwohl der Handyvertrag noch besteht. 

Über 1.500€ sind bereits durch Gespräche ins Ausland entstanden, welches eigentlich durch die Option gedeckt war. Die Hotline konnte mir nicht helfen.

Also löscht Vodafone vorzeitig die Rabatte und die Option obwohl beide Verträge noch bestehen.

 

 

Ich brauche dringend Hilfe...

Kein Wunder, dass Vodafone mit dem schlechten Ruf derzeit in den Medien im Focus steht. Überall Berichte von Betrugsfällen....

 

Mehr anzeigen
25 Antworten 25
reneromann
SuperUser

Du kannst die Option auch kostenpflichtig buchen - das wäre sicherlich sinnvoller gewesen, als auf den Wegfall der kostenlosen Option zu warten.

 

Und wenn in der Kündigungsbestätigung steht, dass die Option mit der Kündigung wegfällt, dann fällt sie mit der Kündigung und nicht erst mit der Abschaltung weg. Und auf mündliche Aussagen der Hotline -gerade wenn sie entgegengesetzt zur schriftlichen Aussage stehen- würde ich keinen Cent setzen, da mündliche Nebenabreden unwirksam sind.

Mehr anzeigen
Susan
Moderatorin

Hallo Persocom63,

 

was ich jetzt aus Deinem Beitrag verstehe:

 

- Du hast Deinen Mobilfunkvertrag vorsorglich gekündigt - eine Löschung der GigaKombi erfolgt nur bei Wegfall von DSL oder Mobil.

 

Bitte schau einmal nach welche Flat für Dich gebucht ist/war:

 

Mobile & International-Flat: Endlos telefonieren in das deutsche Mobilfunknetz und in das Festnetz von über 60 Ländern  

 

oder

 

Mobile & International-Allnet-Flat: Endlos telefonieren in das deutsche Mobilfunknetz und in das Festnetz und Mobilfunknetz von über 60 Ländern  

 

Bei der ersten Option sind keine Mobilfunknetze beinhaltet.

 

Liebe Grüße

 

Susan

 

 

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Persocom63
Netzwerkforscher

Zunächst einmal handelt es sich um eine zusätzlich gebuchte kostenpflichtige Option "International Allnet-Flat" die durch GigaKombi rabattiert war.

 

Außerdem ist die Kündigung erst wirksam, wenn der Handy-Vertrag wegfällt. Nur weil eine Kündigung gesendet wurde, können und dürfen die nicht sofort die Rabatte löschen oder Optionen.

Mehr anzeigen
Julz2k
Royal-Techie

Das siehst du richtig, haben Gerichte ebenfalls so gesehen, daß Rabatte in der Regel nicht mit der Kündigung erlöschen dürfen, sondern erst ab dem Zeitpunkt wenn der Vertrag dann durch die Kündigung ausläuft. Ansonsten baut man damit Druck beim Kunden auf, den Anschluss erst gar nicht in die Kündigung zu setzen.

 

Der richtige Weg ist jedoch, innerhalb von acht Wochen der Rechnung / Rechnungsposten widersprechen und direkt eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur (nicht korrekte Rechnung nach TKG auswählen) 

(1)
Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

@Julz2k 

Du verschweigst bei deiner Aussage aber bewusst, dass die GigaKombi kein Rabatt ist.

 

Die GigaKombi ist KEIN Vertragsbestandteil, wie es ein Rabatt auf den Grundpreis wäre, sondern ein Treueangebot, welches zu den von Vodafone selbst festgelegten Bedingungen gewährt wird. Entfallen eben jene Grundlagen für die GigaKombi und/oder stellt VF die GigaKombi komplett ein, so hat dies nichts mit deiner Aussage in Bezug auf vertragliche Rabatte zu tun. Es ist ein unentgeltliches Goodie / eine Gratifikation, die freiwillig von Vodafone ohne Anerkennung einer Rechtspflicht unter den von VF veröffentlichten Bedingungen gewährt wird, auf die aber keinerlei rechtlicher Anspruch besteht. Und genau hier ist der Unterschied zu einem vertraglich vereinbarten Rabatt - denn auf diesen hat man einen Rechtsanspruch, sofern er vertraglich vereinbart wurde.

 


@Julz2k  schrieb:

Der richtige Weg ist jedoch, innerhalb von acht Wochen der Rechnung / Rechnungsposten widersprechen und direkt eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur (nicht korrekte Rechnung nach TKG auswählen) 


Was soll das bringen? Das die Telefonate geführt wurden, ist doch seitens des TE unstrittig - und damit sind dann auch die Kosten aufgrund der nicht (mehr) gebuchten Option entstanden. Eine Beschwerde bezüglich der Rechungsposten würde nur dann sinnvoll sein, wenn die Gespräche nie geführt wurden und/oder die Rufnummern seitens der BNetzA gesperrt wurden...

Mehr anzeigen
Persocom63
Netzwerkforscher

Unabhängig vom Rabatt wird eine KOSTENPFLICHTIGE Option vorzeitig gelöscht. 

Nehmen wir an, der Kunde hat noch ein Jahr Vertragslaufzeit auf Mobilfunk und DSL Vertrag. Er schickt die Kündigung vorsorglich. Nach deiner Argumentation würde Vodafone einen Vertraglich zugesicherten Bestandteil vorzeitig auflösen obwohl die Kündigung erst 12 Monate zum Vertragsende wirksam ist. 

Ein GigaKombi besteht solange DSL/Kabelanschluss + Mobilfunkanschluss besteht. 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Persocom63 

Die Giga Kombi ist ein freies Vorteilsprogramm der Vodafone Unternehmensgruppe - es wird nicht Vertragsbestandteil des Einzelvertrages. "Geschenke" kann der Schenkende bekanntlich jederzeit nach seinen individuellen Kriterien verteilen.

 

Über Details der Giga Kombi informiert die InfoDok 4510

ww.vodafone.de/infofaxe/4510.pdf

 

Der Wegfall der Giga Kombi Vorteile wurde dir mitgeteilt. Spätestens zu diesem Zeitpunkt gab es Handlungsbedarf, um weiterhin benötigte Leistungen kostenpflichtig zu buchen.

 

Treue Kunden werden natürlich mit der Giga Kombi belohnt - das ist doch völlig okay. Mit einer Kündigung wird die "Treue" aber aufgekündigt.

Mehr anzeigen
Persocom63
Netzwerkforscher

1.) Aber der Wegfall von GigaKombi berechtigt Vodafone nicht, eine kostenpflichtige Option zu löschen.

2.) Handelt es sich bei GigaKombi um einen Rabatt, welches vertraglich festgelegt wurde, SOLANGE die Berechtigung  vorhanden ist also der Bestand von Festnetz+ Handy. Da mit einreichen der Kündigung nicht sofort ein Vertrag beendet wird, ist die Berechtigung weiterhin vorhanden. 

 

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@Persocom63 

1. Bei Wegfall der Giga Kombi entfällt auch die kostenlose bzw. vergünstigte Flat. Du musst dann zum regulären Preis die gewünschte Flat buchen.

2. Der Kombi Rabatt ist nicht einzelvertraglich vereinbart - geht auch garnicht. Da jederzeit ein anderer berechtigter Einzelvertrag (auch eines anderen Vodafone Unternehmens) entfallen kann oder ein berechtigter Einzelvertrag gekündigt wird, kann keine wirksame Vereinbarung zur Giga Kombi getroffen werden. Schau dir diesbezüglich genau die schriftliche Auftragsbestätigung deiner Einzelvertraege an.

Mehr anzeigen