Internet, Telefon & TV über DSL

Rechnung nach Bandbreitenumstellung entspricht nicht den telefonisch abgesprochenen Bedingungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

bei der telefonisch beauftragten Umstellung von DSL 16 auf 50Mbit wurde mir für 12Monate der Aktionspreis von 20€ zugesagt. Die erste Rechnung war mit 55€ extrem hoch, enthielt allerdings auch 15€ Versandkosten !!! für den benötigten Router. Nach Reklamation dieser Rechnung wurde mir die anteilige Berechnung des vorangegangenen Monats als Erklärung geliefert. Ok,  geschenkt. Die aktuelle Rechnung weißt nun einen Grundbetrag von 38,99€ aus. Als Gutschrift wurde 24x5€ ausgewiesen und dann mit einem Abzug von -4,20 Euro berechnet. Also alles etwas undurchsichtig und die MwSt. Berechnung der einzelnen Posten ist auch nicht nachzuvollziehen. Ich hätte gerne das mir zugesicherte Vertragsangebot in der Rechnung wiedergefunden. Das ist jetzt leider nicht so. Daher bitte ich um Prüfung der beschriebenen Sachlage. Vielen Dank für die Mühen.

Mit Grüßen
Layopay

 

Edit: @Layopayo Rechnung zum Datenschutz entfernt. VG, Sebastian

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Host-Legende

@Layopayo  schrieb:

[...]

24x5€ ausgewiesen und dann mit einem Abzug von -4,20 Euro berechnet. Also alles etwas undurchsichtig und die MwSt. Berechnung der einzelnen Posten ist auch nicht nachzuvollziehen.


Also zumindest für die Gutschrift ist es doch nachvollziebar. Netto 4,20 * 1,19 = 4,998, entspricht 5,00 Euro brutto.

 

Cheers,

 

DSS1

"The three best things in life is the beer before and the cigarette after."

- Judge Dread -
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ja, sicher. Aber vielleicht steh ich ja auf dem Schlauch .... Wenn ich 5€ Gutschrift erhalten soll, mir in der Rechnung dann 4,20€ vom Nettobetrag abgezogen werden und letztendlich auf diese entstandene Summe 19% MwSt. aufgeschlagen werden, dann habe ich doch keine Gutschrift von 5€ sondern eben nur 4,20€ ... wo liegt hier mein Denkfehler !?

VG, Layopay

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

Ja, die Netto Gutschrift wird vom Nettobasispreis abgezogen. Am Ende wird die Umsatzsteuer draufgeschlagen. Das ist schon richtig so. Ob du nun die Nettopreise addierst und dann die Steuer berechnest oder alles mit den Bruttopreisen rechnest kommt aufs selbe raus. Smiley (zwinkernd) Aber da sich die Umsatzsteuer auf den Endpreis bezieht, ist die Rechnung so korrekt. Da bescheisst auch niemand. Smiley (zwinkernd)

 

Cheers,

 

DSS1

"The three best things in life is the beer before and the cigarette after."

- Judge Dread -
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo @Layopayo,

 

schau ich mir gern einmal an. Schick mir dazu bitte einmal eine PN mit Deiner Kundennummer und Deinem Kundenkennwort.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen