Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Portierung einer Festnetznummer zu anderer Person und anderem Anbieter
Pit_m0d
Daten-Fan

Da offensichtlich die Berater in der Hotline mit meinem Anliegen überfordert sind frage ich jetzt einmal hier. Ich bin mit meiner Frau nun mit auf dem elterlichen Hof eingezogen, wir haben bereits einen Vertrag bei 1 & 1 und den will ich auf jeden Fall behalten. Da hier am Platze noch einige Monate Vodafone DSL läuft wollte ich die schon seit über 40 Jahren von den Eltern benutzte Rufnummer ebenfalls in meinen Vertrag bei 1 & 1 eingliedern.  Diese Rufnummer muss auf jeden Fall erhalten bleiben. So, wie es mir erklärt wurde muss mein Schwiegervater eine Art Abtretungserklärung für die Rufnummer ausfüllen, allerdings bekomme ich immer nur Dokumente von Vodafone zugeschickt wo diese Abtretung innerhalb eines anderen Vodafone-Vertrages stattfindet. Ich möchte aber kein Vodafone Vertrag, ich möchte diese alte Rufnummer nach Ablauf des Vertrages bei Vodafone schlicht zu 1 & 1 portieren, aber dieser Vertrag läuft eben auf meinen Namen, nicht auf den Namen meines Schwiegervaters. Was muss ich tun, damit das klappt?

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
natas666
Netz-Profi

deinen Vertrag zunächst auf den Empfänger übertragen, dann kann derjenige bei 1&1 die Portierung beantragen.

1&1 fragt dann bei VF an...

Mehr anzeigen
Pit_m0d
Daten-Fan

Das kann doch aber auch nicht die Lösung sein, ich überschreibe also meinem Schwiegervater mein 1 & 1 Vertrag, nur um nach der Portierung diesen dann wieder von ihm zurück überschrieben zu bekommen? Das muss doch auch einfacher gehen.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Da musst du bei 1&1 nachfragen. Da der Vodafone DSL-Anschluss gekündigt werden soll, muss du dort ein Portierungsformular anfordern, das du dann mit den Daten deines Schwiegervaters ausfüllst und von diesem unterschreiben lässt. Dann schickst du das Formular an 1&1, um alles andere kümmern die sich dann.

Voraussetzung dafür ist allerdings, das 1&1 die Portierung mit unterschiedlichen Kundendaten zulässt, das kann dir hier wahrscheinlich niemand sicher beantworten.

 

Nachtrag: Alternativ portiere die Nummer zu einem SIP-Anbieter und dann von dort aus zu 1&1.

Mehr anzeigen