Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

Kündigungsfrist um wenige Tage überschritten

Eerich
Daten-Fan

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

meine bisherige Kündigungsanfrage Anfang März wurde leider noch nicht erwidert bzw. nicth zur Kenntnis genommen, wie erhofft. Über die Rechnungsadresse bin ich postalisch nicht mehr zu erreichen, kann diese in meinem Account jedoch auch nicht ändern. Mittlerweile wurde die Kündigungsfrist meines Vertrages ist um wenige Tage überschritten, daher möchte ich gerne erfragen ob diese mir kulanterweise noch gewährt werden kann. Mein Vertrag endet voraussichtlich am 09.07.2021, die Kündigungsfrist war somit am 09.04.2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

Eric

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

Bei 10 Tagen "drüber" - keine Chance...

 

Wobei - was verstehst du unter "Kündigungsanfrage"? Entweder du hast eine Kündigung geschickt oder du hast es nicht gemacht - ein "vielleicht" gibt's da nicht.

 

Und die Adressänderung solltest du im eigenen Interesse DRINGEND an Vodafone melden - einerseits weil dort noch immer die Rechnungen hingesendet werden und andererseits weil der DSL-Anschluss auch über diese Adresse läuft (resp. bei Kabel-Anschlüssen auch nur dort Support gewährt wird). Eine Nutzung eines Festnetzanschlusses an einer anderen als der angegebenen Adresse ist aufgrund von Regelungen im TKG bezüglich sogenannter Röchelnotrufe nicht zulässig.

Mehr anzeigen
Eerich
Daten-Fan

"Kündigungsanfrage" meint in diesem Sinne ein reguläres Kündigungsschreiben, welches postalisch verschickt wurde.

Ich musste im Sommer letzten Jahres aus der Wohnung ausziehen und zahle seit fast einem Jahr für diesen Vertrag, obwohl ich ihn nicht mehr nutze. Die Rechnungen werden online versendet. An den Orten wo ich wohnhaft gewesen bin, existierte immer bereits ein Interentanschluss und außerdem war der Aufenthalt mit unter so kurz, dass eine ständige Ummeldung nicht zweckmässig gewesen wäre. Jetzt, nach einem Jahr warten, dem Nichtankommen meiner Kündigung und nun der Überschreitung der Kündigungsfrist um wenige Tage, hab ich diesen Vertrag nun voraussichtlich noch ein Jahr länger an der Backe und zahle jeden Monat 40€ für eine Dienstleistung, die ich nicht in Anspruch nehmen kann. Gibt es denn da keine Möglichkeiten?

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Du kannst jetzt nur einen Umzug melden - wenn die Leitung an der derzeitigen Adresse nicht erbracht werden kann, gilt die 3-monatige Kündigungsfrist aus dem TKG. Wenn die Leitung an der derzeitigen Adresse geschalten werden kann, kannst du sie zumindest bis zum Ende der Laufzeit nutzen.

 

Und nein, wenn du die Kündigungsfrist überschritten hast, ist da ab einem bestimmten Zeitpunkt nichts mehr möglich. Bei 1..2 Tagen drücken die Mods i.d.R. nochmal ein Auge zu - aber bei mehr als einer Woche ist da irgendwann der Punkt der Kulanz überschritten.

Mehr anzeigen