Internet, Telefon & TV über DSL

Kündigungsbestätigung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe meinen Red Internet und Phone 100 DSL-Vertrag mit Wirkung zum 08.10.2019 außerordentlich gekündigt. Die Kündigung wurde am 12.09.2019 versendet und erfolgte aufgrund nicht erbrachter Leistungen welche ich in 23 vorgenommenen Messungen an zwei Tagen nachweisen konnte. Auch während Ablauf der von mir gesetzten Frist (3 Wochen ab Zugang des Schreibens, der Zugang kann mit einem Rückschrein zum 16.09.2019 nachgewiesen werden) bis zum Inkrafttreten der Kündigung am 08.10.2019 erfolgte keine Besserung, was ich in weiteren Messreihen mit weiteren 85 Messungen dokumentiert habe.

Ich habe letzte Woche meine zum Vertrag gehörende FritzBox zurückgesendet und auch eine Nachricht per EMail erhalten das die Retoure anerkannt wurde. Ich bitte daher noch um die Zusendung einer Kündigungsbestätigung. Es wäre nett wenn einer der hier tätigen Moderatoren dahingehend etwas in die Wege leiten könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Venohr


Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Moderatorin

Hi Patrick,

 

wenn Du das alles belegen konntest, wundert mich die Entscheidung. Ich würde mir das gern mal genauer anschauen. Schick mir bitte eine PN mit Kundennummer und Kundenkennwort. Dann kann ich Dir dazu mehr Infos geben.

 

LG,

Dany

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

Hallo @DanyG ,

auch ich habe meinen Red Internet & Phone 50 DSL- Vertrag am 11.10.2018 außerordentlich gekündigt, da essentielle Vertragsbestandteile nicht erbracht werden, wie Du im Post DSL50-download-extrem-langsam-upload-ok nachlesen kannst. Die Kündigung ist nachweislich, da per Einschreiben versendet, am 12.10.2019 bei Euch eingegangen.

Allerdings ist bis heute keine Bestätigung bei uns eingegangen.

Es wäre nett, wenn Du da mal nachhaken könntest.

--------------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Zängel
Daten-Fan

Hallo zusammen,

mir geht es genau so. Seit nunmehr 2 Jahren warte ich auf Nachbesserung der bezahlten Leistungen. Messungen wurden in Unmengen gemacht und ich weiß auch nicht genau wie oft ich schon angerufen habe. Aber es wird immer schlimmer so das ich mittlerweile Abends bei einer 50000 Leitung noch ca 300 anliegen habe.

Letzendlich war es dann so das bei Anrufen einfach aufgelegt wurde oder im vollen Ernst mir eine Vertragsverlängerung auf 100000 angeboten wurde.

Am Freitag hab ich dann jetzt die fristlose Kündigung per FAX raus geschickt. Natürlich kam noch keine Bestätigung. Aber ab 01.11.2019 hab ich die Einzugsermächtigung wiederrufen und wenns kein Geld mehr gibt meldet sich dann sicher jemand. Ich find es einfach nur eine Frechheit wie hier mit langjährigen Kunden umgegangen wird und ich werde auf jeden Fall jedem von Vodafone abraten.

 

Enrico

 

P.S. Bin ja mal gespannt ob es irgend wer nötig hält vielleicht doch mal eine Reaktion zu zeigen.

 

 

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @AndreasZaengel,

 

schick Dany bitte wie angeboten einmal eine PN. Sie prüft dies dann und kommt auf Dich zu.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Es wird immer besser. Ich konnte jetzt endlich mal in MeinVodafone meine letzte Rechnung einsehen und habe erstaunt festgestellt das man mir ein Bereitstellungsentgelt in Höhe von 49,99 € berechnet hatte. Laut Auftragsbestätigung sollte aber gar kein Bereitstellungsentgelt berechnet werden. Ich wunderte mich schon warum mir über 50 Euro berechnet wurden und dachte zuerst das das für zwei Monate wäre aber als ich die Rechnung sah und mir die Auftragsbestätigung noch einmal angesehen habe dachte ich mir fällt die Kinnlade runter.

Also ich geb den dafür Zuständigen jetzt eine Frist von 14 Tagen um mir die Kündigungsbestätigung (Zum 08.10.2019 wohlgemerkt!) zukommen zu lassen. Darüberhinaus möchte ich das Bereitstellungsentgelt erstattet bekommen (ebenfalls innerhalb der nächsten 14 Tage). Wenn die Frist unverrichteter Dinge abgelaufen ist werde ich die ganze Sache meinem Anwalt übergeben. Hier ist soviel Murks gebaut worden das der sich schon die Hände reibt.

Ich hab die Rechnung diesem Kommentar beigefügt.

 

Edit @KaptnKnäckebrot Bitte keine Dateien mit vollständigen persönlichen Daten posten. Anhang entfernt. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hier nochmal die Auftragsbestätigung. Es ist eindeutig zu sehen das das Bereitstellungsentgelt 0 Euro betragen sollte.

 

Edit: Hi @KaptnKnäckebrot Ich habe dann mal den Anhang mit den persönlichen Daten entfernt. LG WolfgangF

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

PN ist seit gestern Abend raus. Sorry für die späte Meldung, hatte gestern Abend kurz nach der PN nen Systemabsturz.

--------------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Zängel
Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

@KaptnKnäckebrot  schrieb:

Hier nochmal die Auftragsbestätigung. Es ist eindeutig zu sehen das das Bereitstellungsentgelt 0 Euro betragen sollte.


Du solltest vielleicht besser eine anonymisierte Version der Auftragsbestätigung anhängen. Ist nicht gut, wenn andere deine Persönlichen Daten, wie z.B. die Bankverbindung, im Klartext sehen können.

--------------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Zängel
Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

@Seb4sti4n  schrieb:

Hallo @AndreasZaengel,

 

schick Dany bitte wie angeboten einmal eine PN. Sie prüft dies dann und kommt auf Dich zu.

 

Viele Grüße

Sebastian


@DanyG oder @Seb4sti4n ,

gibt's schon Erkenntnisse zu meinem Fall?

--------------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Zängel
Mehr anzeigen