Internet, Telefon & TV über DSL

Irgendwie kommt der vereinbarte Vertrag DSL nicht zustande
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Gute abend, ich habe folgendes Problem. 

Im Januar 2019 habe ich meinen Vertrag gekündigt, wegen ständige schlechter Leitung abends. Mittlerweile wurde das Gebiet aber ausgebaut und meine Leitung ist wieder stabil. 

Nachdem ich von der Kundenrückgewinnung ein vergleichbares Angebot, war nur geringfügig schlechter als von der Konkurrenz, bekommen hatte war ich mit der Kündigungsrücknahme

Einverstanden. Nur bekomme ich das Angebot weder per Email noch per Post. Im System wurde nur die Kündigung zurück gesetzt. 

Ich habe mittlerweile mehrmals mit Vodafone Hotline und Kundenrückgewinnung telefoniert.,

Aber immer mit dem gleichen Effekt. 

Irgendwer aus der Hotline ist dann immer so nett und setzt Vertrag wieder auf gekündigt dann macht die Rückgewinnung wieder Angebot und dann beginnt das Spiel von neuem.

Beim letzten Mal hab ich sogar einen schnelleren Anschluß angenommen, aber auch das ist komplett wieder im Nirwana gelandet.

Wer von Vodafone kann mir hier helfen? 

MfG Michael 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hey VodafoneFori,

 

tut mir leid, dass Du da noch keine Lösung hast. Smiley (traurig)

 

Die Auftragsbestätigung kommt immer erst, wenn die Umstellung auch systemisch gebucht wurde. Daran hängt auch die Widerrufsbelehrung etc. Die Kolleginnen und Kollegen buchen das nicht sofort am Telefon. Das macht die Auftragsprüfung im Backoffice. Je nachdem, wie viel da zu tun ist, kann die Umsetzung dauern. Normalerweise wird aber auch eine Info in Deinem Kundenkonto hinterlegt.

 

Ich schau mir das gerne an. Schick mir bitte eine PN mit Deiner Ruf- oder Kundennummer. Ich melde mich so schnell wie möglich.

 

Beste Grüße

Norman

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Moderator

Hey VodafoneFori,

 

tut mir leid, dass Du da noch keine Lösung hast. Smiley (traurig)

 

Die Auftragsbestätigung kommt immer erst, wenn die Umstellung auch systemisch gebucht wurde. Daran hängt auch die Widerrufsbelehrung etc. Die Kolleginnen und Kollegen buchen das nicht sofort am Telefon. Das macht die Auftragsprüfung im Backoffice. Je nachdem, wie viel da zu tun ist, kann die Umsetzung dauern. Normalerweise wird aber auch eine Info in Deinem Kundenkonto hinterlegt.

 

Ich schau mir das gerne an. Schick mir bitte eine PN mit Deiner Ruf- oder Kundennummer. Ich melde mich so schnell wie möglich.

 

Beste Grüße

Norman

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Vielen  Dank für das Angebot, nun scheint das Problem aber endlich gelöst. Nach erneutem Versuch mit Hotline, war das Angebot für den Mitarbeiter im System ersichtlich und er hat es dann auch offizell eingetragen und die Bestätigungsemails rausgeschickt.
Die Erklärung mit den Backoffice passt in meinem Fall nicht. 
Ich habe ca 4 Wochen gebraucht und in Summe 4h Hotline/Kundenrückgewinnung auf zig Anrufe verteilt.
Dabei habe ich das volle Spektrum der Serivicequalität bekommen. Nur jeder 3 Mitarbeiter war bereit überhaupt mal was außer Standard zu machen. 2 mal wurde ich blöd angemacht, weil ich das Standard Angebot der Hotline nicht annehmen wollte.
Ein Mitarbeiter der Kundenrückgewinnung hat mir gesagt wo das  Problem wohl liegt. Der Portierungsauftrag der Festnetznummer muss zuerst aus dem System gelöscht werden, erst danach würden die Angebote der Kundenrückgewinnung nicht wieder bei der Prüfung gecancelt werden.
Jedenfalls nachdem ich bei der normalen Vodafone Hotline eine nette Mitarbeiterin an der Leitung hatte, die das gelöscht und mir die Kündigung wieder reingesetzt hatte (nach Rücksprache mit ihrem Chef/Chefin) konnte ich ein Angebot bekommen das auch bei Vodafone im System blieb.
Das Angebot blieb im System und mein letzter Kontakt mit der Hotline von Vodafone hat dann das beschleunigt, das ich alles per Email bekommen habe.
Jedenfalls scheint alles nun zu laufen und am 25.10 soll DSL 100 geschaltet werden. 
Was ich bisschen schade finde, ich bin nun bestimmt schon  mind. 4 Jahre bei Vodafone Kunde, aber die Art wie man mit Kunden umgeht ist nicht okay.
Ich hatte mal DSl 25 mehr ging nicht zur der Zeit an meinen Ort. Funktionierte alles super für ca  21 Monate.
Dann begann lansam der Ausbau auf schnelleres Internet und es ging abends fast nichts mehr nur noch 1-2 Mbit manchmal sogar weniger. Vertragsverlängerung war dann ein RED Tarif 50  aber auf 25 Mbit ging ja eh nicht schneller und abends nur noch tote Leitung, selbst surfen ging zur Primetime nicht mehr.
Als ich dann entnervt die Kündigung ausgesprochen hatte wurde mir obwohl der Ausbau nun beendet und ich an meinem Router die gute Leitung sah, die Hochschaltung auf meine Vertragsgeschwindigkeit von 50 mbit verweigert wegen der Kündigung.
Hätte man das gemacht und die Leitung hätte funktioniert hätte ich direkt den DSL Auftrag bei der Konkurrenz storniert.

Mehr anzeigen