Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

Internet Download seit Vertragsbeginn deutlich zu langsam

Smart-Analyzer

Hallo liebe Community,

ich habe immer wenig Zeit, muss nun aber einmal die Sache zum Abschluss bringen oder den Anbieter wechseln: Seit 08.07.2019 bis heute schwanken die Downloadraten meines 100 Mbit DSL-Anschlusses von Vodafone extrem. Leider sind sie zur Primetime (also abends oder am Wochenende) meist unter 10% der vereinbarten Brandbreite. Der verwendete Router ist ein neues Gerät von Vodafone. Da manmal auch 100 Mbits erreicht werden, schliesse ich technische Gründe bei mir aus.

Auf telefonische Störungsmeldungen sollte ich Antwort erhalten (auf die ich bis heute warte).

Ich habe über die letzte Zeit Messkampagnen über das Tool "Breitbandmessung" der Bundesnetzagentur durchgeführt. Mich ärgert, dass ich über das Kontaktformular von Vodafone nur einen Datenanhang von 1 MB Größe übermitteln kann - das reicht für die Protokolle nicht. Für wiederholte Anrufe habe ich keine Zeit. Sollte sich auf meine Kontakt-Formular-Anfrage oder eine etwaige spätere Postsendung niemand melden, wird sich mein Anwalt kümmern. Vielleicht liest Vodafone auch hier mit und hat eine Lösung (Erstattungen von 90% der bisherigen Rechnungen und Herstellen der vereinbarten Bandbreite).

 

Ich versuche, die Messprotokolle hier für Details anzuhängen.

Grüße, cyc.

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Moderator

Hi cyclingbaserka,

 

entschuldige, dass der Anschluss nicht läuft. Smiley (traurig)

 

Hast Du inwzischen eine Antwort auf Deine Kontaktanfrage erhalten? Wenn Du Speedchecks über speedcheck.vodafone.de machst und Dir die IDs notierst, kannst Du sie ebenfalls über das Formular übermitteln. Zur Störungsaufnahme werden diese IDs benötigt. Es sollte dabei mindestens ein Abstand zwischen den Messungen von 6 Stunden vorhanden sein.

 

Viele Grüße

Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Norman,

 

die erste Störungsmeldung war von Januar 2020. Hier kam nur eine SMS, dass "die Störung komplexer ist" und "dass man sich wieder bei mir melden würde". Hier habe ich keine IDs mehr.

Ich habe jetzt gerade eine Messung durchgeführt:

vcvhmg

qc7b5p

2w8pyv

Eigentlich ist es schon seltsam, dass man den Vodafone Anschluss mit einem Vodafone-Speedchecker prüfen soll. Das wäre ja so, als wenn ein Pharmakonzern seine eigenen Pillen prüfen dürfte.

 

Ich habe über Monate Messungen mit dem offziziellen Tool der Bundesnetzagentur gemacht. Hier werden Protokolle gespeichert. Leider bietet aber Vodafone keine Möglichkeit diese Protokolle zu übermitteln.

 

Auch Anrufe gerade bei Vodafone waren erfolglos: "Es rufen gerade sehr viele Kunden an ... bitte rufen Sie später wieder an". Wenn man versucht, die Störung über MeinVodafone zu übermitteln, bekommt man am Ende einen Rückruf (obwohl außerhalb der Rückrufzeiten), den das System aber während des Anrufes gleich beendet.

 

Jede Sparkasse, die so vorgehen würde, wäre erledigt.

Ich werde mich jetzt wohl an die Bundesnetzagentur wenden und einen Anwalt einschalten müssen.

 

Grüße,

cyc.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Neuigkeiten zu meinem Fall:

 

Ich habe jetzt auch weitere Messungen gemacht: eine neue ID von gerade eben: 2frntbn2kn3h mit 6 Mbits Download.

 

Heute bin ich auch das erste Mal in der Hotline durchgekommen. Der freundliche Mitarbeiter hat sofort gesehen, dass meine Störung vom Januar 2020 noch besteht. Ich sollte gar keine Tests usw. machen. Bei der Störung handelt es sich angeblich um eine langwierige Form. Aber am 23.12.2020 soll eine Netzwerkmodernisierungs-Migration stattfinden. Dafür bekomme ich auch neue Zugangsdaten. Dann sollen 100 Mbit zur Verfügung stehen. Und zwar dauerhaft.

Wenn die Umstellung erfolgt ist und alles läuft, bekomme ich auch eine Gutschrift für das vergangene Jahr.

 

Ich bin gepsannt und werde berichten.

 

Grüße,

 

cyc.

Mehr anzeigen