Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

Inkasso Kohl Gmbh

Totti1986x
Smart-Analyzer

Hallo zusammen.

Ich war vor Jahren DSL Kunde in meiner alten Wohnung und der  DSLVertrag wurde gekündigt und Vodafone hatte bis zum letzten Tag alle Rechnungen korrekt abgebucht 

 

Jetzt bekomm ich innerhalb 2wochen, zum zweiten Mal ein Schreiben vom ,,Kohl Forderungsmanagment''.

Kohl GmbH und Co. KG

Rheinstrasse  105

D-55424 Münster -Sarmsheim.

 

Die beziehen sich auf eine Vodafonerechnung aus dem Jahr 2017 die ich nicht nachvollziehen kann.

Eine Kdnr und Rechnungsnummer liegt anbei.

 

Ein Anruf über die 1212 ergab ,,kein Treffer bei der Kundennummer und auch kein Treffer bei der Rechnungsnummer''.

Rat ihrer Mitarbeiter: vernichten Sie das Schreiben, wird ein Phishing Brief sein, da man mit so einem Inkassobüro nicht zusammen arbeitet!

Vodafone würde bei einer Forderung die neue Adresse selber ausfündig machen und Sie anmahnen und wenn das bisher nicht passiert, können Sie sich zurücklehnen.

 

Stimmt die Aussage oder wie kann ich mich vergewissern?

 

Laut Internet arbeitet Vodafone in der Vergangenheit tatsächlich mit denen zusammen , allerdings wird. Auch gewarnt ,, ***''.

 

Das war jetzt schon der zweite Brief und jedesmal sieht der Briefkopf anders aus und der Betrag höher und die Drohungen krasser.

 

Bitte um hilfe

 

 

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Totti1986x
Smart-Analyzer

Zur Ergänzung:

1.Brief = Frist + Androhung einer Vollstreckung (wie geht sowas ohne Mahnbescheid?)

2.Brief: Frist + ansonsten Weiterleitung eines Anwaltes mit ca. Doppelten Kosten.

 

Irgentwie Beisst sich Brief 2 von Brief 1

 

 

Mehr anzeigen
Totti1986x
Smart-Analyzer

Hab grad die info bekommen , das ich mir da keine gedanken machen muss.

Eine Forderung aus dem Jahr 2017, verjährt zum 31.12.2020 und das ist vorbei.

Es sei, es ist ein Mahnbescheid rausgesendet worden und da ich seit  2015 nicht mehr da wohne,  und in der neuen Adresse ein Mahnbescheid niemals bekommen habe ,und erst jetzt ein erstes schreiben bekomme mit 1. Zahlungsaufforderung und bisher nie was davon gehört habe - kann eigentlich nichts im Busch sein. Es gibt genug fälle im Internet, wo die doch machen was sie wollen (was eigentlich rechtlich nicht geht)

 

Nicht desto trotz macht mich das alles stutzig.

A) da kann eigentlich nix offen sein

b) Die 1212 findet keine offene rechnungen (weiss nicht, welche einsichten MA haben, bei Verträgen die nicht mehr existieren) - Gibt es hier ein MOD der es prüfen kann( würde daten per PN senden )

C) Laut Internet arbeitet Vodafone mit denen zusammen, zumindest im Kabelbereich und da war ich nie Kunde , sondern nur im DSL Bereich. (also doch was dran?)

 

Ich bin nur verunsichert

Mehr anzeigen
Norman
Moderator

Hey Totti1986x,

 

gut, dass Du nicht einfach das Schreiben weggeschmissen hast. Eine Inkasso-Forderung ist immer ernst zu nehmen. Tut mir leid, dass die Kolleg:innen da so leichtfertige Aussagen getroffen haben.

 

Bei DSL arbeiten wir mit König Inkasso und Infoscore zusammen. Kann es sein, dass Du damals keinen DSL-Anschluss, sondern einen Kabel-Anschluss über ehemals Unitymedia hattest? Hier arbeiten wir jedenfalls mit Kohl zusammen. Die Info kann ich aus dem frisch zusammengelegten Intranet entnehmen. Vermutlich konnten die Kolleg:innen das zum Zeitpunkt Deiner Nachfrage nicht.

 

Schick mir bitte mal eine private Nachricht mit der Kundennummer, Deinem Namen, Adresse & Geburtstag. Ich schau mal, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege. Smiley (fröhlich)

Viele Grüße

Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Totti1986x
Smart-Analyzer

Hallo Norman,

hab dir alle vorhandenen daten zugesendet.

 

Ich besass tatsächlich nur ein DSL+fetsnetz Anschluss über eine Easybox - von daher hatte ich mit Kabel nichts zutun.

Der Auftraggeber vom Inkasso , war die Vodafone NRW GmbH in Köln.

Bisher kenn ich Vodafone nur aus Ratingen.

 

Danke dir für die Mühe , damit ich weiss , was hat seine richtigkeit und wie muss ich reagieren.

 

LG und eine entspannte Woche

Tottilein Smiley (fröhlich)

 

 

Mehr anzeigen
Norman
Moderator

Hi Totti,

 

danke Dir. Die PN ist angekommen. Die Vodafone NRW GmbH in Köln ist die ehemalige Unitymedia NRW GmbH. Wir haben Unitymedia und deren Kabel-Netz vor Kurzem übernommen. Smiley (zwinkernd)

 

Auf diese Konten hab ich nur beschränkten Zugriff. Ich leite Deine PN an meine Kolleg:innen weiter. Sie schauen sich das genauer an und sagen Dir dann auch, ob das eine tatsächliche Forderung von uns ist. Sie melden sich so schnell es geht bei Dir. Hab noch etwas Geduld.


Viele Grüße

Norman

 

 

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Totti1986x
Smart-Analyzer

Bedank ich mich bei dir schonmal für deine mühe.

Mir fällt auch gerade was ein. Mir wurde vor Jahren eine Box fürs TV zugesendet mit einer Smart Karte die nie funktioniert hatte. Es war ein Vertrag knapp an über 50€ im Monat - der mir schmackhaft gemacht wurde.

Ich hatte den Vertrag dann gekündigt und auch da wurden keine Abbuchen mehr getätigt nach Vertragsende und die Box ist ebenfalls zurück gesendet worden.

Ich geh mal davon aus, das hier der zusammenhang besteht - den Vertrag hatte ich nicht mehr auf dem Schirm (ist wie gesagt, alles Jahr her).

Selbst dann wundert es mich, das Jahrelang keine Mahnung kam (auch Unitymedia sollten neue Adressen ausfindig machen können) und jetzt erst ein Inkasso schreiben.

Selbst das müsste dann verjährt sein aber kann mir trotzdem keine aussenstände erklären (ich bezahl doch immer alles, was bezahlt werden muss)

Mehr anzeigen
Boris
Moderator

Hey @Totti1986x,

 

Ddie (Ex)Unity-Kollegen schauen sich das an.

Da werden wir sicher Licht ins Dunkle bringen.

 

Gruß

Boris



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Totti1986x
Smart-Analyzer

Danke Boris,

ich bekam auch schon eine antwort und bin genauso schlau wie vorher.

 

Keine Info, kein Treffer in der Datenbank -was vorkommen kann wenn ein Anschluss seit Jahren nicht existiert. Sieht allerdings nach einer Kundennummer aus - wow Smiley (traurig)

 

Wie verhalt ich mich jetzt? Muss ich mich anscheinend an den verbraucherschutz wenden, was ich eigentlich umgehen wollte aber weiss nicht mehr weiter.

Es ist für mich keine Transparenz vorhanden und kann nichts überprüfen .

Ich könnte es mir auch einfach machen und bezahlen und hab ruhe. Allerdings stellt euch mal vor, es ist wirklich ein schwarzes Schaaf der 1000 briefe wegschickt auf die hoffnung das min. 20dumme bezahlen - dann habt ihr sogar eine Teilschuld und fördert es zusätzlich.

 

Mal davon abgesehen, muss - wenn was offen ist - alles verjährt sein. Jahrelang kam nichts und jetzt ein Inkasso schreiben.

Ich kenn die Vodafone GmbH das man nur mit seriösen Unternehmen zusammen arbeitet. Sollte für euch doch leicht zu überprüfen sein mit den Dienstleister, wieso,weshalb - warum ein Auftrag besteht oder ob das Humbug ist und den prozess stillzulegen.

Könnt ihr in dieser Richtung nichts machen? Sollte auch in euren Interesse sein, alles nachvollziehen zu können ob man seriös oder unseriös mit euch/in euren Namen zusammen arbeitet

 

LG

Totti

 

 

 

Mehr anzeigen
MichaM
Moderator

Hallo Totti,

veständlich, dass Du wissen willst, was Sache ist.

Deine zweite PN ist angekommen.

Die Kollegen prüfen das nochmal und melden sich dann bei Dir.

Viele Grüße

Micha



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen