Internet, Telefon & TV über DSL

Frust bei DSL Bestellung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Schönen Guten Morgen zusammen Smiley (fröhlich)

 

Leider muss ich hier mal meine Geschichte mit der Bestellung über die Hotline (nicht unbeding gewollt) erzählen, und fragen, ob dies auch schon anderen Passiert ist.

 

Angefangen hat alles am 28.05.19, als ich mit dem Chat geschrieben habe um meine bis dahin bestehenden Fragen zu klären. Nachdem ich diese gestellt habe, unter anderem wie es aussieht, wenn bei uns der DSL250 Ausbau abgeschlossen ist und ich dann in diesen wechseln kann, wotte der Mitarbeiter mich anrufen um diese zu klären. Hier habe ich mir (leider!) noch nichts weiter gedacht.

 

Nun gut, ich habe dann mit demjenigen gesprochen. Er hat mir dann alle Fragen beantwortet und die Bestellung aufgenommen. Diese wurde ja, wie immer, auf Band aufgenommen. In der Bestellung hat der Mitarbeiter auch alle Details, die ich wissen wollte mit aufgeführt.

Soweit so gut.

 

Dann kam am nächsten Tag die Auftragsbestätigung. Hier habe ich nicht schlecht geguckt.

Auf den ersten Blick war sogut wie alles Falsch (sogar mein Geburtsdatum, obwohl ich bereits Mobilfunk Kunde bin!)

 

Hier beginnt alles.

 

Also habe ich bei der Hotline angeruf um diese Dinge zu klären. Das Geburtsdatem Ändern wäre kein Problem, bei den anderen Dingen muss ich woanders anrufen und ich wurde weitergeleitet...

(Ich kann jetzt hier von etwa 20 Telefonaten mit verschiedenen Hotlines von Vodafone erzählen, aber ich denke das kann ich uns ersparen, es konnte bis auf eine Sache alles geklärt werden)

 

Die Sache, die nicht geklärt werden konnte ist die Hardware. Ich habe die Fritzbox 7590 mit dem Kompfort Anschluss Bestellt, aber es wurde die 7530 ohne Kompfort Anschluss aufgenommen.

 

Eine Mitarbeiterin an der Hotline hat mit bestätigt, dass dies, sobald der DSL Anschluss geschaltet wurde, die 7530 gegen die 7590 ausgetauscht werden kann. Aber wie gesagt erst nach der Schaltung. Sie hat dann noch gesagt, dass sie sich  einen Termin setzt, wenn es soweit ist, um das dann auch noch zu korrigieren.

 

Nun ist der DSL Anschluss geschaltet und ich bekomme dann von der Hotline gesagt, dass das zwar möglich ist, allerdings erst nach 24 Monaten (also Ende der Vertragslaufzeit).

 

Ich habe bestimmt 5-7 Stunden mit der Hotline Telefoniert um genau diese Sachen zu klären, damit sowas nicht passiert. Trotzdem ist es Passiert. Dies Ärgert mich unheimlich und ich bin am überlegen, ob ich den Vertrag mithilfe eines Anwalts wieder Kündige.

 

Was mich an der Aktuellen Situation am meisten Stört ist, dass mir Versprechungen gemacht werden, die nicht Einzuhalten sind (oder eben nicht die ganze Wahrheit gesagt wird!)

 

Kann mir hier eventuell jemand Sagen, was nun tatsächlich die Wahrheit ist? Stimmt es, dass die Hardware erst nach 24 Monaten geändert werden kann? Obwohl mir anderes Versprochen wurde?

 

Eins möchte ich noch loswerden. Ich habe mit vielen verschiedenen Kundenbetreuern gesprochen, einige sind sehr freundlich und Hilfsbereit gewesen, andere waren Patzig und wollten mir nicht Helfen (sondern eher einen neuen Vertrag abschliessen).

 

Vielleicht ist jemand anderes hier, der Ähnliches erlebt hat? Auch wenn ich dies nicht hoffe dass das Öfter Passiert...

 

Viele Grüße und eine Schöne Sonnige Woche

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo Monkie, 

 

das ist sehr ärgerlich. Tut mir wirklich leid wegen der falschen Auskünfte. Smiley (traurig) 

 

Ein Upgrade ist unter "normalen Umständen" erst nach 3 Monaten möglich. Ein Downgrade (also von 7590 zur 7530 oder Easybox) erst nach 24 Monaten. Wie die Kolleginnen und Kollegen da generell auf 24 Monate kommen, kann ich mir nicht erklären. 

Ich würd mir das gern anschauen und korrigieren. Schick mir bitte mal eine PN mit Deiner Ruf- oder Kundennummer und zur Legitimation Dein Kundenkennwort. 

 

Sobald ich mir einen Überblick verschafft habe, melde ich mich. Smiley (fröhlich)

 

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Moderator

Hallo Monkie, 

 

das ist sehr ärgerlich. Tut mir wirklich leid wegen der falschen Auskünfte. Smiley (traurig) 

 

Ein Upgrade ist unter "normalen Umständen" erst nach 3 Monaten möglich. Ein Downgrade (also von 7590 zur 7530 oder Easybox) erst nach 24 Monaten. Wie die Kolleginnen und Kollegen da generell auf 24 Monate kommen, kann ich mir nicht erklären. 

Ich würd mir das gern anschauen und korrigieren. Schick mir bitte mal eine PN mit Deiner Ruf- oder Kundennummer und zur Legitimation Dein Kundenkennwort. 

 

Sobald ich mir einen Überblick verschafft habe, melde ich mich. Smiley (fröhlich)

 

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen