Menu Toggle

Aktuell gibt es Einschränkungen in MeinVodafone und der Hotline-Erreichbarkeit

-[Behoben] Es kommt zu Einschränkungen, wenn Ihr die 1212 anruft

-MeinVodafone steht Euch in der Web- und App-Version aktuell nur eingeschränkt zur Verfügung

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Fritzbox 7590 als Kaufgerät bestellt wird aber als Mietgerät angezeigt
yup Host-Legende
Host-Legende

Nur bei (V)DSL @seelo2010, EasyBox 804 - 39,90€, Fritz!Box 7430 - 79,90€ oder 7590 - 169,90€ zzgl. 14,99€ Versand. Das Flaggschiff 7590 für nur 120€? Kein Wunder, das von Kauf jetzt keiner mehr was von wissen will...

Mehr anzeigen
SuperUser

Zumal mir nun aus zuverlässiger Quelle berichtet wurde, dass man im Falle eines Defekts nach Monat 6 auch noch beweisen muss, dass es ein Gewährleistungsfall ist, wenn man eine Reparatur benötigt, wogegen man ein Leih/Mietgerät einfach ausgetauscht bekommt.

 

Für mich ein klares für Miete/Leihen und ein für kaufen. Smiley (zwinkernd)

 

p.s. die Smilies sind wirklich niedlich Smiley (fröhlich)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
yup Host-Legende
Host-Legende

Wie man es gewöhnt. Ich nutze Kaufgeräte, war aber auch schon mal kurz davor, bei routermiete.de zu mieten. Eben weil die 7590 nicht gerade günstig. Da war die Herstellerkaufpreisempfehlung noch bei 269€ oder so was.

Mehr anzeigen
SuperUser
Ich kaufe meine Geräte auch immer. Ich halte nix von Miete.
Ich empfehle jeden Nutzer immer zu prüfen, ob ein Kauf auf lange Sicht nicht besser wäre.

Wenn Kauf, dann muss es nicht unbedingt das neuste Modell sein. Vor allem immer ein Kauf auf dem freien Markt und keine gebrandeten Geräte. Hat den Vorteil, das neue Firmware immer direkt vom Hersteller bereitgestellt werden.
Mehr anzeigen
Moderator

Huhu SK5,

ein Ändern von einem Mietgerät auf ein Kaufgerät (sofern es kein Upgrade ist) - geht erst nach 24 Monaten.
Unsubventioniert kann man natürlich jederzeit einen Router bestellen, aber ich geh einfach mal davon aus, dass das nicht in Deinem Interesse ist.

Es tut mir auch leid, dass Du hier widersprüchliche Antworten erhalten hast.
Ich weiß, dass ich Recht hab - weil ichs leider schon das ein oder andere Mal mit erlebt hab.

Und für das "Kein Problem - das kann man ganz einfach Tauschen" , kann man sich hinterher auch nichts kaufen, wenns nicht klappt.

@SK5  @Blaaablub Schickt mir gern mal eine PN mit der Kundennummer & Kennwort , ich pfusch da mal was zusammen. Das Mietgerät muss dann nachträglich mit einem Retourenschein an uns zurückgeschickt werden. Den Teil kann ich Dir dann leider nicht abnehmen.

VG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
yup Host-Legende
Host-Legende

Auf jeden interessant, das hier was "zusammengepfuscht" werden kann Smiley (fröhlich), während bei @Jan891 beim Wunsch nach VVL ohne Hardware nichts ging. edit. p vergessen, deutsche Sprache schwere Sprache.

Mehr anzeigen
Moderator

@yup: Das ist auch ein komplett anderer Sachverhalt.... VVL ohne Hardwarebestellung ging da nicht.


VG,
Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

Hallo!

 


@yup@  schrieb:
im Kabel ist der Anschluss schon immer erst gar nicht aktiv geworden, wenn du nicht mindestens zum Start einmal den Provider-Router drangestöpselt hast.

Das ist aber seit August 2016 nicht mehr erlaubt. Zwangsrouter wurden gesetzlich verboten. Heute muss man von Anfang an einen eigenen Router nutzen können. Sollte man bei VF noch immer einen Zwangsrouter anstöpseln müssen um den Anschluß aktivieren zu können wäre das für mich ein weiterer Grund mich gegen Internet und Telefon über Kabelanschluß auszusprechen.

 

Gruß, René

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

@Helferlein@  schrieb:
Was mich aber jetzt brennend interessiert ist, was spricht eigentlich gegen einen Mietrouter, wo genau liegt der Vorteil, wenn man das Gerät kauft? (Wirklich nur rein aus Interesse)

Der Nachteil bei Mietgeräten ist dass man auf ein Gerät des Anbieters festgenagelt ist. Und man kann damit auch nicht machen was man will. Noch schlimmer ist es wenn man die Mietrouter nicht konfigurieren kann wie man will (soll ja vor dem "Routergesetz" so gewesen sein), oder gar Updates zwangsweise (automatisch) eingespielt werden. Das man bei MIetgeräten sofort ein Austauschgerät bekommt spielt für mich nur eine untergeordnete Rolle.

 

Kaufgeräte haben den Vorteil dass man ein Gerät seiner Wahl kaufen kann, man muss also nicht zwingend die FB7590 nehmen. Und man kann damit machen was man will. Und ich möchte auch lieber selber entscheiden ob ich Updates einspiele oder nicht. Ich behalte sehr gerne die Herrschaft über meine Endgeräte, ich lasse mir nicht gerne vom Netzanbieter dreinreden.

 

So stehe ich dazu.

Mehr anzeigen
yup Host-Legende
Host-Legende

Ihr müsst ja nur probieren, einen Vodafone Anschluss - Kabel oder VDSL egal - ohne Router zu bestellen. Und dann wisst ihr eigentlich, wie das so mit der Routerfreiheit bei Vodafone ist Smiley (fröhlich). Aber so genau kenne ich die Regelung zur Routerfreiheit auch nicht, die Zugangs-/SIP-Daten müssen sie halt rausrücken. Und das macht Vodafone, von alleine kommen sie aber nicht angeflogen. Müsst schon gezielt danach fragen und dann bekommt ihr sie auch.

Mehr anzeigen