Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Fehlende Kündigungsbestätigung (Sonderkündigung wegen Umzug)
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo, habe am 03.02.2020 meinen Vertrag DSL & Tel. gekündigt (Sonderkündigung), da ich umziehe und in der neuen Wohnung (Gesobau) NUR über Pyur DSL/ Telefon zu bekommen ist.  Eine automatische Eingangsbestätigung habe ich per Mail erhalten - Kündigung - Vodafone Dialog ID: [15xxxxxxxxx]
  und seit dem nix mehr von Vodafone gehört.  Es wäre schön, wenn ich die Bestätigung der Kündigung erhalten könnte, denn unter Mein Vodafone steht: Kündigungsbestätigung erhalte ich per Brief oder Mail !!! (Leider bis heute nichts!) Sehr ärgerlich das ganze..... Anrufen bringt auch nichts.... ratlos

 

edit: Ticketnummer entfernt. Solche Daten bitte nicht öffentlich und für jeden lesbar hier schreiben. 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

Hallo @MoniWitt

 

es könnte sein, dass eine Antwort von Vodafone auch in deinem "MeinVodafone" Poartal hinterlegt wurde. 

 

Wann ist (oder war) der Umzug denn? Wurde irgendein Umzugsnachweis wie z.B. Ummeldebestätigung oder Mietvertrag an Vodafone versendet? 

 

Sollte ausschließlich die Kündigung geschrieben worden sein, würdest du erst einmal eine Kündigungsbestätigung zum regulären Ablauf bekommen mit der Bitte um Umzugsnachweise. Im Fall einer außerordentlichen Kündigung wegen Nichtverfügbarkeit würde der Vertrag aber trotzdem noch drei Monate weiterlaufen und erst dann enden (§46 TKG)

 

Noch ein kleiner Hinweis, es gibt extra eine Umzugsabteilung, über die Umzüge eigentlich gemeldet werden sollten. Ich verlinke hier mal die allgemeine Seite, da ich nicht weiß, ob du DSL- oder Kabelkundin bist. Dort sind auch spezielle Kontaktmöglichkeiten hinterlegt u. a. Telefonnummern zur richtigen Abteilung.  Das ist der schnellste und sicherste Weg. Da könnte bereits am Telefon die Nichtverfügbarkeit festgestellt und der weitere Ablauf besprochen werden. 

 

Viele Grüße, Ines

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
SuperUser

Hallo @MoniWitt

 

es könnte sein, dass eine Antwort von Vodafone auch in deinem "MeinVodafone" Poartal hinterlegt wurde. 

 

Wann ist (oder war) der Umzug denn? Wurde irgendein Umzugsnachweis wie z.B. Ummeldebestätigung oder Mietvertrag an Vodafone versendet? 

 

Sollte ausschließlich die Kündigung geschrieben worden sein, würdest du erst einmal eine Kündigungsbestätigung zum regulären Ablauf bekommen mit der Bitte um Umzugsnachweise. Im Fall einer außerordentlichen Kündigung wegen Nichtverfügbarkeit würde der Vertrag aber trotzdem noch drei Monate weiterlaufen und erst dann enden (§46 TKG)

 

Noch ein kleiner Hinweis, es gibt extra eine Umzugsabteilung, über die Umzüge eigentlich gemeldet werden sollten. Ich verlinke hier mal die allgemeine Seite, da ich nicht weiß, ob du DSL- oder Kabelkundin bist. Dort sind auch spezielle Kontaktmöglichkeiten hinterlegt u. a. Telefonnummern zur richtigen Abteilung.  Das ist der schnellste und sicherste Weg. Da könnte bereits am Telefon die Nichtverfügbarkeit festgestellt und der weitere Ablauf besprochen werden. 

 

Viele Grüße, Ines

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hallo, in "MeinVodafone" Poartal ist leider nichts und es geht um mein dsl und Tel. Vertrag, wie in meiner Frage ersichtlich.

Der Umzug ist am 30.04. und nein, eine Kopie Mietvertrag habe ich noch nicht gesendet, ich wollte erst die Kündigungsbestätigung abwarten. Meine "Außerordentlichen Kündigung wegen Nichtverfügbarkeit" oder Sonderkündigung schrieb ich am 03.02.2020 und ich weiss, dass der Vertrag dennoch drei Monate läuft. Das ist ja kein Problem. Die Umzugsseite von Vodafone hilft mir ja nicht weiter, da ich ja das DSL icht "mitnehmen" kann

( Pyur hat dort das Monopol!) Dieser Chat hier ist nun meine letzte Hoffnung, irgentwie an eine Bestätigung meiner Kündigung zu kommen, um dann meinen neuen Mietvertrag zu senden.

Wenn ich allerdings von Vodafone nichts mehr höre, dann werde ich ab Juni die Einzugsermächtigung löschen und meinen Monatstarif 30.-€ zurückbuchen lassen.  Ist doch nicht zuviel verlangt, innerhalb von zwei Monate mal zu reagieren. Ich kann mich auch nicht nur um Vodafone kümmern, bei den heutigen Umständen. 

MfG Moni 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Die Umzugsabteilung ist auch (oder vielleicht gerade) dann dein Ansprechpartner, wenn du deinen Anschluss nicht mitnehmen kannst. Die korrekte Herangehensweise würde dir viel Zeit und Ärger ersparen. Denn klar, du hast anderes im Kopf als Vodafone. Hätte ich auch, wenn ich umziehen würde und das noch in einer Zeit wie dieser.  

Wenn du nicht den Weg über die Umzugsabteilung gehen möchtest, sende bitte zumindest den Mietvertrag nach, damit du eine Kündigungsbestätigung mit richtigem Vertragsende erhältst. Es kann tatsächlich auch sein, dass dir ein Brief geschickt wurde, der aus welchen Gründen auch immer, nicht ankam. Das weiß man alles nicht. Vielleicht wurde dir geschrieben, was du einreichen sollst und nun wird auch Reaktion gewartet....

 

Wenn dein Umzugsdatum erst am 30.04. ist, dann endet dein Vertrag auch erst Ende Juli, bis dahin ist auch noch viel Zeit. Die Einzugsermächtigung bereits im Juni zu entziehen, ist keine gute Idee, es sei denn, du möchtest die restlichen Beiträge selbst überweisen.

 

Viele Grüße, Ines

Mehr anzeigen