Internet, Telefon & TV über DSL

Fehlende Gutschrift nach Vertragswechsel
Daten-Fan
Auf Grund eines Umzugs und eines fehlenden Kabelanschlusses, musste ich mich zwischen der Sonderkündigung bzw. dem Wechsel auf DSL entscheiden. Mir wurde beim Abschluss versprochen, dass dafür das einmalige Bereitstellungsentgelt von 49,90€ entfällt und mir ein kostenloser Router gestellt wird.. Nun wurde das Bereitstellungsentgeld bei meiner Erstlastschrift trotzdem in Rechnung gestellt. Nach einem Anruf bei der Service-Hotline wurde der Fehler anerkannt und reklamiert. Mir wurde eine Gutschrift in besagter Höhe versprochen. Warte jetzt eine Woche und es ist nichts passiert.
Sehr schade, dass man seinem Geld hinterherrennen muss...
Wann kann man denn mit seinem Geld rechnen, was einem zu unrecht abgebucht wurde?
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Netz-Profi

 Hallo RobNik55

ich kenne das seitens Vodafone so, dass der Betrag ihrer nächsten Rechnung Gutgeschrieben wird. Somit ist die Gutschrift erst auf den nächsten Rechnungen ersichtlich.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo RobNik55,

wenn Du wegen eines Umzugs mangels Verfügbarkeit von Kabel auf DSL wechselst, ist eigentlich keine Gutschrift der Bereitstellungskosten angedacht.
Du bekommst für den DSL-Vertrag dann ja bereits Neukundenkonditionen, was eine massive Vergünstigung bedeutet.

Wenn es Dir anders angeboten wurde und die Kollegen bereits zugesagt haben, dass Du eine Gutschrift bekommst, wird die erst auf der kommenden Rechnung ersichtlich sein.

Der Tipp von @Five_Aces ist also korrekt -- danke für die Unterstützung Herz

VG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan
Hallo Andre,
es mag sein, dass es nicht den regulären Konditionen entspricht. Das war aber ein Angebot seitens eines Mitarbeiters (welches von einem anderen Mitarbeiter genau so wiederholt wurde), das mich davon überzeugt hat nicht das Sonderkündigungsrecht wahrzunehmen.
Falls das jetzt bedeutet, dass man mich am Telefon nur damit gelockt hat wäre das natürlich nicht die feine Art. Zumal es ja eine mdl. Vereinbarung war und ich dies nachträglich nicht in Schriftform bekommen habe.
Aber jetzt heißt es wohl erstmal abwarten und hoffen, dass ich nicht schon wieder Enttäuscht werde.
Danke für die schnelle Antwort!
Mehr anzeigen
Moderator

Hey RobNik55,

 

Andre schrieb ja auch "eigentlich". Smiley (zwinkernd)

 

Meld Dich, wenn die Rechnung da ist. Wir schauen uns das dann an.

Beste Grüße

Norman

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen