Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Behoben Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (03.08.)

Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (04.08.)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Re: DSL nicht mehr weiter verfügbar
Gehe zu Lösung
NorbertM
Netzwerkforscher

Hallo,

Ich wohne in Friedrichshafen. Heute war ein Medienberater bei mir und hat mir gesagt, dass Telefon über DSL ab Januar nicht mehr verfügbar ist und ich deshalb auf Kabel umstellen muss. Mir ist das etwas unangenehm, weil ich Kabelanschluss und Telefonanschluss räumlich auseinander habe und ich weder ein Kabel durchs Zimmer ziehen lassen will, noch eine Box unter oder hinter meinem Fernseher haben will.

Kann es sein, dass ich da was falsch verstanden habe oder muss ich vielleicht zu Telekom wechseln?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Andre
Moderator

Hey NorbetM,

grundsätzlich teile ich auch erstmal die Einschätzung von Wilhelm4.

Es gibt allerdings Standorte an denen wir unser eigenes DSL-Netz abbauen müssen, damit ein anderer Betreiber dort exklusiv Vectoring ausbauen kann (Nahbereichsmigration).

In der Regel wird ein DSL-Vertrag dann aber nur temporär gedrosselt und nach dem Ausbau wieder umgestellt.
Da informieren wir Kunden aber definitiv schriftlich & nicht über einen Medienberater.
Schick mir bitte mal eine PN mit der zugehörigen Kundennummer.
Ich schau mal ob sich da in der Verfügbarkeitsprüfung was ändert in unmittelbarer Zukunft.

VG,

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Wilhelm4
Highspeed-Klicker

Hallo NorbertM,

das war nur ein billiger Trick eines Provisionsvertreters, der einen Fersehkabelanschluss verkaufen will, um die Vermittlungsprämie zu kassieren. 

Sollte Vodafone irgendwann keine Lust mehr habe, DSL-Bestandskunden weiter zu versoren, so würde Vodafone per individuell adressiertem Brief eine Kündgungsandrohung oder Kündigung aussprechen, verbunden mit dem Angebot auf einen Fernsehkabelanschluss zu wechseln. Vodafone würde dazu keine "Medienberater" einschalten.

Von entsprechenden Plänen Vodafones ist bislang nichts bekannt. und ich denke nicht, dass Vodafone sich ohne Grund von den DSL-Kunden und den damit immer noch verbundenen Einnahmen und Gewinnen abschneiden wird. 

Grüße

Wilhelm

Mehr anzeigen
Andre
Moderator

Hey NorbetM,

grundsätzlich teile ich auch erstmal die Einschätzung von Wilhelm4.

Es gibt allerdings Standorte an denen wir unser eigenes DSL-Netz abbauen müssen, damit ein anderer Betreiber dort exklusiv Vectoring ausbauen kann (Nahbereichsmigration).

In der Regel wird ein DSL-Vertrag dann aber nur temporär gedrosselt und nach dem Ausbau wieder umgestellt.
Da informieren wir Kunden aber definitiv schriftlich & nicht über einen Medienberater.
Schick mir bitte mal eine PN mit der zugehörigen Kundennummer.
Ich schau mal ob sich da in der Verfügbarkeitsprüfung was ändert in unmittelbarer Zukunft.

VG,

Andre



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen