Internet, Telefon & TV über DSL

DSL & Festnetz Vertrag abgeschlossen und mit GIGA TV *** worden
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

 

folgender Sachverhalt: Am 20. Juli sind wir mit der Familie über die Travemünder Woche geschlendert.

Zwischen all den schönen Ständen tauchte auch ein kleines Zelt von Vodafone auf. Die beiden Mitarbeiter haben sich sehr bemüht, potenziellen Kunden lukrative Angebote zu unterbreiten. Da diese beide Jungs sich wirklich Mühe gaben, haben wir uns ebenfalls beraten lassen. Eigentlich ist unser Festnetz- und DSL Vertrag zum 28.09.2019 schon gekündigt gewesen, da wir uns verändern wollten. Aber nichtsdestotrotz hörten wir uns das Angebot der beiden an.

Es war sehr verlockend, da uns angeboten wurde, die gleichen Vertragskonditionen wie bisher, statt für € 39,99 dann für € 19,99 zu erhalten. Es sollte über einen sich wiederholenden Wechsel zwischen Vodafone und Kabel Deutschland laufen, der uns diese Konditionen zusichern würde.

Uns wurde beteuert, dass es absolut korrekt wäre, da der neue Vertrag und alle damit verbundenen Formalitäten direkt von deren Shop aus erledigt werden würden.

Man bot uns in diesem Zuge noch ein Sky-Paket als kleinen Bonus für € 5,- an, so dass wir letztendlich auf einen monatlichen Beitrag von € 25,- kommen sollten. Komischerweise funktionierten beide Drucker nicht. Also wurde alles per Laptop ins System eingegeben. Uns liegt bis heute kein von uns unterschriebener Vertrag für das alles vor.

Zu unserer großen Überraschung trudelte dann einige Tage später ein Paket von Vodafone bei uns ein. Mein erster Gedanke war, dass es der Router fürs DSL sein würde. Aber weit gefehlt. Das Paket beinhaltete die Box fürs GIGA TV.

In der mitgeschickten Auftragsbestätigung musste ich dann erschreckenderweise lesen, dass uns fürs GIGA TV zusätzlich € 39,98 berechnet werden sollen.

Da wir seit etlichen Jahren Sky Abonnent sind, ist es schon vom Grundgedanken her nicht nachvollziehbar, warum man dann noch GIGA TV abonnieren sollte?

Glücklicherweise war die Travemünder Woche noch in vollem Gange, sodass wir uns gleich auf den Weg zum Vodafone-Zelt gemacht haben.

Vor Ort trafen wir dann die beiden Mitarbeiter sowie ihren Chef, Herrn ***, und einen weiteren Herrn (***) an. Nachdem wir den Herrschaften das Problem geschildert hatten, wurde uns gesagt, dass es da wohl ein Missverständnis gegeben haben muss und die beiden Mitarbeiter (*** & ***) uns da wohl etwas falsch wiedergegeben hätten.

Herr *** nahm sich der ganzen Sache dann an und versprach uns, das GIGA TV umgehend zu stornieren, wenn er wieder zurück in München wäre.

Er gab uns seine Handynummer unter der wir uns zweit Tage später zwecks Rücksprache melden sollten.

Wir wurden mehrfach mit der Aussage vertröstet, dass er sich gerade im Stress wegen einer neuen Shop Eröffnung befände, sich danach aber sofort um die Stornierung kümmern werde. Die GIGA TV Box sollten wir aber schon an Vodafone zurückschicken. Alles andere würde er regeln. Der eigentliche Festnetzvertrag wäre dann davon unabhängig um die € 5,- auf € 19,99 reduziert worden. Mittlerweile haben wir auch den Router zugeschickt bekommen und ein Termin für den Anschluss ist auch schon bestätigt worden.

Leider hat Herr *** aber das GIGA TV immer noch nicht storniert und wir mussten jetzt am 16.08.2019 eine Abbuchung von € 83,04 von unserem Konto vermelden. Darin enthalten das einmalige Bereitstellungsentgelt.

Wir sind, gelinde gesagt, wahnsinnig sauer über die Geschäftspraktiken von den Vodafone Mitarbeitern, auch wenn diese wahrscheinlich keine direkten Angestellten von Ihnen sein werden.

Alles in allem fühlen wir uns *** und würden auch sehr gerne das Festnetz und DSL wieder stornieren, da wir auf so einer Grundlage jegliches Vertrauen in Vodafone verloren haben. Das ist sehr schade, da wir im Mobilfunkbereich seit gefühlt einer Ewigkeit Kunde gewesen sind und auch DSL und Festnetz einige Jahre sehr zufrieden waren.

Aber solche Machenschaften, wie sie von Herrn *** und Herrn *** fabriziert werden, können nicht wirklich im Interesse von Vodafone sein.

Wir würden uns sehr über eine Rückmeldung von Ihnen sehr freuen und hoffen, dass Sie uns in dieser Angelegenheit helfen können, diese Verträge rückgängig zu machen.

 

Hilfe wäre toll. Wer hat ähnliche Erfahrungen machen müssen?

 

 

 

Edit: @bibo4 Klarnamen der Mitarbeiter entfernt. 

 

 

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Moderator

Hallo bibo4,

 

dass ist natürlich alles nicht so gut gelaufen. Wir können anbieten uns den Sachverhalt mal anzuschauen. Schick mir dazu bitte Deine Kundennummer, Namen, Geburtsdatum und Anschrift in einer PN. Im Anschluss melde Dich bitte wieder hier im Beitrag.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo Thomas,

 

die PN ist raus. Bin schon auf Deine Rückmeldung gespannt😁

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo bibo4,

 

der Vertrag kann leider nur über den Händler wo er abgeschlossen wurde storniert werden. Er wurde als im Handel geschlossener Vertrag angelegt und somit besteht kein 14 tägiges Widerrufsrecht. Wir können in dem Fall absolut nichts machen.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen