Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
DSL Vertragspartei fehlerhaft
lwiese
Rookie

Ich habe über Verivox einen DSL-Vertrag abgeschlossen, auf meinem Namen. Als Versandadresse habe ich die meines Mitbewohners ausgewählt, da  mein Name noch nicht auf dem Klingelschild steht. Vodafone hat daraus allerdings gemacht dass der Vertrag (und das SEPA Verfahren) auf den Namen meines Mitbewohners läuft.

 

Obwohl ich meine Kundennummer vor mehreren Tagen erhalten habe, wird sie von der Hotline nicht akzeptiert.

 

Des weiteren ist meine Frage ob es sich bei meinem Vertrag um einen Neuvertrag handelt, da bereits vorher DSL samt Leitung (bei der Telekom) vorhanden war, der Vertragseigentümer diesen aber in seine neue Wohnung mitgenommen hat. Hier ist es nun fraglich ob dies einen Einfluss auf den langen Prozess der DSL-Freischaltung hat, da bereits alle physischen Vorrausetzungen getroffen sind.

 

 

MfG,

lwiese

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Andre
Moderator

Hallo Iwiese,

was da bei der Übermittlung zwischen dem Reseller und uns schiefgelaufen ist , lässt sich schwer nachvollziehen.

Wenn hier mehrere Daten - vorallem der Name des Vertragspartners falsch sind, würd ich empfehlen den Vertrag zu widerrufen & nochmal sauber neu zu beauftragen. Ab einem gewissen Punkt können solch Daten nichtmehr abgeändert werden, bis die Anschaltung abgeschlossen ist. Und gerade bei abweichendem Namen ist das eher Glücksspiel mit dem Telekomtechniker.

Das ist ein reiner Neuvertrag. Ob hier ein Techniker raus muss , entscheidet am Ende des Tages die Telekom. Dir wird das dann mit dem Willkommensbrief mitgeteitl.
Von Bestellung bis Anschaltung wirds dennoch ca. 2 Wochen dauern. Der Unterschied liegt nur darin ob Du vor Ort sein musst (weil der Techniker Zugriff auf den APL brauch) oder eine Fernschaltung möglich ist.

LG,

Andre

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen