Antworten
Highlighted

DSL-Vertrag- Desaster

Guten Tag,

Ich bemühe mich einfach mal sachlich das Problem zu schildern:
Ich war Kabel-Kundin und zog um, da nahm das Desaster seinen Lauf.
Da es kein Kabel vor Ort gab, musste ich einen neuen DSL-Vertrag abschließen (per Hotline). Ein Brief mit den neuen Vetragsdaten kam nicht an. Bestätigung des Technikertermins gab es nicht,.
Die EasyBox war nicht angekommen am Tag vor dem Technikertemrin, also rief ich an, wo das Paket sei: es konnte angeblich nicht zugestellt werden. Adresse war aber korrekt. Die Hotline-Person empfand, dass meine bewohnte Straße etwas schwierig zu finden sei und es daher wohl Probleme mit der Zustellung gab. Das Paket wurde erneut zugeschickt und der Technikertermin für den nächsten Tag bestätigt. Also wartete ich an diesem Tag zuhause und sagte dafür natürlich auch meine Arbeit ab. Ich rief an diesem Tag die Hotline an, damit mir diese bestätigt, dass wirklich ein Techniker kommt. Alles ok, meinten die. Stunden später rief ich wieder an, wo er bleibt, ich sollte warten. Abends rief ich erneut an und beschwerte mich, da ich den gesamten Tag umsonst gewartet hatte, bei diesem Anruf hieß es dann „der Technik schaltete von außen und brauchte nicht ins Haus kommen, die Leitung sei frei.“ Sauer war ich dennoch, denn dann hätte ich ja nach dem Termin Einkäufe etc erledigen können. Ich versuchte die easybox anzuschließen. Sie fand kein Netz.
Erneut Anruf bei der Hotline: die Leitung war noch gar nicht geschaltet so hieß es, der Telekom Mensch hatte die Adresse nicht gefunden. Neues Ausmachen des Termins, wobei ich bereits sagte, dass ich für diese Kosten nicht aufkommen werde. „Warten Sie erst mal ab, ob die überhaupt in Rechnung gestellt werden! Erst dann können wir sie wieder rausbuchen.“ meinte eine recht unfreundliche Hotline-Dame zu mir.
Immerhin versprach mir ein anderer Mitarbeiter einen Minirouter und 100GB Internet als Ersatz für die fehlende Leistung. (Dieser brach letztlich jedoch ständig in der Nutzung das Signal ab, so dass ich meinen Nachbarn bat, sein Internet kurzzeitig mitzunutzen. Die 100GB brachten mir somit nichts.).

Der zweite Techniker-Termin lief dann glatt.ich bekam zwar erneut wieder keine Bestätigungs-SMS, obwohl mir dies versprochen wurde von der Hotline, aber immerhin war der Tehniker da. Die Leitung wurde geschaltet (IM Haus übrigens). An diesem Tag fuhr ich eine Woche in den Urlaub. Zurück,, wollte ich das Internet einrichten. Dabei stellte ich fest, dass ich tatsächlich ganz zu Anfang einen Brief hätte bekommen müssen mit Vertragsdaten und Zugangsinfos. Dieser war nie eingegangen, so musste ich erneut die Hotline für die MIC-Numemr bemühen. Internet klappte dann zumindest endlich. Mir wurde noch versprochen den Brief erneut raus zuschicken. Bis zum heutigen Tag kam dieser erneut nicht an.

Nun wurde mir der zweite Techniker Termin in Rechnung gestellt, was ich definitiv nicht einsehe. Ich telefoniere seit über einem Monat mehrmals wöchentlich mit ihrer Hotline, um raus zu bekommen, wo meine Briefe, Pakete oder Techniker bleiben, musste zwei Mal meine Arbeit absagen (einmal davon umsonst), habe den ersten Monat kein Internet nutzen können, obwohl dies Vertragsgegenstand ist, und nun soll ich für Ihr Unvermögen noch 70€ zahlen?
Ich wurde die letzten Male bei der Hotline bereits gefragt, ob ich innerhalb der einen Woche zwischen den Technikerterminen umgezogen sei?! Ob ich den Termin vergessen hätte. Etc. Sehen Sie sich die Verbindungdaten mit der Hotline an, ich habe an den Technikertagen mehrmals mit Ihrer Hotline telefoniert, um mich zu erkundigen, wann der Tehniker auftaucht! Dass meine Straße schwer zu finden ist, ist nicht mein Verschulden, in dem Fall sollte ihr Paketdienst und Techniker sein Navi aktualisieren. Ich habe inzwischen Lieferungen von Hermes, DHL und 2 verschiedenen Speditionsfirmen erhalten, diese kamen hier alle ganz normal an meiner Adresse an! Direkt an dem Tag des ersten Technikertermins wurde meine Handynummer auf Richtigkeit überprüft und meine Adresse ebenso. Die Hotline sagte mir, sie nahmen sogar noch extra Infos (Blaues Haus im Kreisverkehr) auf, da selbst Ihnen auffiel, dass die Adresse schwierig zu finden ist und das ganze nicht mein Verschulden ist.
Bei meinem letzten Anruf wurde mir nun unterstellt, ich sei nicht zuhause gewesen, der Techniker hätte angegeben, er hätte mich nicht angetroffen (bei meinem ersten Anruf zu dem Thema hieß es noch, er hätte angeben, dass er mit der Adresse Probleme hatte, daher die extra Infos) und mir wurde ein Rückruf versprochen gestern um 17.45 Uhr. Ich rief gegen 19 Uhr nochmal an, da kein Rückruf einging. Dort wurde mir gesagt, ich wäre angerufen worden, aber nicht rangegangen. Ich saß den gesamten Abend mit meinem Handy hier und hatte auf den Anruf gewartet.
Mit Verlaub, aber zusammenfassend kann ich nur sagen: *** kann ich mich selber! Da brauche ich nicht Vodafone für.! Das Unvermögen und die Falschaussagen Ihrerseits („Leitung ist geschaltet.“ „Techniker muss dazu nicht ins Haus.“ „Wir schicken nie Terminbestätigungen per SMS.“ „Wir rufen Sie zurück.“ „Wir schicken Ihnen den Brief erneut zu.“ Unterschiedliche Aussagen, was der Telekomtechniker angeblich angab...etc. pp)

Wann bekomme ich den Anruf der Abteilung, die mit mir über die Kosten zum Technikertermin reden? Und ich sage Ihnen jetzt schon vorab: ich werde diesen Termin nicht bezahlen, andernfalls erhalten Sie noch einen sehr netten Brief von mir und ich übergebe ich das Ganze meinem Anwalt. So eine riesen große *Unverschämtheit* ist mir wirklich noch nie passiert!
Moderator

Re: DSL-Vertrag- Desaster

Hi CheshireCat,

 

entschuldige, dass Du da solch negative Erfahrung machen musstest. Smiley (traurig) So soll es nicht sein.

 

Ich schau mir das insgesamt gerne an und löse die Kostenfrage direkt für Dich. Schick mir dazu bitte eine PN mit folgenden Daten:

 

1) Deine Ruf-, Kunden- oder Auftragsnummer

2) Dein Kundenkennwort zur Legitimation

 

Sobald ich mir das angeschaut habe, melde ich mich bei Dir. Das wird voraussichtlich Anfang nächste Woche sein. Das Wochenende bin ich nicht im Dienst.

 

Beste Grüße,

Norman

Alles Easy How To Hilfe !