Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

Behoben: Mobil: Mobile Daten und Telefonie im Bereich Frankfurt am Main

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste

DSL Abbrüche

MrNeggles
Smart-Analyzer

Liebe Community, 

 

Seit einigen Tagen haben wir ständig DSL Abbrüche, diese dauern unterschiedlich lang. Manchmal nur einige Sekunden, manchmal mehrere Minuten. Die DSL Lampe an der Fritzbox blinkt dann, verbindet sich also neu. Habe eine Störungsmeldung gemacht, alles wurde geprüft. Der Techniker war am Freitag vor Ort und hat die Buchse ausgewechselt. Diese hatte beim Überprüfen innerhalb einer Minute mehrere tausend Fehlermeldungen. Neue Buchse ran sollte das Problem beheben. Freitag lief es dann auch wieder. Seit Gestern kommt es aber wieder zu Abbrüchen. Heute ist es wieder besonders schlimm. Habe den Router resetet, vom Steom genommen... Nichts hilft.

 

Wäre für Hilfe dankbar!

Liebe Grüße, 

 

Nadine 

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
reneromann
SuperUser

Sofern du eine FritzBox nutzt, könntest du in den DSL-Einstellungen die Geschwindigkeitswahl ein wenig mehr in Richtung "stabil" statt "maximale Leistung" schieben. Damit baut die Box die Verbindung ein wenig konservativer auf, lässt sich damit aber auch mehr "Luft" für eventuelle Fehler.

 

Gerade PowerLine, auch beim Nachbarn, kann hier Probleme bereiten.

Mehr anzeigen
MrNeggles
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Antwort. Hab die Regler jetzt mal in die Mitte gesetzt. Stört das Powerline denn tatsächlich die DSL Verbindung? Im Online-Monitor der Fritzbox kann ich sehen, dass die DSL Verbindung bricht. Komischerweise funktioniert jetzt grad wieder alles seit einer Stunde nachdem ich vorher alle 2 Minuten einen Abbruch hatte. Es ist wie verhext.

 

Liebe Grüße, 

 

Nadine 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Ja, Powerline stört VDSL, da VDSL und Powerline die gleichen Frequenzbereiche nutzen.

Und da weder die Strom- noch die Telefonleitungen ausreichend für Hochfrequenz abgeschirmt sind, wirken beide Kabel wie riesige Antennen - und strahlen gegenseitig in das jeweils andere Netz ein...

 

Die FritzBox zeigt das dann meist sogar im Log an - sowas wie "Störung wurde durch Powerline verursacht"...

Mehr anzeigen
MrNeggles
Smart-Analyzer

Die Meldung hatte ich bei der Fritzbox nichrt. Aber seitdem ich die Performance runtergeschraubt hab, gab es keine DSL abbrüche mehr. Mal sehen, obs so bleibt.

 

Vielen Dank! 

Mehr anzeigen
MrNeggles
Smart-Analyzer

Also tatsächlich gab es den ganzen Tag nicht einen einzigen Abbruch. Seit 18:15Uhr gehts wieder munter los. Seither drei Abbrüche. deutlich weniger als gestern zwar, also scheint die Regelung der Störsicherheit was gebracht zu haben. Die Regler stehen jetzt mittig. Ich denke mal, es ist nicht Sinn der Sache, dass ich die noch weiter runterregle, oder?

Zudem hab ich mal nach den den nicht behebbaren Fehlern geschaut und die lagen bei über 300 sowohl bei der Fritzbox als auch bei der Vermittlungsstelle pro 15 Minuten. Zudem erscheinen mir die Werte der DTU etwas hoch:

dtu.png

Eine Idee was ich machen kann? Bin leider kein Profi und durch Suchen auch nicht wirklich fündig geworden.

 

Das passiert btw. bei den Abbrüchen:

 

DSL Störung.png

 

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße,

 

Nadine

Mehr anzeigen