Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30.07.)

Kabel Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (01.08.)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet, Telefon & TV über DSL

Siehe neueste
Ärger bei Vertragsumzug
Gehe zu Lösung
SimonSchmidt
Netzwerkforscher
Hallo Zusammen,

Ich habe folgendes Problem, irgendwas ist beim Umzug des Vertrags schief gelaufen, das ist hier ja paar mal zu finden im Forum. Bei mir hat  sich das so lange hin zog bis sich das mal einer angeguckt hat, dass der Wechsel 6 Monate her war. Ich habe dann ne lächerliche Erstattung über 3 Monate bekommen. .. ich war zahlreiche Male im Shop, auf der Hotline in dem Zeitraum. Online wurde mir sowieso nichts angezeigt zu dem Vertrag, keine Rechnung, nichts.
Jetzt ist es also gekündigt ich habe aber meine Geld noch nicht ganz wieder. 3 Monate fehlen noch.
Irgendeiner der Pappenheimer hat dann auch noch meinen aktuellen Kabelvertrag gekündigt. Da musste ich mich erstmal drum kümmern, dass der wieder weiter läuft. In dem Gespräch hat der Mitarbeiter von der Kundenrückgewinnung mir versichert, dass sich jemand meldet wegen des alten DSL Vertrags und einer weitergehenden Erstattung für die Gesamten 3 Monate. Das Ist bis heute auch wieder nicht passiert.

Vielleicht kann Ja hier einer ein Auge drauf werfen. Das scheint ja ein bekanntes Problem/Unterschieben von Verträgen zu sein.

Viele Grüße
Simon
 
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Norman
Moderator

Hallo zusammen,

 

danke für die rege Diskussionsteilnahme. Das Thema Umzüge ist immer etwas hakelig.

 

Grundsätzlich ist es richtig, dass die Rufnummer bzw. die Angabe beim Neuvertrag über den Altvertrag aufgenommen werden muss. Nur damit wird - wie ihr schon korrekt geschrieben habt - der bisherige Vertrag -automatisch- gekündigt. Von alleine passiert da leider nichts. Die Gebühren für Kabel werden in der Zeit gutgeschrieben. Diese Info hätte hier der Shop geben müssen.

Die manuelle Erstattung der Gebühren für DSL erfolgt nur ab Aktivierungsdatum von Kabel. Alles davor fällt raus, auch wenn man zwischenzeitlich umgezogen ist und den alten Vertrag deshalb nicht nutzen konnte.  

@SimonSchmidt: Das entschuldigt natürlich nicht, dass wir im Nachgang dann das Thema nicht abschließend bearbeitet haben & Dich hängen lassen. So soll's definitiv nicht sein.   

Für diese negative Erfahrung entschulige ich mich bei Dir. :smileyembarrassed:


Ich verschaff mir da gern mal einen genaueren Blick. Schick mir bitte eine PN mit folgenden Daten:

 

*Kabel-Kundennummer

*DSL- Kundennummer

*Alte & neue Adresse

*Name

*Geburtsdatum

Ich meld mich bei Dir, sobald ich alle Infos & die Lösung hab.


Viele Grüße
Norman



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
xxxJustinxxx
Full Metal User

@SimonSchmidt  Du hast also mit deinen Umzug von Vodafone DSL auf Vodafone Kabel umgestellt habe ich das richtig verstanden? 

 

Aus welchen Bundesland kommst du den?

Mehr anzeigen
SimonSchmidt
Netzwerkforscher

@xxxJustinxxx ja, bzw ich habe den Umzug von DSL auf Kabel im Store in Auftrag gegeben.

 

Ich komme aus NRW

Mehr anzeigen
xxxJustinxxx
Full Metal User

@SimonSchmidt  Ohje - Eigentlich ist es immer Besser die Umzugshotline anzurufen die können dann das so eingegeben, dass bei Aktivierung des neuen Vertrages der alte DSL Vertrag gekündigt wird.

 

Der Vodafone West (Kabel Vertrag) Vertrag ist schon Aktiv & wird genutzt oder? Ein Mod kann sich das mal anschauen, 

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Zum Verständnis:

Handelt es sich um einen Wohnungsumzug

oder ziehst du "einfach" von DSL auf Kabel um?

Mehr anzeigen
SimonSchmidt
Netzwerkforscher

@Plumper  es ist ein Wohnungsumzug innerhalb von NRW.

 

@xxxJustinxxx Ich gehe aber lieber in den Shop, da muss man sich in der Regel nicht mit Leuten rumschlagen, in der Warteschlange sitzen und/oder sich durch die nervigen Bots wühlen um mal einen Menschen zu sprechen.

 

Wie gesagt ist der Umzug schon einiges her, der DSL Router ist schon ewig wieder bei Vodafone und der Kabel Vertrag wird seit beginn genutzt.

Mehr anzeigen
xxxJustinxxx
Full Metal User

@SimonSchmidt  Ich kann dich vollkommen verstehen - die MA im Shop sind in der Regel nur für Neuverträge zuständig - daher für Umzug Online über die Website o. Telefonisch klären.

 

Aber lass dort mal nen Mod rein schauen der meldet sich dann hier im Beitrag.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@SimonSchmidt 

Hast du ein Anbieterwechselformular an Vodafone DSL gesendet ? Damit ist der nahtlose Übergang von Vodafone DSL auf Vodafone Cable sichergestellt und die Sonderkuendigungsfrist von 3 Monaten bei Umzug fällt raus. Bekanntlich wird die Leistung von unterschiedlichen Vodafone Unternehmen zur Verfügung gestellt - daher ist ein Anbieterwechselformular notwendig.

 

Im Vodafone Shop ist man spezialisiert auf Neuverträge - da wurde dieser wichtige Aspekt sicherlich vergessen. Die Frage ist, ob der Shop überhaupt deinen DSL-Bestandskundenvertrag bei Neuabschluss (Stichwort Provision und Konditionen) berücksichtigt hat.

 

Dein Anliegen kann besser in der DSL-Rubrik bearbeitet werden. Im Cable-Bereich ist ja alles okay - es geht hier ja spezifisch um dein altes DSL-Kundenkonto.

Mehr anzeigen
SimonSchmidt
Netzwerkforscher

Das Hilft ja sehr viel weiter der Kommentar. Im nachhinein ist man immer schlauer, in dem Fall einfach nicht mehr zu VF.

 

Wenn ich in den Store gehe und das dort mache und die mir sagen das klappt alles, dann kann man das ja nur glauben, ansosnten wäre es ja xxx wenn sie es nicht dürften.

Mehr anzeigen
CE38
Giga-Genie

@SimonSchmidt 

Schaue dir mal das Inhaberschild am Eingang des Stores an. Das sind selbständige Vertriebsunternehmen, die lediglich Verträge an VF vermitteln. 

 

In deinen Vertragsunterlagen wird sicherlich kein Store als Anlaufstelle in Vertragsangelegenheiten benannt worden sein. Bei Falschberatung - sofern Nachweisbar - kannst du natürlich das jeweilige Unternehmen des Stores in Anspruch nehmen.

Mehr anzeigen