Internet-Geräte

offene Ports Arris TG3442
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

habe Red Internet 500 und den Arris TG3442DE und eine Verständnisfrage zum Thema Sicherheit.

 

Um von zuhause aus mit sensiblen Kundendaten arbeiten zu können, hat mein Arbeitgeber mich gebeten, einige Sicherheitschecks durchzuführen. Man hat mir hierfür einen Portscanner empfohlen, um sicherzustellen, dass alle Ports geschlossen bzw gefiltert sind. Bei meinen Endgeräten im Heimnetzwerk ist alles soweit klar. Wenn ich allerdings die 192.168.0.1 für den Arris TG3442de scanne, sehen die Ergebnisse wie folgt aus:

 

Nmap scan report for easybox.local (192.168.0.1)
Host is up (0.013s latency).
Not shown: 996 closed ports
PORT STATE SERVICE
22/tcp filtered ssh
23/tcp filtered telnet
53/tcp open domain
80/tcp open http

 

und der entsprechende udp-scan liefert auch verschiedene eingehende offene Ports (manchmal um die 20). Ich habe keine besonderen Einstellungen im Routermenü vorgenommen und habe auch sonst kaum Ahnung von Netzwerktechnik aber ich habe mir gedacht, dass unsere dynamische IP, von der mein Router übers Netz ansprechbar ist, dann wenigstens diese Ports als gefiltert oder geschlossen anzeigt, aber dort die gleichen Ergebnisse. 

 

Dies soll keine sicherheitstechnische Kritik darstellen, aber solange ich nicht darlegen kann, warum diese offenen Ports von außen erreichbar sind, kann ich leider nicht von zuhause aus arbeiten, darum hoffe ich auf eine professionelle Antwort, die mein Chef und ich verstehen.

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Giga-Genie

Hi,

 

wenn du innerhalb deines Netzwerkes die Ports des Routers gescannt hast, schaut das in Ordnung aus. Der Port 53 wird für DNS Anfragen an den Router benötigt und der Port 80 für die Weboberläche des Routers. Sind diese geschlossen, kannst du keine Hostnamen/URLs auflösen bzw. die Routeroberfläche nicht erreichen.

 

Grüße

Mehr anzeigen