Internet-Geräte

Siehe neueste
mehrere Probleme mit Vodafon station
rene___
Smart-Analyzer

ich habe folgende unterschiedliche Probleme mit meiner vodafon station (Produktname: CGA4233DE, Firmware-Version: 2.0.17-IMS-KDG):

 

1. DynDNS

ich hab die nötigen Daten in die maske eingegeben, aber die box macht einfach keine updates. Wenn ich mich bei dem Provider (noip) einlogge kann man ja sehen, wann das letzte update gemacht wurde

 

2. port forwardings

Ich hab nen Raspi im Netz, dessen SSH ich von außen zugreifbar machen möchte.

Das problem ist, sobald ich das forwarding eintrage, kann ich mich mit den raspberry auch nicht mehr aus dem internen netz verbinden /zugriff von außen funktioniert auch nicht. Wenn ich die regel wieder ausknippse gehts wieder.

Was aber auch immer angezeigt wird ist: "Dieses Port-Forwarding ist aufgrund einer Änderung im LAN Subnetz ungültig" was auch immer das heißen soll. Der raspi hängt direket per ethernet an der station und ist dort als statische dhcp eingetragen, damit er immer die selbe IP bekommt.

 

3. DHCP adress pool

Einstellungen die man hier macht werden komplett ignoriert. ich wollte den pool eigentlich etwas verkleinern, um etwas raum für statische konfigurationen zu haben

 

edit: jetzt gings von außen nach innen doch - allerdings von innen trotzdem nicht

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
rene___
Smart-Analyzer

nachdem die box (mal wieder) abgestürzt ist -.- und neu gestartet hat, scheint das port forwarding korrekt zu laufen.

ssh ist von innen und außen erreichbar. Dh. es ist immer ein neustart nötig?!

 

edit: dass der ssh-connect von intern geklappt hat, war wohl zufall. eventuell war nach dem neustart noch irgendwas nicht richtig gestartet. nach einigen minuten gehts schonwieder nicht mehr - edit ende

 

Die Dinger oder zumindest die firmware ist echt totaler schrott.

For allem das Webinterface. Teilweise werden eingebuchte geräte nicht angezeigt, ob das ausklappen der zusatzinformationen zu den clients funktioniert oder nicht, ist auch zufall und machmal bootet die ganze box auf einmal neu, wenn man im webinterface rumklickt. oder sie loggt einen aus und dannach wird das Kennwort nicht mehr akzeptiert - hilft auch nur ein neustart.

 

 

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

@rene___  schrieb:

Die Dinger oder zumindest die firmware ist echt totaler schrott.


genau so ist es Smiley (traurig)

Tipp: Vodafone Station im Bridge Mode laufen lassen und eigenem Router verwenden 

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hi rene___,

 

ich würde mir den Anschluss gerne einmal genauer anschauen. Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
rene___
Smart-Analyzer

hab eine pm geschickt - sorry für die späte antwort - waren im Urlaub

Mehr anzeigen
Claudia
Moderatorin

Hallo rene___,

 

schau bitte nochmal nach der Kundennummer, da fehlt eine Ziffer. Sende mir bitte nochmal die kompletten Daten und melde Dich kurz wieder hier.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
rene___
Smart-Analyzer

sorry für die fehlende ziffer - PM ist raus

Mehr anzeigen
rene___
Smart-Analyzer

Noch eine Ergänzung zu der Problembeschreibung mit den Portforwardings:

der raspberry pi hängt per Ethernet am router, die ssh zugriffe auf den raspberry erfolgten per WLAN. wenn ich den rechenr auch per Ethernet mit dem Router verbinde, dann kann ich unabhängig von der Aktivierung des Portforwarding den Raspberry per SSH erreichen.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

schau mal ob du in den erweiterten Einstellungen "AP Isolation" oder ähnlich findest und deaktiviere das

Mehr anzeigen
rene___
Smart-Analyzer

eine solche option habe ich nirgends in den settings des routers gefunden.

Unabhängig davon ergibts es aber auch kein Sinn - wenn AP Isolation aktiviert wäre, könnten die Geräte innerhalb des Heimnetzes ja nicht miteinander kommunizieren. Das funktioniert ja aber. Aber halt nur so lange, bis ein Portforwarding aktiviert wird.

Mehr anzeigen