Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Mein Vodafone-App: Selfservice-Alle Dienste

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Internet-Geräte

Zurücksenden von Leihgerät eines anderen Kunden - Fritzbox 6490 20002691
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe aus Unwissen eine gebrauchte Fritzbox mit der Artikelnummer 20002691 gekauft.

Wie aus anderen Posts hier schon klar ist, kann ich diese nicht bei Vodafone verwenden.

Der Verkäufer konnte sie bei seinem Anbieter (nicht Vodafone) nicht verwenden, und der Kundesupport dort meinte die Box gehöre Vodafone. Daher hat er Sie weiterverkauft. Er meint, er hätte Sie von einem Vodafone Kunden gekauft.

 

Da diese Box nun Eigentum von Vodafone zu seinen scheint, und der Unbekannte Kunde X anscheinend sein Leihgerät verkauft hat, wollte ich fragen, ob Vodafone daran interessiert ist, dass ich das Gerät zu euch schicke.

Falls ja, wäre es toll, wenn ich dafür die Gebühr für nicht zurückgesendete Geräte, welche Herr X sicherlich bezahlen musste, ausgezahlt bekomme.

 

Gruß.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

@anah  schrieb:

ich habe aus Unwissen eine gebrauchte Fritzbox mit der Artikelnummer 20002691 gekauft.

Wie aus anderen Posts hier schon klar ist, kann ich diese nicht bei Vodafone verwenden.


Und da Unwissenheit nicht vor Strafe schützt...

 


@anah  schrieb:

Da diese Box nun Eigentum von Vodafone zu seinen scheint, und der Unbekannte Kunde X anscheinend sein Leihgerät verkauft hat, wollte ich fragen, ob Vodafone daran interessiert ist, dass ich das Gerät zu euch schicke.


Klar ist VF daran intererssiert, dass die Geräte zurückkommen.

Du kannst das Gerät gerne auf eigene Kosten zurückschicken:

Vodafone Kabel Deutschland

c/o DHL Paket

Am Tower 222

90475 Nürnberg

 


@anah  schrieb:

Falls ja, wäre es toll, wenn ich dafür die Gebühr für nicht zurückgesendete Geräte, welche Herr X sicherlich bezahlen musste, ausgezahlt bekomme.

Nö, daraus wird nichts. VF hat keinen Vertrag mit dir, sondern lediglich mit Herrn X, ergo erhält dann auch Herr X das Geld zurück. Wenn du Herrn X nicht kennst, ist dies nicht das Problem von Vodafone, sondern alleine dein Problem - du müsstest dich schon an deinen Verkäufer wenden, damit dieser dir dein Geld zurückgibt.

 

Im Zweifel könnte Vodafone die Box auch einfach bei dir beschlagnahmen lassen - ich habe zwar noch nicht davon gehört, aber möglich wäre es. Schließlich ist die Box nicht dein Eigentum, sondern das von Vodafone.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
SuperUser

Da wirst du von Vf keinen Cent für sehen

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@anah 

 

Das gabs glaube ich noch nicht das jemand Hehlerware an Vodafone zurück verkaufen möchte, um seinen finanziellen Schaden zu minimieren.

 

Gruss

Methusalem1

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Moin moin

 

@Methusalem1 

Doch ... versucht worden ist es schon, nur ohne jeglichen Erfolg ... Smiley (zwinkernd)

 

@anah 

Versuche dir dein Geld vom Verkäufer zurückzuholen, von Vodafone wirst du dafür nichts bekommen.

 

Gruß

Dieter 


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@anah  schrieb:

ich habe aus Unwissen eine gebrauchte Fritzbox mit der Artikelnummer 20002691 gekauft.

Wie aus anderen Posts hier schon klar ist, kann ich diese nicht bei Vodafone verwenden.


Und da Unwissenheit nicht vor Strafe schützt...

 


@anah  schrieb:

Da diese Box nun Eigentum von Vodafone zu seinen scheint, und der Unbekannte Kunde X anscheinend sein Leihgerät verkauft hat, wollte ich fragen, ob Vodafone daran interessiert ist, dass ich das Gerät zu euch schicke.


Klar ist VF daran intererssiert, dass die Geräte zurückkommen.

Du kannst das Gerät gerne auf eigene Kosten zurückschicken:

Vodafone Kabel Deutschland

c/o DHL Paket

Am Tower 222

90475 Nürnberg

 


@anah  schrieb:

Falls ja, wäre es toll, wenn ich dafür die Gebühr für nicht zurückgesendete Geräte, welche Herr X sicherlich bezahlen musste, ausgezahlt bekomme.

Nö, daraus wird nichts. VF hat keinen Vertrag mit dir, sondern lediglich mit Herrn X, ergo erhält dann auch Herr X das Geld zurück. Wenn du Herrn X nicht kennst, ist dies nicht das Problem von Vodafone, sondern alleine dein Problem - du müsstest dich schon an deinen Verkäufer wenden, damit dieser dir dein Geld zurückgibt.

 

Im Zweifel könnte Vodafone die Box auch einfach bei dir beschlagnahmen lassen - ich habe zwar noch nicht davon gehört, aber möglich wäre es. Schließlich ist die Box nicht dein Eigentum, sondern das von Vodafone.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen