Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

Weitere Einschränkungen bei der MeinVF App

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Zugangsdaten für Telefonie im Bridge-Modus
Daten-Fan

Ich nutze seit 2009 den Kabelanschluss, bisher mit Internet & Phone 32, zunächst mit einer mit einer FritzBox 7270 und zuletzt mit einer 7590 als Endgerät hinter dem Thomson-Kabelmodem. Alles, auch die Telefonie war über die FritzBox eingerichtet und lief einwandfrei, bis ich jetzt, dem Angebot für den Umstieg auf Red Internet & Phone 200 folgend, den neuen Kabelrouter von Technicolor bekam. Der größte Fehler, den ich machen konnte... Die Einrichtung des Bridge-Modus war schon ein Krampf, weil mir die Option auf "Mein Vodafone" nicht angeboten wurde. Letztlich erledigte das der Kundenservice für mich während eines der vielen Telefonate. Jetzt läuft zwar halbwegs vernünftiges Internet über meine FritzBox (von den versprochenen 200 Mbit kommen im Schnitt rund 140 an), aber für die Einrichtung der Telefonnummern werden Zugangsdaten vom Anbieter, also von Vodafone verlangt, und zwar ein Benutzername, ein Passwort, "Registrar" (???) sowie ProxyServer (???). 1.JPGDiese Daten soll ich laut FritzBox angeblich vom Anbieter bekommen, ist aber nicht. Heute bekam ich dann den Tip vom Kundenservice, ich müsse den Bridge-Modus wieder rückgängig machen, dann würden die SIP-Daten im Kundenportal angezeigt, diese müsse ich mir dann notieren, dann den Bridge-Modus wieder aktivieren, um letztlich die Daten in der FritzBox einzugeben. Geben könne man mir diese Daten nicht, da man sie garnicht habe... Ich bin jetzt seit einer Woche ohne Festnetztelefon, und folge ich diesem Tip tatsächlich, bin ich das wohl noch einige Wochen länger. Internet hab ich dann ohne LAN auch keines, da ich wegen der vorhandenen FritzBox natürlich keine WLAN-Funktion gebucht habe. Abgesehen davon geht dieses Spiel mit dem Bridge-Modus jetzt gerade umgekehrt, denn ich komme mit dem PC zwar auf den Technicolor, aber die Funktion der Deaktivierung des BM wird zwar angezeigt, aber nach dem Klick auf die Schaltfläche nicht umgesetzt. Ich hab hier irgendwo schon gelesen, daß die Telefonie über das Modem sich von der über die FritzBox unterscheidet (VoC vs. VoIP oder so, bin da absoluter Laie), aber das Ganze hat doch die letzten 11 Jahre auch funktioniert, und irgendwie muß ich doch meine Telefone wieder zum Laufen bringen (sind übrigens beide FritzFon MT-F)! Der Kundenservice meinte, es ginge letztlich dabei vor allem darum, daß sichergestellt ist, daß ich auch berechtigt bin, über meine Telefonnummern zu telefonieren. Hat jemand von Euch einen Tip? Die Dinger müssen von mir aus auch nicht zwingend über die FritzBox laufen, aber durch den BM geht´s wahrscheinlich nur noch so, oder??

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

die Telefonie wurde/wird seitens VF KD nur in die FB 7270, welche ursprünglich von Kabel Deutschland zum 32er Vertrag ausgeliefert wurde, geschalten. Durch den Tarifwechsel fliegt die FB 7270 aus dem VF KD System und die Telefonie sollte nun auf dem Kabelrouter bereitgestellt werden. Wenn nicht, bitte nochmals bei VF KD melden, sodass die alte FB 7270 aus dem System ausgetragen wird und die Telefonie auf den Kabelrouter umgeschalten wird.

 

SIP-Zugangsdaten für die Telefonie gibt es nur bei Nutzung/Anschluss einer eigenen Fritz!Box Cable. Beachte hierzu folgenden Thread: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Endger%C3%A4tefreiheit-Kabel/td-p/1295659

 

Alternativ kannst du die analoge Sprachleitung via Y-Kabel in die Fritz!Box einspeisen und diese als DECT-Basisstaiton verwenden. Die Anleitung seitens AVM findest du hier: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/134_Mit-FRITZ-Box-ub... (ab Schritt 2)

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Danke erstmal für die schnelle Antwort! Ich weiß nicht, ob das einen Unterschied macht, aber auch die 7270 wurde damals nicht von VF bzw. damals noch KD gestellt, sondern von mir privat gekauft. Somit dürfte sie bei VF auch nicht als Gerät registriert sein, müsste folglich auch nicht deaktiviert oder ausgetragen werden -- oder liege ich da falsch? Abgesehen davon müsste ich dann doch die 7270 im Kundenportal als eines meiner Geräte aufgeführt bekommen, oder? Dort sehe ich aber nur das Technicolor...

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

Vodafone hat Kabel Deutschland übernommen und somit auch alle Geräte und Verträge. Die FB 7270 stand/oder steht noch im Vodafone System. Im Kundenportal wurde die FB 7270 nie aufgeführt, sondern nur das Kabelmodem. Durch das Zurücksenden des Modems an den Provider, wurde dies schon aus deinen Kundendatensatz ausgetragen.

 

Andere Frage: Leuchtet am Kabelrouter die Telefon LED? Wenn ja, wird die Telefonie bereits über diesen bereitgestellt und du kannst diese über das Y-Kabel einspeisen.

 

Grüße

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Dixiedad,

 

ich gehe mal stark davon aus, dass Du früher die Komfort Telefonie (mit Homebox 1) hattest und diese durch den Tarifwechsel rausgeflogen ist. Die Telefonie läuft jetzt direkt über den Kabelrouter.

 

VG Wallace

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen