Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Kabel:  Ausfall des Senders Channel One Russia in Niedersachsen und Bremen

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Wlan-Verstärker/Repeater per LAN Anschluss

GELÖST
Gehe zu Lösung
DanielW3
Daten-Fan

Guten Tag,

folgendes Szenario.

 

Ich habe im Keller eine Fritz!Box 6951 und möchte WLAN in den 2. und 3. stock kriegen.

 

Bereits habe ich Router als "Repeater" genommen und diese in Reihe als Mesh eingebunden.

Gibt es dennoch irgendwelche Geräte, die kleiner sind also Repeater, die ich an die Steckdose anschließen kann, dann das LAN Kabel von Keller zum 1. Repeater im 2. Stock legen kann und der 2. Repeater dann das WLAN signal an den 3. stock sendet?

 

Gibts es also eine Art Repeater der auch LAN Anschluss hat und dieses Signal nutzt?

 

Ich hoffe ich habe mich richtig ausgedrückt,

vielen Dank im Vorraus =)

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
OlleKotti
Netzwerkforscher

Moin,

die aktuellen AVM-Repeater haben (außer Fritz!Repeater 600) einen LAN- Anschluss. Wenn du den direkt in die Steckdose stecken und betreiben willst, kannst du Fritz!Repeater 2400 oder 1200 nutzen. Aufgrund der höheren Geschwindigkeit würde ich dir den 2400 empfehlen, den hab ich bei mir auch im Einsatz.

Du kannst die Repeater als WLAN- Brücke einsetzen, dabei ist der Repeater über WLAN mit der FB verbunden, oder alternativ als LAN- Brücke. Ich denke mal das ist das was du dir vorstellst. Du hast dann ein LAN- Kabel von der FB zum Repeater, welcher dann per WLAN die Verbindung zu den Endgeräten herstellt.

 

Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
OlleKotti
Netzwerkforscher

Moin,

die aktuellen AVM-Repeater haben (außer Fritz!Repeater 600) einen LAN- Anschluss. Wenn du den direkt in die Steckdose stecken und betreiben willst, kannst du Fritz!Repeater 2400 oder 1200 nutzen. Aufgrund der höheren Geschwindigkeit würde ich dir den 2400 empfehlen, den hab ich bei mir auch im Einsatz.

Du kannst die Repeater als WLAN- Brücke einsetzen, dabei ist der Repeater über WLAN mit der FB verbunden, oder alternativ als LAN- Brücke. Ich denke mal das ist das was du dir vorstellst. Du hast dann ein LAN- Kabel von der FB zum Repeater, welcher dann per WLAN die Verbindung zu den Endgeräten herstellt.

 

Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
DanielW3
Daten-Fan

Halli Olle Kotti,

 

vielen Dank für deine Antwort =)

 

Puh die Dinger sind ja gar nicht mal billig, verdammt Smiley (überglücklich) 

Aber dann muss das wohl so gemacht werden!

Danke!

Mehr anzeigen