Internet-Geräte

Siehe neueste

WLan mit mehreren Geräten

Werena
Daten-Fan

Hallo zusammen,

ich habe den Standardrouter von Vodafone und Red & Phone Cable 1000 und egtl sollte man meinen, dass es auch im Wland ausreichen sollte, wenn man 2 Notebooks, Ipads und Iphones darüber bedient.

Es ist jedoch leider eine Katastrophe. Vor allem abends, wenn wir mit den Ipads oder den Iphones gleichzeitig im Internet sind (am Schlimmsten im selben Raum), hängt die Verbindung bei einem von uns bei Nutzung.

An der Entfernung zum Router kanns nicht liegen, da es auch nicht der Hit ist, wenn einer direkt im selben Raum wie der Router ist und der steht frei genug. Neustart hat nichts gebracht, Updates alle drauf.

Da wir beide im Homeoffice arbeiten, ist das nicht gerade günstig, vor allem bei Telefonkonferenzen.

Für 70€ im Monat sollte man mehr erwarten können.

Wir haben es auch mit geliehenden Repeatern versucht-keine Verbesserung.

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
InterDruide
Netzwerkforscher

@Werenaes könnte hilfreich sein wenn Du erwähnst was als Accesspoint am Kabelanschluß hängt. Z.B. eine Fritzbox xxxx oder Vodafone station.

 

Für mich macht es eher den Eindruck als wenn die andere hardware (Phone, Tablet, ....) bzw. die WLAN-Konfiguration da Probleme macht.
Ich habe hierz.B. kein Problem einen Film in HD zu streamen, dabei im Internet zu surfen und zeitgleich dudelt das Netzwerkradio und 2 bis 4 Smartphones hängen am WLAN. ... da bin ich noch ganz weit von der 1000MBit-Auslastung weg.

Prüfe also mit welchem WLAN-Standard alle Nutzer im WLAN hängen und auf welcher WLANfrequenz (2,4 oder 5GHz). ... hast Du eine Fritzbox kannst Du ja im Grunde 2 WLANs mit 2 unterschidelichen WLAN-Namen (SSID) einrichten. Z.B. "WLAN24" (2.4GHz) und "WLAN50" (5GHz). Dann kannst Du z.B. die Smartphones immer dem 2.4GHz-WLAN zuweisen und datenintensivere Anwendungen "hängst" Du an das 5GHz-Wlan (WLAN50).

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hallo @Werena,

 

konntest Du das testen, was @InterDruide vorgeschlagen hat?

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
InterDruide
Netzwerkforscher

hier mal eine kleine Hilfe ... per Browser oder App in die Fritzbox gehen und WLAN-Menü auswählen. Dann hat man schon ein paar fruchtbare Infos.

wlan_conncections.jpg

*edit*

und noch ein Screenshot

wlan_conncections_2.jpg

 

Evtl. ist an den Endgeräten nun noch zu prüfen auf welches Netz/Frequenz sie konfiguriert ist. Welches Netz sie als AutoEinwahl auswählen sollen.

 

Dann muss man sich noch darüber im klaren sein das viele Phones, tablets und laptops - wenn ein paar Jahre alt - selbst gar nicht ultraschnelle WLAN-Standards unterstützen ... da nützt dann die beste Fritzbox (oder anderer Router) nichts. Wenn die Endgeräte unterschiedliche Standards verwenden wie z.B. Wifi4 und Wifi5 dann hängt man die langsameren Geräte vielelicht ins Wifi-4-Netz bei 2,4GHz und die anderen ins Wifi-5 bei 5GHz.

 

HTH

Mehr anzeigen