Support:

Internet-Geräte

Antworten
Netzwerkforscher
Akzeptierte Lösung

WLAN sehr schlecht seit Wechsel zu Vodafone

Hallo alle Zusammen,

 

wir waren ca. zehn Jahre mit dem WLAN- und Festnetzanschluss bei o2, niemals Probleme gehabt, Internet war immer schnell. Letztes Jahr haben wir uns dann von einem Verkäufer im vodafone-Shop bequatschen lassen mit dem neuen Handyvertrag meines Mannes auch einen Festnetzanschluss mit WLAN zu machen, da das im Paket günstiger sei als einzeln. "Und wo ja schon eine funktionierende Leitung ist wird alles klappen". Nunja... Seitdem wir nun bei vodafone das WLAN haben haben wir Probleme mit der Verbindung. WLAN an den Handys funktioniert nur sehr schwach, wenn überhaupt - Whatsapp-Nachrichten werden im WLAN beispielsweise nur schwer abgerufen (alle Einstellungen sind aber richtig), das backup braucht fast einen Tag, Videotelefonie ist nicht möglich, auch Netflix am TV funktioniert eher schlecht, weil es ständig Unterbrechungen beim Laden der Serien gibt. Am PC haben wir mit dem WLAN ebenfalls sehr langsame Geschwindigkeiten. Ich habe schon Resetet, ich habe alle Kabel komplett rausgezogen und nach einer Weile neu reingesteckt, aber alles blieb. Könnte es am Modem liegen?

 

Ich habe mich noch nicht an den Kundenservice gewandt, wollte erstmal hier nachfragen, ob es Leute gibt, die mit der Easybox 804 ähnliche Probleme haben - und wenn diese beseitigt wurden, wie Smiley (fröhlich)

 

Ich freue mich auf Antworten Smiley (fröhlich)

Lieben Gruß
René


Akzeptierte Lösungen
Moderator

Re: WLAN sehr schlecht seit Wechsel zu Vodafone

Huhu ReneBln,

die WLAN-Performance ist immer sehr von lokalen Gegebenheiten abhängig.
Da ein Mindestdurchsatz kein Vertragsbestandteil ist, kann ich dafür auch kein Störungsticket aufnehmen.

Schick mir mal eine PN mit der zugehörigen Kundennummer, dann schau ich mal was für Alternativen ich euch anbieten kann.

Voraussichtlich wirds eine Fritzbox 7430 oder 7590. Ob ich die als subventioniertes Kauf- oder Mietgerät anbieten kann, hängt vom jeweiligen Vertrag ab.
Daher kann ich das nicht pauschal beantworten.

Ich geh davon aus, dass recht viele Geräte auf der Funkfrequenz senden die die Easybox aktuell nutzt, kann also dann durchaus helfen den Funkkanal zu wechseln. In dem FAQ zum Thema WLAN gibts eine Menge Tipps. Die Easybox ist besser als Ihr Ruf - dennoch klar als Einstiegsgerät gedacht.

LG,
Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Moderator

Re: WLAN sehr schlecht seit Wechsel zu Vodafone

Hallo ReneBln,

schade, dass das WLAN der 804 nicht zu Deiner Zufriedenheit ist.
Hier haben wir eine Themenseite rund um WLAN/Optimierungsmöglichkeiten : http://vod.af/WLAN
 

Kommt denn mit direkter LAN-Verkabelung die volle Bandbreite an ? Ggf. liegt hier auch eine technische Einschränkung vor.

LG,

Andre ^and

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Netzwerkforscher

Re: WLAN sehr schlecht seit Wechsel zu Vodafone

[ Editiert ]

Ich habe das LAN-Kabel von meinem PC wieder in das Modem gesteckt, seitdem funktioniert das Internet bei mir am Rechner mit LAN-Kabel auf jeden Fall schneller, bei meinem Mann mit WLAN jetzt auch. Nicht perfekt, aber zumindest ist eine Steigerung feststellbar. Kann es sein, dass das Modem damit ein Problem hat, wenn mehr als einer sich über das WLAN einwählt? Sobald ich mein Handy auf WLAN einstelle funktioniert es bei uns beiden auf einmal merklich schlechter. 

 

Kann man das Modem tauschen? Gibt es andere Modelle? Scheinbar gibt es mit diesem ja ein Problem. Zumal wir unseren Smart-TV ja nicht über Kabel verbinden können, da der zu weit weg von dem Gerät steht. Und WLAN ist einfach praktischer allgemein gesehen - und wenn es doch theoretisch angeboten wird will man es ja praktisch auch nutzen Smiley (fröhlich)

Moderator

Re: WLAN sehr schlecht seit Wechsel zu Vodafone

Huhu ReneBln,

die WLAN-Performance ist immer sehr von lokalen Gegebenheiten abhängig.
Da ein Mindestdurchsatz kein Vertragsbestandteil ist, kann ich dafür auch kein Störungsticket aufnehmen.

Schick mir mal eine PN mit der zugehörigen Kundennummer, dann schau ich mal was für Alternativen ich euch anbieten kann.

Voraussichtlich wirds eine Fritzbox 7430 oder 7590. Ob ich die als subventioniertes Kauf- oder Mietgerät anbieten kann, hängt vom jeweiligen Vertrag ab.
Daher kann ich das nicht pauschal beantworten.

Ich geh davon aus, dass recht viele Geräte auf der Funkfrequenz senden die die Easybox aktuell nutzt, kann also dann durchaus helfen den Funkkanal zu wechseln. In dem FAQ zum Thema WLAN gibts eine Menge Tipps. Die Easybox ist besser als Ihr Ruf - dennoch klar als Einstiegsgerät gedacht.

LG,
Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.