Internet-Geräte

Siehe neueste
WLAN optimieren: Kabel Bayern: Vodafone Station, Fritzbox 7490, 2 x Fritzbox repeater 2400
Gehe zu Lösung
hausmann00
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

ich erbitte um Hilfe um mein Heimnetzwerk (WLAN) zu optimieren, da ich aktuell mit Verbindungsqualität und Geschwindigkeit nicht zufrieden bin.

Aktuell habe ich folgende Konstellation:

 

Vodafone Standard Station im EG, daran angeschlossen sind per LAN der TV, Playsi, Gardenabox und eine Fritzbox 7490.

Die Fritzbox steht auf der anderen Seite des Hauses auch im EG (per LAN verbunden) und ist aktuell bez Mesh wie folg eingestellt: 

FRITZ!Box als Mesh Master

Die Einstellungen dieser FRITZ!Box gelten automatisch im ganzen Mesh.

FRITZ!Box als Mesh Repeater

Diese FRITZ!Box ergänzt das Mesh und übernimmt die Einstellungen des Mesh Masters.

per LAN

Status der LAN-Verbindung: verbunden mit xxx  

 

Daran sind dann per WLAN die Fritzbox repeater 2400 jeweils im Keller und 1.OG angeschlossen. Leider lässt das WLAN insb. im Keller aber sehr zu wünschen übrig (nur ein Strich Emfang des 2400ers).

Generell schalte ich auch öfters das WLAN am Handy aus weil es einfach nix lädt.

 

Meine Frage ist nun ob da vlt das "Fritzbox Mesh Netz" mit dem Vodafon WLAN so in Konkurrenz steht dass das System schwerfällig wird oä? Die Vodafone Station ist ja eigentlich nicht Mesh fähig.

 

Wenn ja- soll ich die Vodafone Station im Bridge Mode betreiben und die 7490 als "Mesh Master" betreiben? Bringt das Vorteile oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Falls ich das so mache- dann kann ich ja vermutlich keine Endgeräte mehr direkt an die Vodafonestation per LAN Kabel anschliessen (ausser die 7490), oder?

 

Danke vorab!!

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
RobertP
Giga-Genie

Gib dem WLAN der Vodafone Station einen anderen Namen

 

7490 als Master für das Fritzbox WLAN

und am besten von der 7490 ein Kabel in den Keller ziehen und den 2400er als AP konfigurieren 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(1)
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
RobertP
Giga-Genie

Gib dem WLAN der Vodafone Station einen anderen Namen

 

7490 als Master für das Fritzbox WLAN

und am besten von der 7490 ein Kabel in den Keller ziehen und den 2400er als AP konfigurieren 

(1)
Mehr anzeigen
hausmann00
Daten-Fan

Super danke!

 

Habe das jetzt so gemacht:

Vodafone Station WLAN umbenannt.

Fritzbox 740 als Mesh Master.

 

Musst dann die Repeater neu verbinden (orange geblinkt)- daher gehe ich davon aus dass diese bisher gar nicht mit der Fritzbox sondern der Vodafone Station verbunden waren (wie auch immer, dachte das geht gar nicht?).

Könnte ich jetzt theoretisch an der Vodafone Station auch das WLAN ausschalten- ist ja eh nicht (mehr) teil des Mesh Netzes?

Bridge Mode ist damit auch unnötig, korrekt?

Jedenfalls habe ich jetzt im Keller statt einem Strich den vollen Empfang!

Vielen Dank!

mfg!

Mehr anzeigen