Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Vodafone - VPN - IPv4
Highlighted
Netzwerkforscher

Huhu Zusammen,

hoffe auf Hilfe aus der Community.

Habe bisher einen Vodafone 200 Mbit Anschluss mit einem WLAN-Kabelrouter Technicolor TC7200K bin jetzt auf einen 1Gbit Anschluss mit der Vodafone Station tg3442de.

Bis zu dieser Umstellung konnte ich ohne große Probleme die VPN Verbindung meiner Firma nutzen, dachte mir rufst vorher lieber an bei der Hotline - schilderst dein Problem mit IPv4 und IPv6 Geschicht und die Aussage war "Ja das buchen wir ihnen alles so wie vorher bloss schneller" tja - Router angeschlossen alles TOP - VPN Einwahl, macht natürlich Probleme.

Also wieder Hotline angerufen "Ja, ihnen fehlt noch die IPv4 die buche ich ihnen dazu" nach mehren Stunden jetzt lesen in den Foren, scheint es ja zu sein das Vodafone mir zwar eine IPv4 zu buchen kann - aber meine Vodafone Station überhaupt kein IPv4 kann sondern nur ein IPv4 light?

1. Jetzt bin ich aber mega verwirrt, wenn ich auf die Homepage www.wieistmeineip.de gehe - wird mir eine IP angezeigt im 92.xxxxx Bereich - damit sollte dies doch eine öffentliche IP sein - weil light Adressen sind doch im Bereich 100.64.0.0 - 100.127.255.255 ????

2. Habe gelesen das man das Problem mit einer FritzBox umgehen kann - leider hat die 6591 ja aktuell überall Lieferschwierigkeiten, meinen "alten" Router Technicolor kann ich diesen überhaupt noch verwenden oder muss ich vorher von Vodafone meinen Anschluss "Downgraden" lassen

3. Gleichzeitig habe ich noch das Problem, als ich meine Box eingerichtet habe - konnte ich "Port Forwarding" noch einrichten und die Option war vorhanden. Nach der "Umstellung" auf diese angebliche IPv4 ist die Option komplett in der Vodafone Station komplett weg - den Menüpunkt gibt es nicht mehr, beim Anruf an der Hotline hieße es nur "Werkseinstellungen", hat leider nicht funktioniert.

 

Hoffe auf Hilfe der Community, da ich leider bisher an der Hotline entweder keine Hilfe bekommen habe - oder teilweise nur "fehlerhafte" Aussagen, möchte den Mitarbeitern auch nicht schlechtes nachreden - allerdings ist man mega frustiert wenn alles vorher funktioniert und man seinem Arbeitgeber erklären muss das man seit 2 Tagen nicht arbeiten kann - nur weil man jetzt seinen Tarif hat ändern wollen.

Und besonders VORHER extra bei der Hotline anruft und 3x deutlich nachfragt und sein Problem erklärt das man aktuell auf eine IPv4 angewiesen ist.

Laut meinen Arbeitgeber ist dies zwingend notwendig - teilweise kann ich zwar VPN einwählen - allerdings meistens bei den Aufruf von Anwendungen scheitert die Verbindung.

Mehr anzeigen
34 Antworten 34
Highlighted
SuperUser

Deinen alten Router kannst du nicht mehr verwenden, der wurde mit dem Anschluss des neuen aus dem System genommen.

 

IPv4 Light sicherlich nicht, wenn dann DSLite und damit hättest du eben keine öffentliche IPv4 Adresse mehr. Was dann zu Problemen bei der VPN Verbindung kommen kann.

 

Teste mal hier:

 

https://www.wieistmeineip.de/ipv6-test/

 

https://ip.zuim.de/

 

https://whatismyipaddress.com/ds-check

 

Gruß Kurt

 

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

....ist die Option komplett in der Vodafone Station komplett weg - den Menüpunkt gibt es nicht mehr

 

solange der Menüpunkt nicht wieder "auftaucht", hat du auch noch keine öffentliche IP bekommen! 

Vielleicht dauert die Umstellung ja noch, oder man hat dir einen vom Pferd erzählt  Smiley (traurig)

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@RobertP  schrieb:

....ist die Option komplett in der Vodafone Station komplett weg - den Menüpunkt gibt es nicht mehr

 

solange der Menüpunkt nicht wieder "auftaucht", hat du auch noch keine öffentliche IP bekommen! 

Vielleicht dauert die Umstellung ja noch, oder man hat dir einen vom Pferd erzählt  Smiley (traurig)

Gruß Robert 


Dachte ich auch - der Test sagt aber das ich IPv4 habe - noch weitere Tipps?

Das einzige was auffällt - die IPv4 passt der Standort nicht, bei der IPv6 ist er korrekt

 

Inked20200409_225735_LI.jpg

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Kurtler  schrieb:

Deinen alten Router kannst du nicht mehr verwenden, der wurde mit dem Anschluss des neuen aus dem System genommen.

 

IPv4 Light sicherlich nicht, wenn dann DSLite und damit hättest du eben keine öffentliche IPv4 Adresse mehr. Was dann zu Problemen bei der VPN Verbindung kommen kann.

 

Teste mal hier:

 

https://www.wieistmeineip.de/ipv6-test/

 

https://ip.zuim.de/

 

https://whatismyipaddress.com/ds-check

 

Gruß Kurt

 


Hast du zufällig Erfahrung - rein theoretisch hätte ich ja ein 14 tägiges Rücktrittsrecht - wenn ich davon gebrauch machen würde - müsste mich Vodafone ja wieder auf meinen "alten" Anschluss umstellen - bin zwar super zufrieden aktuell - allerdings ohne VPN ist mein Anschluss ähhhh aktuell Nutzlos - da bringen mir auch meine tollen 1GB nichts....

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Ein Widerspruch würde da auch nichts bringen, da du dann wieder nur auf DSLite umgestellt würdest.

 

Warte mal ab, bis sich hier ein Mod meldet. Der kann sich das alles mal anschauen. Vielleicht kann er ja da was machen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Nur so: Du wirst auf Testseiten wie "wieistmeineip" immer eine öffentliche IPv4 sehen - das wäre aber im Fall von DS-Lite nicht die deines Routers, sondern diejenige des AFTR-Gateways, die du dir mit vielen Kunden teilst.

Gleiches gilt auch für die IP-Adressen im Mobilfunkbereich, wo du ebenfalls hinter einem CGNAT hängst.

 

Die genannten IP-Adressen im 100er-Bereich würdest du auf diesen Testseiten NIE sehen, weil sie nicht öffentlich geroutet werden. Das sind lediglich IP-Adressen, die im Fall von "normalem" CGNAT auf IPv4-Basis zwischen deinem Router und dem CGNAT-Gateway genutzt werden - ähnlich wie du zu Hause am Rechner auch eine 192.168.x.x-IP hast du diese von deinem Router in die öffentliche IP "umgeschrieben" wird und du daher maximal die öffentliche IPv4 des Routers, nie aber deine interne IPv4 siehst.

 

Und nein, bei DS-Lite gibt es die 100er-Adressen nicht, da DS-Lite zwischen deinem Router und dem AFTR-Gateway kein IPv4 verwendet. Dort wird jeglicher IPv4-Traffic in einen IPv6-Tunnel "gepackt", welcher am AFTR-Gateway endet.

(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Versuche mal folgendes:

 

https://www.wieistmeineip.de/ipv6-test/

 

Hier wird dir eine IPV4 angezeigt.

 

Gehe dann in die Windows Eingabeaufforderung und gebe hier folgendes ein:

 

nslookup IPv4 Adresse

 

Was wird dir dann da angezeigt?

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
(1)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Kurtler  schrieb:

Versuche mal folgendes:

 

https://www.wieistmeineip.de/ipv6-test/

 

Hier wird dir eine IPV4 angezeigt.

 

Gehe dann in die Windows Eingabeaufforderung und gebe hier folgendes ein:

 

nslookup IPv4 Adresse

 

Was wird dir dann da angezeigt?

 

Gruß Kurt


Hmm.... für mich großes Fragezeichen was es bedeudet?

Unbenannt.JPG

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Moin,

mach nochmal einen Reset mit einer Büroklammer  (Reset Button 20-30 Sekunden gedrückt halten - danch den Router ca 10 Minuten in Ruhe lassen)

Wenn er wieder online ist, die erweiterte Ansicht aktivieren und schauen ob der Menüpunkt für die Weiterleitungen wieder da ist.

Gruß Robert 

Mehr anzeigen