Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App & MeinVodafone Web: Self-Service MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Vodafone Station regelmäßige Paketverlusts, Neustarts und WLAN Abbrüche

Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

seit März diesen Jahres ärgere ich mich mit der Vodafone Station herum, die wohl Hardware und / oder Software-mäßig irgendwie fehlerhaft ist.

 

Bis Februar 2020 war ich Unitymedia Kunde und hatte den „2play FLY 400“ Tarif, der bis dato auch souverän funktionierte.

Anfang März wechselte ich dann auf den „Vodafone CableMax 1000“ Tarif und bekam eine neue Hardware die „Vodafon Station“ zum Austausch der bisherigen Hardware.

 

Seither habe ich leider jeden Tag mit folgendem Problem zu kämpfen:

 

- selbstständiger Neustarts der Vodafone Station

- Paketverlust

- WLAN Verbindungen zu Mobilen und Smart Home Geräten reißt ab

- schlechte oder abgerissene Verbindung während einer Telefon- / Videokonferenz

- Legs / schlechter Ping / Unterbrechungen bei Onlinespielen

 

Da ich ausschließlich im Home Office arbeite und permanent Online sein muss, bin ich auf ein sehr gutes und vor allem stabiles Internet angewiesen!

 

Nach etwas Recherche habe ich Folgendes ausprobiert, um vielleicht doch noch selbst auf eine Lösung zu kommen:

 

- Vodafone Station zurücksetzten

- Band-Steering deaktivieren

- Firewall temporär deaktivieren

- nur IPv4

- Kabeltausch

- WLAN komplett aus, nur LAN aktiv

 

 

Leider ergab alles nicht den langfristigen Erfolg, so das ich aktuell nur noch ratlos bin.

Wie bereits erwähnt bin ich beruflich auf ein funktionierendes Internet angewiesen, daher habe ich eine digitale Zeitschaltuhr zwischen Steckdose und Vodafone Station gesteckt. Die sorgt kontrolliert für einen Neustart der Vodafone Station zu bestimmten Tageszeiten, was dann auch das bisher Einzige ist was funktioniert.

 

Da ich wohl nicht der einzige bin der mit den selbigen Problemen zu kämpfen hat, macht wohl auch kein Technikerbesuch oder ein Gerätetausch wirklich sinn.

 

Quellen:

https://forum.vodafone.de/t5/forums/searchpage/tab/message?advanced=false&allow_punctuation=false&q=...

 

 

Ich hoffe mir kann dennoch jemand helfen und den bisher angestauten Frust nehmen.

 

Alternative würde ja noch die Komfort Option mit der “FRITZ!Box 6591 Cable“ in Frage kommen, jedoch bin ich auf Grund der Hard- / Softwareprobleme  nicht bereit eine Aktivierungsgebühr und Lieferpauschale für Rund 40 € zu zahlen.

 

 

Router Daten:

Firmware-Version: 01.02.037.03.14.EURO.SIP

AFTR-Adresse: 2a02:8070:6000::4000

WAN-IPv6-Adresse: 2a02:8070:6300:0:3484:34d7:ea45:e362

DOCSIS Status

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle DOCSIS-Parameter Ihres Routers.

Downstream-Kanäle

Kanal ID               Kanaltyp              Frequenz (MHz)              Modulation        Empf. Signalstärke (dBmV/dBµV)                SNR/MER (dB)   Lock Status

0             OFDM   0~0         UNSUPPORTED 0/60       0             NEIN

32           OFDM   775~860               256QAM              -5.7/54.3              33           JA

5             SC-QAM              522         256QAM              -0.4/59.6              37.6       JA

1             SC-QAM              474         256QAM              -0.4/59.6              37.6       JA

2             SC-QAM              482         256QAM              -0.7/59.3              36.6       JA

3             SC-QAM              490         256QAM              1/61       37.4        JA

4             SC-QAM              498         256QAM              -0.9/59.1              36.6       JA

6             SC-QAM              530         256QAM              -0.9/59.1              36.6       JA

7             SC-QAM              538         256QAM              -0.5/59.5              36.6       JA

8             SC-QAM              546         256QAM              -0.6/59.4              36.4       JA

9             SC-QAM              554         256QAM              -0.9/59.1              36.6       JA

10           SC-QAM              562         256QAM              0.5/60.5               37.4       JA

11           SC-QAM              570         256QAM              -0.5/59.5              37.4       JA

12           SC-QAM              578         256QAM              -0.1/59.9              36.6       JA

13           SC-QAM              586         256QAM              0.3/60.3               37.6       JA

14           SC-QAM              594         256QAM              0.4/60.4               37.4       JA

15           SC-QAM              602         256QAM              -0.6/59.4              37.4       JA

16           SC-QAM              618         256QAM              0.7/60.7               37.4       JA

17           SC-QAM              626         256QAM              -0.5/59.5              36.6       JA

18           SC-QAM              634         256QAM              0.9/60.9               37.4       JA

19           SC-QAM              642         256QAM              0.9/60.9               37.4       JA

20           SC-QAM              650         256QAM              -0.2/59.8              37.4       JA

21           SC-QAM              658         256QAM              -0.4/59.6              36.6       JA

22           SC-QAM              666         256QAM              1.1/61.1               37.4       JA

23           SC-QAM              674         256QAM              -0.8/59.2              36.6       JA

24           SC-QAM              682         256QAM              -0.3/59.7              36.6       JA

25           SC-QAM              690         256QAM              0.4/60.4               37.4       JA

26           SC-QAM              698         256QAM              -1.1/58.9              36.6       JA

27           SC-QAM              706         256QAM              -0.1/59.9              37.4       JA

28           SC-QAM              746         256QAM              -0.2/59.8              36.6       JA

29           SC-QAM              754         256QAM              0.2/60.2               36.4       JA

30           SC-QAM              762         256QAM              2/62       37.4        JA

31           SC-QAM              770         256QAM              0.5/60.5               36.6       JA

 

Upstream-Kanäle

Kanal ID               Kanaltyp              Frequenz (MHz)              Modulation        Send. Signalstärke (dBmV/dBµV)                Ranging Status

2             SC-QAM              37           64QAM 45/105  Erfolgreich

4             SC-QAM              52           64QAM 44.3/104.3          Erfolgreich

1             SC-QAM              31           64QAM 45/105  Erfolgreich

5             SC-QAM              58           64QAM 43.3/103.3          Erfolgreich

3             SC-QAM              45           64QAM 43.8/103.8          Erfolgreich

 

 

Viele Grüße

Marcel

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
Daten-Fan

Hallo,

ich klinke mich in deinen Dread mit rein. Kann gut nachvollziehen wie genervt du sein musst.

Bei mir auch stündlich Verbindungsabbrüche. Ein Homeoffice ist nicht mehr machbar.  In die meiste Zeit über mein Handy drin um arbeitsfähig zu bleiben.

Die technische Hotline hat große Ambitionen einen anderen Vertrag aufzuschwatzen, und verweist mich an eine kostenpflichtige Hotline. Keine Infos, Wie die Konfiguration nach der tollen "Vodafone Station"aussehen muss...

Zuvor gab es 15 Jahre mit Kabel Deutschland keine Probleme, ich war sehr zufrieden. 

Übrigens würde nur die "Vodafone Station" getauscht und ist meiner Meinung nach der Grund für die Verbindungsprobleme. Zudem sollte Vodafone kundenfreundlicher sein in ihrem Support.

Ich überlege seit dem Frühjahr, zu wechseln und nehme mittlerweile gerne eine deutlich langsamere, teurere aber wenigstens nicht abbrechende Verbindung in Kauf....

Sofern sich hier nichts mehr bewegt...

Schade....

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Marcel1981  schrieb:

Alternative würde ja noch die Komfort Option mit der “FRITZ!Box 6591 Cable“ in Frage kommen, jedoch bin ich auf Grund der Hard- / Softwareprobleme  nicht bereit eine Aktivierungsgebühr und Lieferpauschale für Rund 40 € zu zahlen.

 

 

Moin,

sind glaube ich "nur" 30€ Smiley (zwinkernd)

glaube da wirst du nicht drum rum kommen.

Ich würde das an deiner Stelle trotzdem machen. Allein um mich nicht weiter ärgern zu müssen wäre es mir das wert.

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

zumindest für Deine Packetverluste hätte ich für Dich einen Lösungsvorschlag.

Habe die VF Station mit der gleichen Firmware und auch Probleme mit Packetloss nach einem Tag Laufzeit gehabt.

Ich belegte 3 LAN Ports der Station und habe festgestellt, das mit dem Switch oder der Firmware in Bezug auf den Switch der Station etwas im argen liegt.

Habe eine zusätzliche Gigabit Switch vor die Station geschaltet, als LAN Verteiler und die Switch nur noch mit LAN Port 1 mit der Station verbunden, so dass nur noch ein LAN Port der VF Station belegt ist.

Nun habe ich keinen Packet Loss mehr, läuft wunderbar. Entweder ist der Switch der Station defekt oder es ist die Firmware. Bei mir ist jedenfalls bei Benutzung von mehr als zwei LAN Ports der Station Packet Loss festzustellen.

Wieviele Ports der Station benutzt Du ?

Das WLAN dieser Boxen ist grottenschlecht, habe deshalb meinen eigenen Accesspoint und das WLAN der Station komplett deaktiviert.

 

(1)
Mehr anzeigen
Giga-Genie

@aTOMicon super Tipp mit dem Switch! 

ist sicher für viele sehr hilfreich

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Danke RobertP

 

Wollte eigentlich aber nur, dass der OP alle Optionen zur Verfügung hat.

Ist halt der Bastlerweg und natürlich zum Eingrenzen der Ursache hilfreich.

 

Gruß,

Thomas

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@aTOMicon 
Danke für Dein Hinweis - ich habe zwar nichts von Paketverluste bemerkt/gewusst, aber seit ich im März oder April die VS bekommen habe (wegen der 1 Gbit-Leitung) habe ich zu kämpfen mit den Neustarts.

Bisher war ich (und wohl auch die Vodafone Technik) der Meinung die Neustarts seien bedingt durch Leitungsabbrüche. Deshalb war der Techniker bereits 2 mal bei mir. Nichts hat bislang geholfen! Lt. Technik seien die Leitungswerte optimal...

Ich habe aber auch fest gestellt (und das auch schon vor Monaten an Vodafone mitgeteilt), dass der Admin-Bereich der VS im Laufe der Zeit immer  "träger" wird. Bis hin, dass ich nicht mehr in den Einstellungs-Menüs kommen. Dann werde ich raus geschmissen + muss mich neu anmelden, was aber zum gleichen Ergebnis führt...

Nur ein Hardware-Reset auf Werkseinstellungen ist möglich - klar, dass man dann wieder alles einrichten muss (WLAN, Passwörter, Gerätenamen, usw.). 

Da ich einige IoT-Geräte über WLAN + LAN verbunden habe (z. B. eine 4er-Steckerleiste ist gleich zu setzen mit 6 Geräten - also 6 unterschiedliche IPs), stellt sich mir die Frage, ob die VS ab einer gewissen Anzahl an Geräten einfach abschaltet + ein Neustart macht... 

Irgendwelche Hinweise/eigene Erfahrungen dazu? 

Habe mir übrigens so ein Gigabit Switch bestellt... Soll morgen kommen! 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Marcel1981,

schreibst Du mir mal eine PN mit Deinen Kundendaten?
Schreib Luisa

Liebe Grüße
Luisa

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hi,

deine Neustarts können natürlich auch mit der Leitung zu tun haben.

Das Modem überprüft ja regelmässig die Verbindung zum Server und wenn da in einer gewissen Zeit keine Verbindung mehr zu stande kommt, dann startet es neu um Diese zu bekommen.

Wenn deine Station mehrmals täglich neustartet, liegt es sehr nahe, das es die Leitung oder etwas was damit zusammenhängt ist.

Bei mir wird über die Laufzeit die Reaktionszeit immer länger.

Daher wenn ich z.B. google.de anpinge, ist die Latenz diekt nach dem Neustart so 15-20ms.

So nach 3 Tagen ist sie bei 40-50ms, nach 5 Tagen bei 50-100ms. Das ist dann der Knackpunkt wo man es merkt.

Online Games laggen, Verbindungen brechen ab usw.

Ich dachte dann auch zuerst die Leitung streikt mal wieder und habe die Station dann neugestartet.

Dann lief es sofort wieder. Bis ich dann auch mal in meinem LAN anfing zu pingen, normalerweise hat man da eine Latenz von 1ms. Doch auch dort war Latenz um die 100ms.

Somit habe ich die gesamte Verkabelung überprüft und blieb letzendlich bei der Station hängen. Aber logisch der gesamte Datenverkehr läuft ja über die Station. Als ich dann das mit dem Switch probiert habe, war ich sehr überrascht wie flott alles auf einmal lief.

Bin im Februar in CableMax 500/25 mit Vf Station gewechselt. Bin ehemaliger Unitymediakunde und hatte vorher die ConnectBox. Und hatte damit keine Probleme. Und ich glaube das mit dem Switch läuft schon seit März bei mir ohne nenneswerte Probleme.

Bei mir sind ununterbrochen 15 Geräte angemeldet im LAN und WLAN. Ich glaube daran kann es nicht liegen.

Ich denke dass die Station für ca. 30 Geräte ausgelegt ist. Aber genau weiss das nur Vodafone.

Hat man Deine Station schon einmal getauscht ?

Wenn es ein Hardwarefehler ist, dann sollte es danach ja funktionieren. Wenn es die Firmware ist, dann wird es danach auch nicht gehen.

Aber das mit dem Switch kannst du auch mal probieren, wäre sehr interessant wie sich das bei Dir auswirkt.

 

Gruß,

Thomas

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

@aTOMicon 
Auch ich hatte bei Unitymedia zuletzt die 400 Mbps-Leitung + Connect Box - und das lief über 1 Jahr ohne irgendwelche Unterbrechung... Allerdings auch erst, nachdem der Techniker nach mehrmaligen Terminen mit Einbau von Filter, Abschirmungen, usw. kein Erfolg hatte (gab wohl immer Störungen mit dem Polizeifunk). Ich bekam dann eine extra Leitung direkt in mein Zimmer, an die Hausanlage im Keller vorbei (so hab ich das zumindest damals verstanden)!

Der letzter Techniker der am Mittwoch (vor 4 Tagen) da war, bestätigte nochmal, dass meine Leitungswerte optimal seien. Sein Vorgänger (4 Wochen zuvor) hat dies auch bereits bestätigt. Ein paar Stunden, nachdem die Techniker weg waren, gab es gleich wieder 3 oder 4 Leitungsabbrüche bzw. Neustarts.

Jetzt war es so: am 13. April hat ein Mitbewohner im 3. OG ebenfalls eine Leitung + VS von Vodafone installiert bekommen (ich wohne im 1. OG). Vier Tage später (am 17. April) hatte ich völlig überraschend eine halbstündigen Leitungsstörung... Auf meine Nachfrage, schrieb er mir: "Er hat mir die Dose eingebaut und 2 Filter im Keller entfernt ".

Da hatte ich schon den Verdacht, dass bei der Gelegenheit der Techniker "meine" Leitung gleich durch die Hausanlage mit geschleift hat (sieht wahrscheinlich ordentlicher aus). Ich habe Vodafone 2x darauf hingewiesen und den letzten Techniker gleich in den Keller gelassen, damit er dies prüft. Nach 20 Minuten hat er mir dann Fotos gezeigt, dass vorher die Leitungsanschlüsse nicht geschirmt waren und er neue, geschirmte Anschlüsse angebracht hätte. Auf meine Frage was mit meiner Leitung sei, die an der Hausanlage vorbei führen solll, meinte er es gäbe nur ein Plastikkasten - da laufen alle Leitungen rein und es müsse so sein... Ich solle mir überlegen ein Downgrade zu machen. 500 Mbps-Leitung wären auch OK und man bräuchte keinen Docsis 3.1 Router...

==> Aus meiner Sicht bleiben weiterhin beide Möglichkeiten offen: die Neustarts entstehen entweder durch die "verstopfte" Leitungen - wie Du schreibst - oder eben durch die Anzahl der Geräte (die VS kann sie nicht mehr alle managen und schaltet ab). UND DAS 1 BIS 5 MAL PRO TAG!!!? 👿

Zu der Anzahl angemeldeter Geräte: bei mir sind es schnell über 25, hatte schonmal über 40 Geräte. Liefen ohne Problem mit der ConnectBox - und auch in den ersten Wochen mit der VS. Die kommen dadurch Zustande, dass ich nicht nur IoT-Geräte habe, sondern über Powerline-Adapter Familienmitglieder in anderen Bereichen des Hauses mit eingebunden habe. 

Durch Deine Info hab ich jetzt den Drucker vom LAN-Port der VS abgeklemmt - läuft jetzt über USB direkt zum PC. Und auch der PC - da kann meine ax-WiFi6-PCIe-Karte jetzt zeigen was sie kann... 😉 Bin aber auch schon sehr gespannt auf den Switch! 

Mehr anzeigen