Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Vodafone Station - Katastrophale Software und Bugs
Highlighted
Smart-Analyzer

Grüße,

 

kurz die Fakten:

 

Ich bin eigentlich Unitymedia Kunde.

Ich habe seit Mitte März den 2Play 500 mit Upload Booster, also 500 Mbit down, 50 Mbit up und das Ganze über die Vodafone Station mit Dual Stack.

Durch den Upload Booster / Dual Stack habe ich auch eine vollwertige IPv4 Adresse.

Die Vodafone Station hat die Softwareversion 01.02.037.03.12.EURO.SIP

 

Aufbau meines LANs:

 

Vodafone Station via Cat5e Kabel an TP-Link T1600G-28TS. Von dort geht alles ins Haus und an zwei WLAN Access Points.

 

Durch die Vodafone Station habe ich massive Probleme.

 

1. Die IP Adresse der Vodafone Station kann man nicht ändern, sie ist immer 192.168.0.1

 

2. DHCP Server lässt sich nicht deaktivieren. Dadurch kann ich meinen eigentlichen DHCP Server nicht nutzen.

Da ich knapp 130 Geräte im LAN habe (Smart Home und Co) bin ich nicht gewillt, die Geräte im DHCP Server der Vodafone Station einzutragen. Und selbst wenn ich das wollte geht es nicht denn:

a) Das Eintragen einer statischen DHCP Zuweisung ist nicht möglich.

b) Nutzt man den Workaround (weil die Weboberfläche von einem Amateur programmiert wurde) kann man trotzdem nur maximal 6 Geräte hinzufügen.

c) Da ich Unitymediakunde bin habe ich nicht die Möglichkeit den Bridgemodus über das Kundenmenü zu aktivieren.

 

3. Port Forwarding funktioniert nicht.

a) Ist UPnP aktiviert, trägt die Vodafone Station je nach Gerät automatische Namen für die Port Forwardings ein. Dabei benutzt die Vodafone Station immer NAME : PORT. Man beachte den Doppelpunkt. Der Doppelpunkt ist bei der Eingabe einer eigenen Forwarding Regel kein erlaubtes Zeichen. Da aber schon automatisiert Regeln mit Doppelpunkt eingetragen sind, läuft man immer auf einen Fehler, da alle Regelnamen beim Speichern auf erlaubte bzw. unerlaubte Zeichen geprüft werden.

b) Hat man UPnP deaktiviert, um ÜBERHAUPT Regeln eingeben zu können, funktioniert gar nichts mehr. Die Regeln werden komplett ignoriert und der Internettraffic geht einfach mal nicht mehr. Nimmt man die Regeln wieder raus funktioniert der Internet Traffic wieder.

--> Port Forwarding ist in Gänze nicht nutzbar. 

Wie man das prüft: Forwarding von Port 21 auf meine NAS -> Verbindung auf meine IPv4 -> Connection Refused

Verbindung über Browser auf meine IPv4: Vodafone Station Loginmaske mit "mso" als Loginname, der nicht geändert werden kann. Forwarding von Port 80 auf meine NAS oder anderes Gerät: Error, no Connection...

 

 

4. Firewall

a) Firewall angeblich deaktiviert, da der "Schalter" in der Oberfläche "off" ist. Nach 24 Stunden ist der Schalter weiterhin grau, im Status sieht man aber "Firewall: An"

b) Was die Firewall genau bewirkt, was sie blockt und was nicht und vor allem Ausnahmeregelungen kann man nicht aktivieren.

 

5. DDNS

Es gibt keinen Hinweis, ob das eingegebene DDNS funktioniert oder nicht. Der Status bleibt permanent bei "Idle"

 

Wer bitte macht die Qualitätskontrolle bei Vodafone?

Wann kommt ein Softwareupdate?
Wie können die Fehler umgangen oder behoben werden?

Warum kann der Bridge Modus nicht einfach aktiviert werden?

 

Bitte sagt mir nicht, ich soll mich an Unitymedia wenden. Ich habe mit Unitymedia mehrfach telefoniert und die Antwort ist immer "Da können wir nichts machen, wir bekommen die Geräte von Vodafone"

Außerdem bin ich ja jetzt Vodafone Kunde und das Gerät kommt mit Vodafone Branding.

 

Danke und Gruß

 

 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
SuperUser

"Warum kann der Bridge Modus nicht einfach aktiviert werden?"

Im Kundenportal in den Interneteinstellungen sollte das möglich sein. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@MasterScorp1982  schrieb:

"Warum kann der Bridge Modus nicht einfach aktiviert werden?"

Im Kundenportal in den Interneteinstellungen sollte das möglich sein. 


nicht für (ehemalige) Unitymedia Kunden

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Korrekt, für Unitymedia Kunden nicht Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Moin,

soll aber angeblich bald kommen......

Wenn du nicht so lange warten kannst/willst könntest du dir ein TC4400 + eigenen Router besorgen. 

Damit wärst du alle Probleme auf einen Schlag los Smiley (zwinkernd)

Gruß Robert 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi @Skithor,

 

Vodafone und Unitymedia sind zwar frisch verheiratet, bei der Community fehlt die Trauung aber noch.

 

Du kannst Deine Anfrage also noch in der Unitymedia Community  stellen.

 

Viele Grüße

WolfgangF

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

(2)
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Unitymedia teilt mir mit, nur Vodafone könne mir sagen, wann die neue Software kommt, denn nur Vodafone könne die Vodafone Station bedienen.

Ganz ehrlich Leute, muss ich jetzt wirklich 300 Euro selbst in die Hand nehmen um diese unfassbare schlechte Programmierung auszumerzen?
Das kann doch nicht der Sinn sein...

 

Unitymedia: "Ja, also, da müssen wir auf Vodafone warten, bis die die Software freigeben"

Vodafone "Ja, also da müssen sie sich an Unitymedie wenden, sie sind hier bei Vodafone"

 

"Ja stell deine Frage doch in der Unitymedia Community" GANZ GROSSES KINO!!!! NICHT!

(1)
Mehr anzeigen