Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App SelfService - alle Dienste gestört
  • Kabel-Dienste: Aktuelle Beeinträchtigung aller Kabeldienste in Salzgitter
  • GigaTV App: Fehlermeldungen Err-001 und 1203
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Vodafone Station - Bridge Mode möglich, oder doch nicht?

Smart-Analyzer
Hallo liebe Community,

ich befinde mich
gerade mitten im Umzug in eine neue Wohnung und habe in diesem Zuge von
Red 50 DSL auf Cable Max 500 umgestellt. Am DSL-Anschluss benutzte ich
eine privat erworbene FritzBox 7590, die ich nun natürlich nicht mehr
ohne weiteres betreiben kann. Eine FritzBox 6591 Cable konnte man mir
bei der Bestellung nicht anbieten, da nachvollziehbarer Weise aktuell
die Verfügbarkeit nicht gegeben ist.

Auf
Nachfrage bei der Bestellung am Telefon bestätigte mir der sehr
freundliche Mitarbeiter, dass ich die Vodafone Station in einen Bridge
Mode schalten und meine FritzBox weiterhin für's Routing verwenden
könne. Das war mir aufgrund diverser Einstellungen, Portfreigaben, einer
IPv4-Adresse für's Firmen-VPN, etc. recht wichtig.

Leider
stellt sich nun heraus, dass besagte Funktion in NRW (ehem. Unitymedia)
noch gar nicht zur Verfügung zu stehen scheint und ich gucke in die
Röhre. Insbesondere die fehlende IPv4-Konnektivität fürs VPN ist in Homeoffice-Zeiten ein echter Pferdefuß.
Natürlich hätte ich mich im Nachhinein vorab mit der Thematik
beschäftigen sollen, allerdings fehlt mir dazu gerade die Zeit und wenn
mir ein kompetent wirkender Mitarbeiter am Telefon die Bestätigung gibt
denke ich ja auch nicht weiter darüber nach :no_mouth:

Daher
wollte ich einmal in die Runde fragen, was man hier noch tun kann, um
die 7590 ans Netz zu bekommen. Kaskadieren per Portweiterleitung wollte
ich nach schlechten Erfahrungen mit doppelter NAT vermeiden. Auch bei
Gebraucht-Routern (bspw. der 6490, die einem gerade auf diversen
Portalen nachgeschmissen wird) bin ich eher skeptisch.

Also:
Bleibt nur Abwarten bis die 6591 wieder verfügbar wird oder die
Bridge-Funktion verfügbar ist, oder gibt es noch einen anderen Weg?

Schon einmal vielen Dank! :slightly_smiling_face: