Internet-Geräte

Vodafone Blockiert Smart Home Geräte
GELÖST
Gehe zu Lösung
SuperUser
Nicht zwangsläufig, die Lampen nutzen doch ZigBee, also eine Home/Base Bridge.
Diese kannst Du auch via LAN anschließen und machen in der Regel keine Probleme.
Ist deutlich besser von der Implementierung.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Mit einem WLAN repeater z. B. Fritz 310 funktioniert es wunderbar. Danke für den Tipp tooby94!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Dem kann ich mich nur anschließen, mit einem Fritz 310 Repeater habe ich problemlos alle meine ESP8266 und ESP32 basierenden SmartHome devices wieder zum WLAN Kabelrouter TG3442DE (von ARRIS) verbinden können.

Problem war nur, dass sich meine devices mal am Router selber und mal am Repeater angemeldet haben. Dies habe ich verhindert indem ich dem WLAN Netz hinter dem Repater einen anderen Namen gegeben habe.

Dazu habe ich den Repaeter nach beiliegender Anweisung normal konfiguriert, aber dann per manuelle Konfiguration, das beschriebene "fritz.repeater" funktioniert nicht, sondern man muss im Kabelrouter Status unter LAN Status bei den DHCP Leases die IP Adresse des "Fritz" suchen. Bei mir war es die 192.168.0 178 und diese im Browser als Adresse eingeben http://192.168.0.178

Nach der Anmeldung unter WLAN Funknetz einen anderen Namen vergeben und diesen dann an die nützlichen Smart Home Helferchen weiter geben. 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo PSausA,

 

bitte eröffne einen eigenen Thread um es für alle übersichtlicher zu halten. Den Beitrag schließe ich hier mal an der Stelle.

 

Liebe Grüße

Moni

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen