Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Verbindung Vodafone Router mit devolo Repeater
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Abend,

 

ich habe neuerdings den Router Technicolor CGA4233DE von Vodafone und habe heute versucht ihn mit meinem WLAN Repeater zu verbinden. Da habe ich den devolo dLAN 500 WiFi Powerline WLAN Einzel Adapter (https://www.ebay.de/p/3031016741?iid=402019185873&chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&...Smiley (Zunge)).

 

Problematisch scheint also, dass ich keine zwei Geräte von devolo habe, sondern nur eins. Normal scheint zu sein, eine Verbindung vom Router zu Gerät 1 von devolo zu legen und dann den Repeater, also devolo Gerät 2,  irgendwoanders hinzutun.

 

Ist es auch möglich, dass mein Router direkt dieses erste Signal aussendet, dass der Repeater dann auffangern und weitergeben könnte? Also dass mein Einzelgerät von devolo direkt als Repeater funktioniert? Das wollte mir bisher noch nicht so gelingen.

 

 

Vielen Dank im Voraus.

LG Hans

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

wenn du so willst sowohl als auch. 

Ich kenne deinen vorhandenen Devolo zwar nicht gut genug um 100% zu sagen ob das gehen würde, aber ich vermute eher nicht.

Einen wirklichen Mehrwert hätte das aber auch nicht, wenn es funktionieren sollte  Smiley (zwinkernd)

Der zweite aus meinem Link wäre doch jetzt aber auch keine so teure Anschaffung und wenn das intergrierte WLAN von deinem Devolo doch nicht ausreichend sein sollte, könntest du über die Verbindung mit zwei DLAN Adaptern auch einen richtigen Access Point im OG betreiben.

Gruß Robert

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

sebst wenn dein Devolo das unterstützen sollte, glaube ich nicht, dass das was bringt.

Was versprichst du dir denn davon? Ist die Reichweite des CGA4233DE für deine Anforderungen nicht ausreichend? 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

 

danke für deine flotte Antwort.

Ja, genau, unser Haus hat hier leider sehr dicke Wände. Während es im EG noch gut funktioniert, kommt im OG leider wenig mehr an. 

 

Habe das devolo-Gerät noch von früher, daher die Frage, ob ich das irgendwie ohne weitere Sachen dazuzukaufen, im OG installieren kann und damit oben das Signal ein wenig verlängern kann?

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo Hans,

wenn überhaupt würde ich einen zweiten dazu kaufen. Den platzierst du neben dem Router und verbindest ihn über ein kurzes Lankabel mit einem der Lanports.

Deinen mit WLAN stechst du dann im EG in eine Steckdose. 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hm, schade, das ist das, was ich erwartet hatte.

Meinst du dann eigentlich, dass es keinen Mehrwert hätte, es ohne zweites Gerät zu machen oder dass es technisch nicht möglich ist?

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

wenn du so willst sowohl als auch. 

Ich kenne deinen vorhandenen Devolo zwar nicht gut genug um 100% zu sagen ob das gehen würde, aber ich vermute eher nicht.

Einen wirklichen Mehrwert hätte das aber auch nicht, wenn es funktionieren sollte  Smiley (zwinkernd)

Der zweite aus meinem Link wäre doch jetzt aber auch keine so teure Anschaffung und wenn das intergrierte WLAN von deinem Devolo doch nicht ausreichend sein sollte, könntest du über die Verbindung mit zwei DLAN Adaptern auch einen richtigen Access Point im OG betreiben.

Gruß Robert

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Gut, das stimmt, eine Monsteranschaffung wird es im Zweifel nicht Smiley (zwinkernd)

Vielen Dank dir!

 

LG Hans

Mehr anzeigen