Internet-Geräte

Siehe neueste
VPN zu FritzBox funktioniert seit fester IP nicht mehr
Gehe zu Lösung
al3x88
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

bisher konnte ich ohne Probleme auf mein Hausnetzwerk per VPN über die FritzBox zugreifen. Unschön dabei war nur das ich hin und wieder eine neue IP von Vodafone bekommen habe.

Dann hab ich im Zuge einer Vertragsverlängerung die Option "Feste IP" dazugebucht.

Seitdem funktioniert der VPN leider gar nicht mehr.

Ich hab auch schon öfters alle Einstellungen / Benutzer an der FritzBox und am Handy gelöscht und alles neu eingerichtet. Auch die FritzBox auf Werkseinstellung gesetzt.

Einstellungen FritzBox:

Unter Zugangsart ist IPv6 aktiviert

FritzBenutzer ist vorhanden und VPN freigegeben

Am Android Smartphone ist unter Serveradresse die öffentliche feste IP-Adresse angegeben sowie IPsec ID und Schlüssel. Drücke ich auf verbinden kommt nichtmal die Passwortabfrage sondern bleibt bei "Verbindung wird hergestellt" stehen.

 

der Support konnte mir leider auch nicht helfen...

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
RobertP
Giga-Genie

@RobertP: es ist ein Google Pixel 3 mit Android V12


und genau da liegt das Problem  Smiley (traurig)

 

Ich hatte ja geschrieben, dass es bei mir ebenfalls (Pixel mit Android 12) nicht funktioniert.

Bei einem weiteren Test mit einem alten Samsung Tablet hat die Verbindung auf anhieb geklappt.

 

Das Problem wurde mir inzwischen auch schon von AVM bestätigt, mit Google habe ich dazu noch keinen Konatakt aufgenommen.

Zitat: "...... nach unseren Erkenntnissen ist unter Android 12 die Einrichtung von VPN-Verbindungen zur FRITZ!Box derzeit nicht möglich."

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
16 Antworten 16
RobertP
Giga-Genie

@al3x88  schrieb:

Einstellungen FritzBox:

Unter Zugangsart ist IPv6 aktiviert


Fritz VPN funktioniert nur über IPv4

Mehr anzeigen
al3x88
Smart-Analyzer

Ja ich habs immer ohne IPv6 probiert.  Hat nich funktioniert.

Habs dann mal zum Test aktiviert...

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

Hat denn deine Fritzbox an WAN die eine der drei die dir zugeteilten IPs und löst diese auch auf den DNS Namen für die Fritz VPN Verbindung auf?

Mehr anzeigen
al3x88
Smart-Analyzer

Ich hab nur eine Fest IP Adresse bekommen.

Und die ist von extern auch unter Ping erreichbar.

 

"löst diese auch auf den DNS Namen für die Fritz VPN Verbindung auf"

Bitte hilf mir wie ich das Prüfen / Testen kann

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

ich sehe gerade, dass du eh versuchst die Verbindung über die IP aufzubauen, da sollte die Namensauflösung eigentlich kein Rolle spielen...

Ich teste das gleich mal bei mir Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

Test mit einer 6490 Fritz!OS 7.29 war nicht erfolgreich (hat aber in der Vergangenheit auch schonmal funktioniert)

Der Anschluss hat Dual Stack, die IPv4 ist dynamisch.

 

Welches Fritz!OS ist bei dir installiert?

Mehr anzeigen
al3x88
Smart-Analyzer

Fritz!OS ist 7.20

Mehr anzeigen
al3x88
Smart-Analyzer

Kann es sein das Vodafone hier noch irgendetwas freischalten muss?

 

Ich hab VPN auch schon über einen Raspberry probiert. Hat aber auch nicht funktioniert.

Mehr anzeigen
niros
Netzwerkforscher

Hallo, ist die feste IP-Adresse eine v4 oder eine v6 Adresse?

 

Gruß niros

Mehr anzeigen