Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

eSIM: Einsicht in eSim Daten (QR-Code, ePin) in MeinVodafone-App und Mein Vodafone Web

MeinVodafone-App: Self-Service Vertrag- und Tarifoptionen

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
Upstreamproblem mit eigener Fritzbox 6490
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

da der Upstream meiner 500er Leitung genau 20Mbit beträgt bekam ich von Vodafone ein hauseigenes Kabelmodem neuster Bauart zugeschickt um ein Ticketprozedere einzuleiten. Mit diesem Modem war der Upstream sofort auf 50 Mbit. Ich habe die Fritzbox 6490 (Firmware 7.20) dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und erneut getestet. Nach meinem allerersten Ticket am Anfang des Jahres war der Upstream allerdings zeitweilig mal eine längere Zeit auf den gebuchten 50 Mbit. Ich habe absolut keine Ahnung was Sache ist! Könnte mir da wohl mal jemand behilflich sein? Danke im voraus.

 

Empfangsrichtung.jpgSenderichtung.jpg

 

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Highlighted
Giga-Genie

Hallo,

posre mal die Pegel vom Leihgerät. 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Hallo, kein Wunder wenn Du nur einen Kanal in Senderichtung hast. Wie viele sind es bei der Box von Vodafone?

 

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo retox,

 

wie schon angemerkt wurde, wird Dir nur ein Upstream angezeigt. Wie viele sind es denn mit unserem Leihgerät?

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Martin,

 

wie schon gesagt mit dem Vodafone Modem ist der Upstream bei 50 Mbit. Ich klemm' den gleich nochmal an und schicke die Werte für das Modem auch nochmal hoch. Die Fritz!Box hatte aber schonmal 50 MBit Upstream nach meinem allerersten Ticket über eine gewisse Zeit. Ich will halt keine 2 Geräte am Netz haben. Das ist schon sehr seltsam. Mein Nachbar hat 'ne 6591 mit 'ner 1000ender Leitung und dem richtigen Upstream. Ich denke nicht, dass das an der Leitung liegt ... Beste Grüße Jörn

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

 

danke für Deine schnelle Reaktion. Lies bitte mal unten meine Antwort an Martin. Bis später ... Jörn

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert, hallo Martin,

 

hier die Vodafone Tabellen ...

Ich habe AVM heute noch einen Systemdump der Fritz!Box geschickt ... mal sehen was die sagen.

Das Vodafonemodem ist aber im gesamten wesentlich performanter, ich denke ich werde dann sowieso wohl mal auf die 6591 upgraden ... die AVM Produkte sind ja ansonsten äußerst "pflegeleicht". Ich habe ja auch noch die AVM Telefone ...  Jörn

 

Vodafone Modem Kanalbelegung Up- und Downstream 01.jpgVodafone Modem Kanalbelegung Up- und Downstream 02.jpgVodafone Modem Kanalbelegung Up- und Downstream 03.jpg

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi retox,

 

das sieht alles schick aus. Eventuell hat einfach die Box einen weg. Ich würde mich da auch einmal an AVM wenden und sie ggf. tauschen lassen.

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Datenguru

Hallo retox, in den gesendeten Daten werden 4 Kanäle für den Upstream angezeigt wie das auch sein sollte. Womit hast Du die gesendeten Daten angezeigt? Die Seiten einer FRITZ!Box sind das offensichtlich nicht.

 

Viele Grüße Siegmar

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hi Siegmar ... im allerersten Posting ganz oben sind die Fritzbox Tabellen, die letzten sind die des Vodafone Modems ... Grüße, Jörn

Mehr anzeigen