Internet-Geräte

Siehe neueste
Technischer Unterschied Easybox 803 vs 904
peteb
Smart-Analyzer

Bei uns wurde neulich von ISDN auf IP umgestellt, im Rahmen dessen haben wir eine EB 804 gekriegt, an die man kein ISDN Telefon anschliessen kann. (Super mitgedacht ...)

Also gebraucht eine EB 803 besorgt, resettet, MIC eingegeben ... nichts. Bleibt ewig, auch nach Neustart, im Zustand "Verbindung wird hergestellt". Hat man uns eine kaputte angedreht? Noch eine geholt (kosten ja nix Smiley (zwinkernd)), identisches Verhalten! Auch Zugangsdaten manuell Eingeben führt nicht zum Erfolg. Im Log keine Errors, am auffälligsten ist dort immer wieder "If(PPPoE1) send PADI".

Also eine 904 geholt, damit geht's. 

Meine Frage: gibt es einen prinzipiellen Grund, warum eine 803 nicht, eine 904 schon gehen koennte? Einige Hotline Mitarbeiter meinten, da wir ADSL und nicht VDSL haben, muesste auch die 803 gehen. Andere meinten, die 803 kann kein "Bitstrom". Das habe ich noch nie gehoert, auch Googlen nach entsprechenden Features von 803 und 904 blieb erfolglos. Kann hier jemand Licht ins Dunkel bringen?

 

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
silberstein
Royal-Techie

@peteb  schrieb:

...

Meine Frage: gibt es einen prinzipiellen Grund, warum eine 803 nicht, eine 904 schon gehen koennte?
...


Einige technische Daten der EasyBoxen 

Router                                 Modem
EasyBox 803 (Arcadyan)    ADSL2+ AX-J
EasyBox 803 (Sphairon)     ADSL2+
EasyBox 804                       ADSL2+ AX-J
                                            VDSL2 Vector
EasyBox 904 xDSL              ADSL2+ Ax-J
                                             VDSL2

Eine Vermutung:
Falls du mit einer EB 803 S getestet hast, die kann nur ADSL2+. Die EB 803 A (die hatte ich auch) und die EB 904 xDSL können jedoch ADSL2+ mit Annex J. Falls du eine EB 803 A finden solltest, versuche es mal mit der.

 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Teilweise werden die Anschlüsse bei der ISDN-Umstellung auch auf Bitstrom mit VDSL umgestellt, weil Bitstrom mit VDSL günstiger als Bitstrom mit ADSL ist. Und VDSL kann halt die 803er nicht.

 

Anderer Grund wäre ADSL2+ Annex B versus ADSL2+ Annex J -- bei Annex J werden die bei Annex B für ISDN "freigehaltenen" Frequenzen dem Upstream zugeschlagen, damit steigt der maximale Upstream von 1 MBit/s mit Annex B auf rund 2,1 MBit/s mit Annex J.

 

Alternativ: Verwendung einer FritzBox mit ISDN-Funktion, z.B. der 7590...

 

Ganz davon abgesehen: Die "alten" EasyBoxen sind mittlerweile auch nicht mehr empfehlenswert, da sie nicht mehr wirklich supported werden und damit die Firmwarelücken immer größer werden und zum ernsthaften Sicherheitsrisiko werden können.

Mehr anzeigen
peteb
Smart-Analyzer

Es waren beides EB 803A. Woran merke ich, ob es vdsl ist? Im Log sagt die EB 803 jedenfalls "ADSL Media Up !", deshalb ging ich von ADSL aus.

Mehr anzeigen
Andre
Moderator

Ich glaub auch viele Kundenbetreuer gehen bei Bandbreiten von <= 16Mbit/s grundsätzlich von ADSL aus.
Wenn beide 803 nicht funktionieren ists wahrscheinlich doch VDSL.

Kannst mal nen Foto von dem DSL-Status in der Easybox posten? Vtl finden wir da ja weitere sachdienliche Hinweise.
Ansonsten würd ich mal einen Blick ins Kundenkonto werfen.

VG,

Andre

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
peteb
Smart-Analyzer

Ja, wirf gern einen Blick ins Kundenkonto. Ich kann da nichts detailliertes sehen, nichtmal, wie sich mein Preis zusammensetzt ...

Mehr anzeigen
HeikeF
Moderatorin

Hallo peteb,

 

dann schick uns bitte eine PN mit Deiner Kundennummer, dem Kundenkennwort und dem Link zu Deinem Beitrag hier, ja?

 

Viele Grüße

 

Heike

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen