Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
Technicolor Kabelmodem - FritzBox 4040 -> Bridgemode
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hi,

 

Ich habe von Vodafone ein Technicolor Kabelmodem im Austausch des alten Hiltron bekommen. Dahinter hängt wie schon beim Hiltron eine FritzBox 4040. Das Hiltron nutzte ich im Brigemodus - keine Probleme.

 

Das neue Technicolor lief erstmal als Router - auch ohne Probleme. Die Fritzbox hat einfach eine IP bekommen und baute auf der internen Seite das Netz mit meinem in der Fritzbox vergebenen IP Raum auf.


Jetzt habe ich auch beim Technicolor den Bridgemode via Vodafone aktiviert und ich bekomme an der Fritzbox kein Internet.


In der Fritzbox habe ich initial nichts geändert, nachdem kein Internet funktionierte habe ich der FritzBox die IPv4-Adresse 192.168.44.2 vergeben, der DHCP Pool 192.168.44.20 - 200 und der Lokaler DNS-Server die 192.168.44.2. Die Fritzbox selbst soll sich die IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen - <- kein Erfolg.

 

Denn beim Einschalten vom Bridgemode auf der VF Seite kommt ja der Hinweis:
"Beide Geräte müssen aufeinander abgestimmt sein. Hierzu ist es notwendig, den (privaten) IP-Adressbereich eines der Geräte anzupassen (z.B. 192.168.44.x anstelle von 192.168.0.x)."
Was auch immer der Sinn dahinter sein soll.

 

Testweise habe ich auch bei den Internetzugangseinstellungen die IP auf 192.168.44.2 (die Fritzbox) und als Gateway und DNS Server die 192.168.44.1 .(Das Technicolor) <- kein Erfolg ...ist ja eigentlich auch Quatsch, denn die Fritzbox sollte ja da die WAN IP / DNS bekommen.


Ich dachte im Bridgemode bekommt die Fritzbox die IP automatisch vom TechniColor, also hätte bei den Einstellungen einfach DHCP gelassen, so wie bei Nutzung mit dem Hiltron immer funktionierte


Praktisch habe ich nach der Konfiguration alle beide Boxen neu gestartet.
Hat einer eine Idee?

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

kannst du über das VF KD Kundenportal den Bridge-Mode nochmals aktivieren und danach beide Geräte (Kabelrouter + Fritz!Box) neustarten? Bekommt die Fritz!Box im Online Monitor dann eine öffentliche IP-Adresse?

 

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Highlighted
SuperUser

Hallo @TimoPdm 

 

Herzlich Willkommen in der Community ... Smiley (fröhlich)

 

Du liegst da schon völlig richtig, für den Internetzugang muß die Fritzbox die Einstellungen automatisch beziehen. Die Vodafone Station arbeitet im Bridge-Modus genauso wie das alte Hitron als reines Modem und die öffentliche IP wird an die Fritzbox durchgeschliffen.

 

An welchem Port hast du die Fritzbox angeschlossen ?

Im Bridge-Modus ist nur noch LAN1 an der Vodafone-Station aktiv. Dort muß dann auch die Fritzbox angeschlossen werden.

 

Gruß

Dieter


Grüße an das Community-Universum
Ein Klick auf "Gefällt mir" tut nicht weh
MCT | MCSA | MCSE | MCITP | MCP | MCTS
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Moin,

Fritzbox :  Internetzugang über LAN1 > Anschluss an Kabelmodem 

LAN1 der Fritzbox mit LAN1 der Vodafone Station verbinden

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@RobertP 

 

Bei der 4040 nicht an LAN1, sondern an WAN.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

@Kurtler  schrieb:

 

Bei der 4040 nicht an LAN1, sondern an WAN.

 


OK 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke, dann hab ich soweit alles korrekt eingestellt ... FritzBox LAN IPv4-Adresse 192.168.44.2, der DHCP Pool 192.168.44.20 - 200 und der Lokaler DNS-Server die 192.168.44.2. Die Fritzbox selbst soll sich die WAN IP-Adresse automatisch über DHCP vom Technicolor beziehen. ...ist das so korrekt?

Werd nochmal alle Geräte ausschalten und dann erst das Kabelmodem, danach die Fritzbox einschalten und vielleicht etwas abwarten.

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

ist zwar nicht so entscheidend, aber gib mal der Fritzbox lieber die 192.168.44.1

DNS und GW auch anpassen...

WAN automatisch beziehen 

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Irgendwo ist der Wurm drin...

 

Im Prinzip habe ich nur das alte Hiltron Kabelmodem, welches auch im Bridgemode lief, gegen das von Technicolor CGA4233DE ausgetauscht (von Vodafone) - dahinter hängt schon immer eine FritzBox 4040,

Sobald ich dann den Bridgemode aktiviere bin ich zwar mit der Fritzbox WLAN verbunden, aber "kein Internetzugang". -> Kurios ist, dass ich sobald der Bridgemode aktiviert ist, icht mehr auf die Fritzbox per WLAN komme.

 

In der FritzBox 4040 ist folgendes eingestellt:

Internetzugang über "Kabelmodem", Vom Internetanbieter zugewiesene DNSv4-Server, IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen. Netzwerk "Internet-Router", IP 192.168.178.2/255.255.255.0 (Fritzbox) und der DHCP Pool 192.168.178.20 - ...200.

Ich sehe bei den Einstellungen kein Problem.

 

Auf den Kabelrouter soll man ja im Bridge-Mode unter der Adresse http//192.168.100.1 zugreifen können ...heißt das im Umkehrschluss, dass ich in der FritzBox diese auch als Zugangs IP diese Adresse + DNS Server geben sollte?

 

Ich weiß nicht was sonst noch falsch sein kann - und vor allem, warum ich Bridgemode nicht mehr auf meine FritzBox per WLAN komme (zu den Einstellungen, direkt mit der IP 192.168.178.2) - als ob versucht wird diese auf der WAN Seite anzusprechen.

 

-> kann es sein, das Vodafone seitig irgendwas nicht passt?

-> Was kann ich noch testen?

 

Aktuell im "NICHT"Bridgemode sieht es so aus:

FritzBox: Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 192.168.0.201, DNS-Server: 192.168.0.1 und 192.168.0.1, Gateway: 192.168.0.1

 

Rechner:

IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.28(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 13. Juli 2020 22:23:06
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 24. Juli 2020 09:45:32
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.2
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.2

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

kannst du über das VF KD Kundenportal den Bridge-Mode nochmals aktivieren und danach beide Geräte (Kabelrouter + Fritz!Box) neustarten? Bekommt die Fritz!Box im Online Monitor dann eine öffentliche IP-Adresse?

 

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Moin,

setzte die Fritzbox nochmal auf Werkseinstellungen zurück und richte sie ohne irgendwelche "Sonderlocken" über den Assistenten ein.

Gruß Robert 

PS: nicht vergessen, dass im Bridge Mode nur die Fritzbox am Technicolor hängen darf!!!

Mehr anzeigen