Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Behoben! Mobil:  Einschränkungen Mobile Telefonie u. Daten 2G/4G im Bereich Bad Schandau, Dresden, Sebnitz

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
Ständige Probleme mit Vodafone Station
Fenna
Rookie

Hallo, ich habe seit Monaten große Probleme mit der Vodafone Station.

Seitens Vodafone selbst kam bisher leider in all den Monaten trotz mittlerweile wirklich mehreren Stunden Zeitaufwand unsererseits noch keine vernünftige Hilfe....

Ich hoffe mal hier kann mir bitte jemand helfen.

Es wurde uns als Lösung ein größerer Vertrag verkauft und mit dem neuen Router und mehr Leistung  soll es klappen aber auch dieser löste das Problem nicht.

Alle paar Tage bricht das WLAN komplett ab.

Meist geht es wieder wenn die Station einfach vom Netz genommen wird und

wieder eingesteckt wird....manchmal jedoch dauert es auch deutlich länger.

Da ein erreichen des Vodafone Kundenservice wie jeder Kunde weiss eine Tortur sein kann und man im Grunde bisher nicht ....helfen konnte.........ewige Hotlines,..immer keine Zuständigkeit, weitervermittelt wird an den nächsten Mitarbeiter usw usw  und wenn mal jemand tatsächlich zuständig war wurde ein "Fall" eröffnet, der nach ein paar Tagen wieder geschlossen wird und geändert hatte sich nichts...LEIDER ist das unsere bisherrige Erfahrung mit Vodafone . Es wurde tatsächlich bereits zweimal ein Fall eröffnet und wieder geschlossen ohne das sich irgendwas änderte oder sich jemand meldete.

Somit blieb uns nichts anderes mehr über als zu kündigen. Wobei wir das gar nicht machen wollten aber was soll man mit einem Internetanschluss dem man nur stark eingeschränkt und somit nicht vernünftig nutzen kann und somit  einen Vertragspartner hat, bei dem man das Gefühl hat das es ihm egal ist, wenn der Kunde Probleme hat?? Es kann sein, dass man es aus unbekannten Gründen halt nicht auf die Reihe kriegt bzw die vertraglich festgelegten Punkte nicht leisten kann , zb weil die dazu benötigte Hardware ständig Probleme macht oder die Kommunikation unter den Mitarbeitern Probleme macht.....  es ist ja wohl keine Absicht  aber das Ergebnis was man mir als Kunde liefert ist eben eine Katastrophe.

Da der Vertrag jedoch noch ein paar Monate läuft hätten ich sehr gerne zumindest so lange ein vernünftiges Internet und würden desweiteren gerne die WLAN Reichweite erweitern. Bei der Station haben wir bereits diesen 2,4 und 5GHZ "Mischbetrieb" ausschalten müssen da wir in dieser Einstellungsart  gar kein Internet hatten. Es funktionierte dann immer nur 1 Stunde und dann wieder nicht. Nun klappt es zumindest meist zwei Tage bis wir die Station wieder vom Stromnetz nehmen müssen und wieder einstecken müssen. Schon extrem schlechte Bedingungen für Internetnutzung... und das die Lösung seitens Vodafone letzten Endes immer nur ein größerer teurerer Vertrag war zeigt uns leider deutlich........ Nun WEISS ja Vodafone aufgrund vergangener Gespräche von unseren Problemen und das uns bereits ein neuer,teurerer Vertrag verkauft wurde der angeblich die Lösung des Problems wäre...der natürlich auch nichts besser gemacht hat und nun wollte man uns tatsächlich , ca ein Jahr später...die Probleme bestehen immer noch....zum zweiten Mal nochmals einen neuen "besseren" natürlich teureren Vertrag verkaufen der unsere Probleme lösen sollte.

Das ist aus unserer Sicht schon fast dreist.

Nun hörte ich von der Möglichkeit die Station im Bridge Modus oder so zu nutzen. Wie sind wirklich Laien was die Technik betrifft aber ich frage mich immer wie sollen das dann ältere Menschen machen .....oder welche die gar keine Ahnung davon haben?...Somit zur eigentlichen Frage. Kann ich mir einen funktionierenden Router kaufen und diese Vodafone Station, die ständig Probleme macht dann im Bridgemodus nutzen ? Ich sehe halt auch nicht ein nochmals 5 Euro mehr für einen Fritz Router zu bezahlen da es ja schon die Aufgabe von Vodafone sein sollte uns die im Vertrag festgelegten Punkte zu garantieren. Zumindest eine funktionierende Hardware,,....was ja mit dieser Station scheinbar nicht möglich ist...zumindest bei uns und was ich so im Netz lese...haben ja sehr viele damit große Probleme: da Vodafone ja nicht dumm ist, weiß es darüber ja mit Sicherheit Bescheid. Ich verstehe nicht wieso man dann daran nichts ändert wenn man weiss soviele Kunden haben damit Probleme? Ich denke nicht, dass man nicht helfen will aber man muss eben nicht da man dennoch genügend Kunden und Einnahmen hat und dann sind die Kunden die Probleme haben eben diejenigen, die man nicht so gerne hat......Das ist sehr schade.

Wie kann ich nun also eine sichere Interentverbindung TROTZ dieser Station einbauen.. eine  die nicht ständig Abbrüche hat? Wie nutze ich einen eigenen Router?Welcher wird hier zusammen mit dieser Station idealerweise  empfohlen und funktioniert jeder Router mit dieser Station? Vielen Dank für Eure Hilfe ,Eure Zeit und Mühen.

LG

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Tobias
Moderator

Hallo @Fenna,

 

zu nächst erstmal; sorry, dass es so lief, wie es lief - das soll es nicht. Im Endeffekt kann ich mich nur dafür entschulidgen wie es lief, und dass das Gerät nicht so läuft, wie es soll. Im Endeffekt kann ich nur mal ein Auge auf den Anschluss werfen, wenn Du das willst.

 

Zum anderen; der Bridgemode macht den Router zu einem ganz einfachen Modem, bedeutet, keine Spielerein wie W-Lan, oder allgemeine Einstellungsänderungen.. , dort kann man dann via Lan 1 einfach seinen Eigenen Router anschließen für W-Lan und co.

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen