Internet-Geräte

Siehe neueste

Ständige Attacken aus dem Netz auf meinen Router

GELÖST
Gehe zu Lösung
amkern
Netzwerkforscher

Fritz!Box 6360cable

Hallo,

meine Fritzbox wird ständig aus dem Netz attackiert. Mehrere IP-Adressen konnte ich über Abuse-Meldungen stoppen. 185.232.52.55 gelingt mit nicht, weil die Meldung so beantwortet wird: 

<support-link.ac@yandex.com>: host mx.yandex.ru[213.180.193.89] said: 552 5.2.2
Mailbox size limit exceeded 1606052218-ASTFH7eXAq-avLCGbGx (in reply to end
of DATA command)

Hat jemand eine Idee? Ich füge die Ereignisliste der Fritzbox an. 

Danke im Voraus

amkern

 

*** @amkern, Anhang entfernt, da persönliche Daten sichtbar. Bitte keine privaten Daten öffentlich posten! ***

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
dk4ry1
Mastermind

Bei mir das gleiche Problem. Habe bei Internet - Freigaben- Fritzbox-Dienste den HTTPS-Port 443 geändert und Ruhe is...

eigene Fritz!Box 6591 mit aktueller 7.22
Fritz!Box 3490 im Aussenbereich, verbunden mit Powerline tp-link 1200

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(2)
Mehr anzeigen
17 Antworten 17
ade2
Daten-Fan

Hab hier das gleiche Problem

Anfragen kommen von der IP 185.232.52.55 . Wir betrieben mehrere Fritzboxen und ich hab fast überall die Zugangsversuche von der IP egal ob V-DSL, A-DSL oder Kabel.

 

Grüßle Andi

Mehr anzeigen
Sprottl
Netzwerkforscher

Hallo, auch bei mir ist das gleiche Problem seit 22.11. 2020. Alle 10 Minuten ein Anmeldeversuch mit unterschiedlichen Kennungen von der 185.232.52.55! Nach Neuverbinden der Fritzbox 6591 Cable (von Vodafone) und neuer IP-Adresse geht's kurz wieder, am nächsten Tag beginnen die Versuche aber wieder. 

Mehr anzeigen
dk4ry1
Mastermind

Bei mir das gleiche Problem. Habe bei Internet - Freigaben- Fritzbox-Dienste den HTTPS-Port 443 geändert und Ruhe is...

eigene Fritz!Box 6591 mit aktueller 7.22
Fritz!Box 3490 im Aussenbereich, verbunden mit Powerline tp-link 1200

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

(2)
Mehr anzeigen
Sprottl
Netzwerkforscher

Hab ich nun auch gemacht, nun keine Attacken mehr. 

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey,

 

bisher war nichts bekannt, ist das Thema noch präsent?

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
amkern
Netzwerkforscher

Danke für den Tipp, habe den Port geändert und seitdem ist Ruhe. Vorher folgten die Angriffe im 10-Minuten-Takt.

 

Mehr anzeigen
amkern
Netzwerkforscher

Wie es scheint: gelöst dank Tipp Port ändern.

Mehr anzeigen
Martin59
Moderator

Hallo amkern und alle anderen,

 

könnt ihr mir bitte eine PN  schreiben mit folgenden Infos:

 

vollständiger Name, Anschrift, Geburtsdatum und die Kundennummer und, sofern machbar, einen Screenshot mit den Meldungen anfügen?

 

Wir möchten dies gerne mal an die zuständigen Kollegen weiterleiten, damit das verhalten geprüft werden kann.

 

Viele Grüße, Martin

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
appliko
Netzwerkforscher

I have same problem. I temporarily disabled external access (not going around too much now ...) but until yesterday still getting scanned with new username every 9 minutes, at anytime with a pause in the night.

Not a joke, not a mistake, real scan

I think they are pointing quite wide range because I got still attacked even changing IP

For me too, abuse contact on whois is not working.

I think Vodafone should do something

Mehr anzeigen