Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Behoben: Mobil: Einschränkungen Telefonie und Daten 2G & 4G & 5G PLZ Gebiet 725xx - 726xx, 730xx - 733xx, 73765

Behoben: Mobil: Einschränkungen Telefonie & Daten 2G/4G PLZ Gebiet 064xx - 065xx, 38372, 388xx, 39164, 393xx

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (17. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste
Signal Schräglage (Power Level) an der Fritz Box 6490 tolerabel? Keine spürbare Beeinträchtigung
Gehe zu Lösung
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Guten Abend,

 

ich würde gerne wissen, wie hoch die maximale Schräglage des Internetsignals am Anschluss, an dem die Fritzbox hängt, sein darf?

 

Ich habe den Vodafone Internet&Phone Cable 200 Tarif, die Geschwindigkeit im Down- und Upload kommt auch durchweg bei mir an. Allerdings habe ich zwischen der tiefsten Frequenz (114Mhz) und der höchsten Frequenz (834 Mhz) einen Pegelunterschied von ca. 11db.

 

Die 6db Unterschied zwischen 256QAM und 64QAM habe ich bereits abgezogen. Aktuell liegt der Pegel auf 114 Mhz bei 9.3dbmV und bei 834 Mhz bei -8.1dbmV.

Die Werte schwanken, abhängig von der Tages- und Nachtzeit auch schon mal um ca. 1db.

Alle Werte bewegen sich in der Vorgabe "Regelkonform" einzig die Schräglage von ca. 11db finde ich zu hoch. Oder spielt das keine Rolle, solange alles funktioniert?

 

Auf den beiden Frequenzen entstehen auch, im Vergleich zu den anderen Frequenzen, innerhalb kürzester Zeit einige korrigierbare und unkorrigierbare Fehler. Allerdings hält sich das im Rahmen, nach ca. 48h Betrieb habe ich ca. 300-400 unkorrigierbare Fehler. Die anderen Frequenzen sind sauber.

 

Da ich keine Störung bemerke, habe ich den Beitrag hier verfasst, anstatt bei den Störungsmeldungen.

 

 

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Menne99
Giga-Genie
Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Menne99
Giga-Genie

poste doch einfach mal alle Pegel

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Anbei mal die Pegel, ich hatte allerdings die Fritzbox neu gestartet, weshalb jetzt andere Kanäle genutzt werden. Hier ist die Schräglage nicht so groß, dennoch bitte ich euch mal um eure Meinung. 

 

Die Fehler sind jetzt in ca 10h Betrieb entstanden. 

Dark_Shadow90
Digitalisierer

Und noch der Upstream. Komischerweise haben sich die Pegel hier in den letzten Monaten um 2-3db erhöht, ohne dass im Haus irgendwo etwas verändert wurde. Wurde das vielleicht außerhalb veranlasst?

Menne99
Giga-Genie
Mehr anzeigen
Dark_Shadow90
Digitalisierer

Hi Menne,

 

vielen Dank für deine Antwort. Das klingt ja schon mal gut. Das bedeutet, es spielt auch keine Rolle, wenn die FB jetzt andere Kanäle belegt und der Abstand der Pegel größer ist, solange sie laut Übersicht alle im Bereich "Regelkonform" liegen?

 

Zum Beispiel der letzte Kanal auf 834 MHz hat einen Pegel von - 8.2db und damit 17db Unterschied zu den 114MHz,wovon nochmal 6db abgezogen werden?

Mehr anzeigen