Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Sagemcom fast 5460, Telefonie, ISDN, DECT, eigene Router
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hi,

 

hab schon so eininges drüber gelesen, wie man das analoge Telefonsignal aus dem Kabelmodem zu einer Fritzbox durchschleifen kann, um dort seine Telefone anzuschließen. Hab auch schon einiges probiert. Funktioniert hat bisher nichts. Komme ich gleich drauf zu sprechen. Ich würde auch weiter probieren. Leider muss ich dafür wohl immer das Kabelmodem/Router neustarten, was ne halbe Ewigkeit dauert. Daher möchte ich soweit es geht nur die erfolgversprechenden Versuche ausprobieren. Kenn mich mit dem Kabelrouter+Telefonie/VoC nicht aus.

 

Zu meiner config:

 

50mbit über Kabel

Modem/Router: Sagemcom fast 5460

Siemens Gigaset C59H Basis + 1 Mobilteil (DECT-fähig)

Siemens Gigaset 4000 comfort 1 Mobilteil (DECT-fähig)

 

Weitere eigene Hardware:

 

Fritzbox 7360 SL: als DECT-Basis einsetzbar, 2 RJ-11-Fon-Buchsen, 1 RJ-45 DSL-Buchse, keine DSL/Tel-Buche

Fritzbox Fon 5140: nicht als DECT-Basis einsetzbar, 2 RJ-11-Fon-Buchsen, 1 RJ-45 DSL/Tel-Buchse, 1 ISDN S0-Buchse (war vorher als voip-gateway an einem DSL-Anschluss in Betrieb mit oben erwähnten ISDN-Telefonen)

Vodafone DSL-EasyBox 802: soweit ich gelesen hab, nicht als DECT-Basis einsetzbar, u.a. 1 TAE-F-Buchse, je 1 DSL-, ISDN-S0-Clamp und ISDN-S0-Buchse

Netgear DGND3800B VDSL/ADSL Modemrouter: nicht als DECT-Basis einsetzbar, 1 DSL-Buchse, Gigabit-WAN-Netzwerkport für Anschließen an externes Kabel/Glasfasermodem (Wortlaut im Handbuch)

 

Außerdem diverse Netzwerk- und Telefonkabel und -adapter, u.a. Y-Kabel von AVM, TAE-RJ45-Adapter (Pinbelegung anpassbar), RJ11-TAE-Adapter usw.....

 

Bisher probiert: TAE-RJ45-Adapter in Fon1-Buchse des Kabelrouters, daran TAE-RJ45-Adapter (Pins 4+5 belegt), daran schwarzer Stecker des Y-Kabels, grauer Stecker des Y-Kabell (DSL/Tel) in DSL/Tel-Buchse der Fritzbox Fon und auch in einem Test in der DSL-Buche der Fritzbox 7360 SL (keine DSL/Tel-Buchse, funktioniert so wohl eh nicht?)

 

Kabelrouter war bisher nicht im Bridge-Mode

Bisher waren nur Pins 4+5 des TAE-RJ45-Adapter belegt. Hab die jetzt auch 1+8 umgeklemmt aber noch nicht probiert. Wie gesagt: möchte erst mal verstehen, wie der Sagemcom-Router mit der Telefonie umgeht, wie man das Siganl durchschleifen kann und ob/wie man das analoge Signal A/D-wandeln kann mir einem nachgeschaltet Gerät.

 

Ich habe gelesen, dass ISDN so garnicht möglich ist. Ist auch nicht notwendig. 1 Mobilteil ist per DECT in der 7360 SL eingerichtet. Das funktioniert soweit. Telefonieren geht dennoch nicht.

 

Ich habe auch gelesen, dass trotz Bridge-Mode die Telefonie zwingen über den fast 5460 geführt wird, wegen VoC.

 

Nun die alles entscheidende Frage: welche konfig/kombintion könnte hier funktionieren?

 

Ich werde selbst weiter probieren.

 

Wäre dennoch dankbar für Lösungshinweise, da ich nicht ständig den Kabelrouter neustarten will.

 

Schöne Grüße

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Giga-Genie

Hi,

 

dann solle es mit der Telefonie noch klappen Smiley (fröhlich)

Die analoge Leitung vom Kabelrouter via Y-Kabel in die FB Fon 5140 einspeisen und als Festnetztelefonie einrichten. Anschließend per S0-Bus an die Gigaset cx590 isdn uind daran deine DECT-Mobilteile anmelden.

 

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
Full Metal User

Moin,

damit das mit dem Y-Kabel funktioniert bräuchtest du mindestens eine 7360 ohne SL.

Gruß Robert 

zur Erklärung :die SL Boxen haben keinen Festnetzanschluss

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

hi,

 

danke für die schnelle antwort. das hab ich mir auch schon gedacht :/

 

aber ist es nicht möglich, mit dem einen oder anderen zusätzlichen gerät eine funktionierend kombination herzustellen? zb die 7360 SL als dect basis, damit in die fritz fon und dann in den fon1-port des kabelrouters? das habe ich noch nicht probiert. das y-kabel würde doch imho im fritzfon sinn machen, oder? weiß nur nich ob die beiden fritzen sich entsprechend verstehen... versuch ich ggfs mal oder es gibt weitere tipps Smiley (zwinkernd)

 

sg

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

welche Router willst du hinter dem Providergerät verwenden? Da alle im Eröffnunspost genannten Geräte veraltet und für die Einspeisung der Telefonie vom Kabelrouter nicht geeignet sind, würde ich eine "All-in One" Lösung aka Fritz!Box Cable empfehlen.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

so wie ich das sehe muss es der fritz fon sein, oder? die 7360 sl hat keine dsl/tel-buchse

am liebsten würd ich den 7360 sl dahinter klemmen.

geht das mit meinen geräte garnicht?

 

ich werde mir keine neuen geräte zulegen. notfalls verzichte ich auf festnetztelefonie

 

sg

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Hi,

 

hat eines der Gigaset Mobiteile eine DECT-Basisstation? Ansonsten bekommst du das Telefonsignal vom Fritz!Fon nicht zum Telefon/Mobilteil, da das AVM Gerät ja kein DECT unterstützt.

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

hi,

 

ja. ich hab tatsächlich ne basis, die dect kann. das hatte ich vergessen zu erwähnen: gigaset cx590 isdn.

da hatte ich bisher mein c59h- und auch das 4000-comfort-mobilteil dran betrieben.

 

also mit fritz fon meinst du telefon oder den router? denn n fritzfon hab ich nich. ich hab ne fritzbox fon 5140. hab wohl fritz fon geschrieben. damit meine ich die fritzbox fon. sry für die verwirrung.

 

ich hätte ggfs noch n anderen router zur verfügung: o2 homebox 6641. die hat u.a. ne tae-buchse und kann als dect-basis betrieben werden. hilft evtl weiter?

 

danke nm/schonma an alle helfenden

 

sg

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Hi,

 

dann solle es mit der Telefonie noch klappen Smiley (fröhlich)

Die analoge Leitung vom Kabelrouter via Y-Kabel in die FB Fon 5140 einspeisen und als Festnetztelefonie einrichten. Anschließend per S0-Bus an die Gigaset cx590 isdn uind daran deine DECT-Mobilteile anmelden.

 

Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

hi,

 

so funktioniert es \o/ vielen dank!

 

abgehende und ankommende telefonate werde durchgestellt. telefoniert hab ich noch nich weil die batterie des mobilteils grad leer is =D ich probier nachher nochmal ein abgehendes und ankommendes telefonat zu führen. bin aber optimistisch dass es funkt denn es klingelt ja bei beiden variaten.

 

danke nochmal

 

ciao

Mehr anzeigen