Menu Toggle

Internet-Geräte

Siehe neueste
Re: Probleme mit Easybox 805
denis_h
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

nach meinem Umzug musste ich von Kabel auf DSL umsteigen, da der Anschluss durch meine Mietgesellschaft beantragt aber nicht freigeschalten wurde.

 

Anfangs hat es mit dem VF Red& Cable 100 gut geklappt. Nach nur einem Monat ging nichts mehr. Kein WLAN Signal bzw. regelmäßige Abbrüche und das LAN Signal war ebenso katastrophal. Da es sich um ein Mietgerät handelt, wurde es ausgetauscht. Nun hat die neue Box nach gut 2 Monaten wieder Probleme. Das WLAN Signal ist stellenweise sehr schlecht oder es kommt zu abbrüchen. Momentan ist das LAN Signal noch gut, aber ich wohne in einer Haushälfte mit 2 Etagen und kann nicht jedes Gerät verkabeln.

 

Werkseinstellungen und die ganzen anderen Tricks wie WLAN ab- und anschalten oder einen Reset verschaffen hier meist nur für kurze Zeit abhilfe. Wir achten auch schon daraf, dass nicht zu viele Geräte gleichzeitig im WLAN unterwegs sind. Es macht keinen Unterschied die Frequenzen zu trennen oder separat zu nutzen. Das 5.0 GHz Netz funktioniert so gut wie nicht mehr und das 2.4 GHz Netz ist zu langsam.

 

Gibt es allgemeine WLAN Probleme mit der Easybox 805? Firmware ist auf dem neusten Stand. Es wundert mich doch sehr, dass ich in kürzester Zeit die gleichen Probleme mit der Box habe. Mir graut es schon davor den Kudenservice anzurufen, denn beim ersten Fehler hat es mehrere Tage gedauert, bis hier eine Austausch der Hardware erfolgt ist...

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Jens-K
Moderator

Hallo denis_h,

 

Infos zu allgemeinen Problemen mit der EasyBox 805 liegen mir nicht vor.

 

Gerade in Mehrfamilienhäusern kann es durchaus vorkommen, dass Dir die WLAN Netze der Nachbarn "dazwischenfunken".  

Bei Problemen mit dem WLAN findest Du hier ein paar Tipps: http://www.vod.af/WLAN

 

Wenn Dir die WLAN Leistung des Standard-Routers nicht ausreichen sollte, bieten wir mit der FritzBox 7530 eine leistungsstarke Alternative an. Du kannst sie für 2,99 Euro monatlich mieten. Den Wechsel kannst Du frühestens 3 Monate nach Vertragsbeginn beauftragen.

 

Du kannst natürlich auch jeden anderen Router verwenden, der mit Deinem Anschluss kompatibel ist.

 

Gruß,

Jens

 

 

 



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
HeikoEll
Smart-Analyzer

Bei allem Respekt, aber sobald man mehrere Geräte im Netz hat, geht nichts mehr.

 

ich habe exakt die selben Probleme. Offiziell wurde mir gesagt, dass alles perfekt ist, unter vorgehaltener Hand wurde mir bestätigt, dass MIMO überhaupt nicht funktioniert!

 

Ich habe sie leider gekauft, Vodafone war nach 3 Wochen Nutzung nicht bereit, sie aus Kulanz zurück zu nehmen. Ich habe mir gestern die FRITZ!Box 7590AX bestellt und verschrotte die Easybox..... und klar, ich kündige alle Verträge bei Vodafone, diese Ignoranz hat schon lange meine Dehnfähigkeit überschritten 

Mehr anzeigen
MarcAurel76
Daten-Fan

Eine Kulanz ist hier gar nicht erforderlich. Bei Kaufgeräten hat man einen ganz normalen Gewährleistungsanspruch.

 

Ich zitiere die Verbraucherzentrale:

"Bei der Gewähleistung gilt: Der Verbraucher kann bei Mängeln an der Ware zunächst nur eine Ersatzlieferung verlangen oder eine Reparatur, wobei der Verkäufer in beiden Fällen sämtliche Kosten für Transport, Arbeitsleistung und Materialien tragen muss. Das nennen die Juristen "Nacherfüllung". Ob die gekaufte Ware repariert oder getauscht werden soll, darf der Kunde entscheiden (§ 439 Absatz 1 BGB)."

Mehr anzeigen