Internet-Geräte

Problem WLAN Kabelrouter TG3442DE mit Fritz 310 Repeater nach Router Neustart
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Ich habe einen WLAN Kabelrouter TG3442DE mittels eines Fritz 310 Repeaters verlängert um dahinter meine SmartHome devices basierend auf dem ESP8266 und Co betreiben zu können.

Nach einem Router Neustart (per power switch oder System Menue) kann ich reproduzierbar nicht mehr auf den Repeater zugreifen bzw. umgekehrt meine Smart Home devices auch nicht aufs Internet.

 

Lösung: Ich muss nach dem Router Neustart auch den Repeater noch per Aus-/Einstecken neu starten. Dann läuft wieder alles problemlos.

 

Aber warum? Mir fiel dabei auf dass der Repeater mit allen möglichen aber immer falschen MAC Adressen im Router Status Menue auftaucht, siehe anbei der Status und die korrekte MAC Adresse des Repeaters.

Mal abgesehen davon dass die alphanumerische Zeichen der MAC Adresse nur beim letzten Eintrag der Liste immer in Großbuchstaben erscheinen, da hat ein Programmierer wohl die Ausgabe der Liste mit heißer Nadel gestrickt Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher

Hallo,

der erste Router sollte mittlerweile bei Ihnen wieder eingetroffen sein.

Wir können damit diese Problem Diskussion schließen, aber bitte nicht als gelöst markieren. Denn es gibt wohl derzeit einfach keine Lösung (mal abgesehen von dem Kauf einer Fritz Box).

Danke trotzdem für Ihre Bemühungen, mfG PS

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
Highlighted
Moderatorin

Hallo PSausA,

 

das Verhalten sagt mir so nichts, ich habe aber mal bei unserem Fachbereich nachgefragt und melde mich, wenn ich etwas höre.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Schon mal Danke für's Nachfragen 

Schlecht ist auch dass der Fritz Repeater dann nach wie vor per LEDs eine saubere Verbindung zum Router anzeigt, bloß geht halt nichts mehr.

Das gleiche passiert natürlich auch, wenn der Router, aus welchen Gründen auch immer, selber einen Reset macht (oder evt. die Verbindung verliert?). Das war schon zweimal in den letzten Tagen, gestern (18.1. ~21:07) saß ich zufällig vor dem PC, mein skype Gespräch bricht ab, ich gucke auf den Router und nur noch die unterste Power LED ist weiß, alle anderen sind aus. Ist das hin und wieder normal oder hat nur mein Router ein Gebrechen?

Kann ich irgendwo auf die Router System Protokolle zugreifen, dann könnte ich ja auch selber nachschauen was da passiert war.

Nochmal Danke 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo PSausA,

 

am Kabelrouter kannst Du leider nicht allzu viel auslesen. Du kannst mir aber mal Deine Daten (Geburtstag, Adresse und Kundennummer) per PN schicken, damit ich mir Deinen Anschluss anschauen kann. Schreib dann nochmal hier. Zum Repeater, die Kollegen beschaffen sich ein Gerät, um das Verhalten nachzustellen.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hi Claudia,

ich habe Dir die gewünschten Daten per PN geschickt.

Danke dass Ihr Euch meiner Probleme annehmt Smiley (fröhlich)

Meine bisherigen Router Abstürze waren am 17.1. gegen 7:41  und am 18.1. gegen 21:07, diesen Router+Anschluss habe ich ja erst seit etwa 10 Tagen.

VG PS

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo PSausA,

 

danke für Deine Daten. Wir warten auf das Feedback der Kollegen. Dies wird ein paar Tage dauern.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

gibt es noch irgendwelche Fortschritte an dieser Front?
Das Problem ist nach wie vor existent und so 1 - 3 mal im Monat verliere ich damit die Verbindung zu meinem Smart Home nur weil der Router einen Reset macht.
Danke noch mal, mfG PS

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo PSausA,

 

die Kollegen konnten das Problem nicht nachstellen. Dort arbeitete der Repeater so wie soll und konnte sich auch nach einem Abbruch neu verbinden. So wie die anderen Geräte im Haushalt auch. Hast Du in der Zwischenzeit den Repeater einmal getauscht?

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo,

auf Euren Vorschlag hin habe ich mir einen neuen Repeater besorgt. Nachdem die kleinen Fritz nicht verfügbar waren, habe ich mir einen 1160 gekauft. Es trat wieder das gleiche Chaos mit dem falschen ersten Wert der MAC Adresse auf und vor allem nach einem Router Reset komme ich über den Repeater nicht mehr ins Internet. Schade um das Geld

Meine genaue Prozedur:

Repeater per WPS mit Router verbunden

unter Verwendung der vergebenen IP Adresse ins Menü des Repeaters gegangen

dort dessen Namen auf xxxR geändert (und die 5GHz ausgeschaltet)

den Repater auf die aktuelle Firmware gebracht 7.10

alles läuft problemlos

dann im Menü des Routers einen Neustart ausgelöst

mich anschließend mit dem Smarti auf das WLAN hinter dem Repeater gehängt (> xxxR)

und siehe da, ich habe keine Internet Verbindung mehr

Nach einem Aus/Einstecken des Repeaters geht das Internet hinter dem Repeater wieder.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo PSausA,

 

da Du ja nun schon einen anderen Repeater geprüft hast, schlage ich vor das wir das Modem einmal austauschen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen