Internet-Geräte

Siehe neueste

Port forwarding

elsichei
Daten-Fan

Hallo,

 

Einige Tage nach Vertragsbeginn sind Port Forward und DynDNS nicht mehr verfügbar.

 

Mein Vertrag: Red Internet & Phone 1000 Cable
Router: Vodafone Station cga4233de

 

Wie ist das zu lösen? Vielen Dank im Voraus.


Mehr anzeigen
5 Antworten 5
reneromann
SuperUser

Gar nicht - weil dein Vertrag "nur" DualStack-Lite vorsieht und du keine öffentliche IPv4 hast (die gerade für Port-Forwarding ein Muss ist). Steht aber auch genau so in den AGB.

 

Und um deine Frage vorwegzunehmen: Nein, hier im Forum erfolgt keine Rückumstellung mehr auf IPv4-only oder DualStack.

(1)
Mehr anzeigen
elsichei
Daten-Fan

Ich habe den Router vor ein paar Tagen erhalten. Eines der ersten Dinge, die ich tat, war, die Ports zu öffnen, die ich brauche, um mein Büro-VPN zu betreiben und Home-Office zu machen, die Portweiterleitungsoption war verfügbar.

Gibt es dafür keine Lösung oder Option? Ich muss ein weiteres Gerät für das Home Office konfigurieren.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die Option lautet: Business-Tarif und Buchung der Option "Feste IP-Adresse".

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Oder du versuchst dein Glück über die Hotline.

Je nach Bundesland (noch nicht in BaWü, Hessen, NRW) kannst du die VF-Station in den Bridgemode versetzen und einen eigenen Router anschließen, der dann mit IPv4 läuft.

Wenn du auch ne IPv6 brauchst, benötigst du ein eigenes Endgerät, z.B. eine Kabel-Fritzbox.

 

Du kannst dich natürlich auch mit deiner Firmen-IT kurzschließen.

Viele VPN-Varianten funktionieren auch mit IPv4, wenn der Client DS-Lite hat.

Mehr anzeigen
seelo2010
SuperUser
Die ersten 48 läuft das Modem meisten noch auf IPv4, daher war dort auch das Menü verfügbar, dann wird das Modem vollständig im System aktiviert und erhält die aktuelle Firmware.

Im Anschluss wird das Modem nur noch auf IPv6/DS Lite provisioniert.

Alle anderen Möglichkeiten würden dir bereits aufgezeigt.
(1)
Mehr anzeigen