Internet-Geräte

PC über LAN-Kabel am TP-Link Repeater (Fritzbox 7530 DSL): schwankende Verbindung
Highlighted
Smart-Analyzer

Liebe Community,

leider konnte ich hier nichts adäquates finden. Ich habe seit einigen Wochen einen DSL-Anschluss mit einer FritzBox 7530 im EG. Im 1. OG steht mein PC, den ich über einen TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (300 Mbit/s, WLAN Verstärker, App Steuerung, Ethernet-Port, WPS, AP Modus) per LAN-Kabel am Internet habe.

 

Ich musste in den letzten Tagen leider vermehrt feststellen, dass die Verbindung stark schwankt und teilweise unterbricht (z.B. bei größeren Downloads, Multiplayer-Games im Internet und Streaming). Das wirkt sich auch auf die W-Lan-Geräte aus. Die Optionen des Vodafone-DSL-Checks habe ich durchlaufen (Neustart FritzBox, Überprüfung DSL-Anschluss, Reset Router, andere LAN-Kabel): Leider ohne Ergebnis. Da im Protokoll der FritzBox keine Fehler vermerkt waren, vermute ich, dass sich FritzBox und Repeater nicht vertragen.

 

Kann das sein oder sind vielleicht andere Ursachen Schuld daran. Würde mich freuen, wenn ich weitere Optionen von Euch bekomme, die ich noch durchspielen kann... denn es nervt richtig!

 

Danke vorab!

 

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Highlighted
SuperUser

Das kann nicht nur sein, sondern das wird sicher der Grund sein.

Zumal WLAN sehr störanfällig ist und dein WLAN-Repeater durch die fehlende Unterstützung des 802.11ac-Standards sowie durch die fehlende Unterstützung des 5-GHz-Bandes eh schon technisch völlig veraltet ist.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@reneromann  Danke für das Feedback. Hab mir das letztlich irgendwie gedacht. Der Repeater kann auch gar nicht Geschwindigkeit des Router abbilden. Demnach müsste ich ein neues Gerät investieren. Gibt es dazu irgendwelche Empfehlungen? 

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

wen es nur über WLAN realisiert werden soll, würde ich eine gute, aktuelle pcie WLAN Netzwerkkarte kaufen.

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@RobertP 

Da unsere Wohnung recht groß ist, macht ein Repeater oder eine ähnliche Technologie auf jeden Fall Sinn, damit alles abgedeckt ist. Zudem brauche ich mit dem PC eine LAN-Verbindung, damit ich stabilen Datenstrom habe. Mein PC hat übrigens auch kein WLAN.

 

Was kann ich noch tun?

 

Grüße

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

wenn du es richtig machen willst, zieh Netzwerkkabel für die Geräte die ne gute Verbindung brauchen, dann haste diese Probleme nicht, dann kannste immer noch nen Acesspoint für Wlan einrichten, denn ein Repeater schwächt das Wlan schon mal !

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Graograman  schrieb: 

Da unsere Wohnung recht groß ist, macht ein Repeater oder eine ähnliche Technologie auf jeden Fall Sinn, damit alles abgedeckt ist. Zudem brauche ich mit dem PC eine LAN-Verbindung, damit ich stabilen Datenstrom habe. Mein PC hat übrigens auch kein WLAN.


Moin,

Warum sollte am PC eine LAN Verbindung über einen Repeater stabiler sein? sie läuft ja am Ende trotzdem nicht über das LAN Kabel.

Du solltest ja auch eine WLAN Karte für deinen PC besorgen und da einbauen.

 

Aber OK, wenn du im 1.OG noch für andere Geräte WLAN brauchst und kein Kabel verlegen kannst/möchtest, würde ich es mal mit einer Powerlan <> WLAN Kombination probieren. Ein Repeater hat immer den Nachteil, dass er ja auch nur das schwache WLAN Signal aus dem EG aufnimmt und nochmal weiterleitet.

Wie Menne99 schon geschrieben hat, ein Kabel zu verlegen wäre die performanteste Variante  Smiley (zwinkernd)

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Die Schwachstelle ist der Repeater des ist dann der Flaschenhals

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Menne99  schrieb:

Die Schwachstelle ist der Repeater des ist dann der Flaschenhals


Hallo, 

deswegen ja Powerlan um das EG mit dem OG zu verbinden und keinen Repeater. Smiley (zwinkernd)

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Dankeschön für die Einschätzung. Wäre die D-LAN Variante eine Option, vorausgesetzt es ist der gleiche Stromkreis? Kabel ziehen ist aktuell keine Option.

 

Gruß

Mehr anzeigen