Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Ausfall TV, Internet und Telefon in Teilen Hamburgs

Mobil: Roaming Finnland - Mobile Telefonie

BEHOBEN! Mobil: Mobile Daten im Bereich der Insel Sylt

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

 

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Internet-Geräte

Siehe neueste

Neubau Standort Fritzbox

Bärt
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

 

wir werden mit dem Bau unseres EFH (UG, EG, OG) in ca 5-6 Monaten fertig sein und haben vodafone für das Thema Internet beauftragt.

Wir haben in 6 Räumen LAN Dosen eingeplant, welche alle durch ein Patchfeld im Technikraum im UG mittels CAT6 verbunden sind.

 

Nun zu meinem Anliegen:

Ich hätte gerne die vodafone Fritzbox im EG im Wohnbereich verbunden mit einer LAN Dose stehen und nicht im Technikraum im UG, wo vodafone die Installation macht. 
Im OG und im UG würde ich dann access points erstellen, ebenso verbunden mit LAN Dosen.

Wie muss ich die Installation vornehmen bzw was muss vodafone beachten?

Das vodafone Kabel, das von aussen in den Technikraum im UG geöegt wird, müsste dann doch gleich ins Patchfeld gehen und dann im EG mittels LAN Kabel in die Fritzbox.

Dann ein weiteres LAN Kabel von der Fritzbox in den zweiten slot der Lan Dose im EG.

Somit wäre doch dann alles im Haus verbunden, oder?

Oder muss ich was am Patchfeld berücksichtigen?

Gibts da ne Anleitung?

Hätte ich mit dieser Lösung, sofern möglich, einen Leistungsverlust?

 

Danke schon einmal für Eurer feedback.

Grüsse

Bärt

 

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Menne99
Giga-Genie

wenn die FB/VF Modem ins EG soll, muss ein Koax Kabel dort hin und ein Lankabel zurück in den Technikraum ,dort wird dann ein Switch hinstellt , und von dem dann in die anderen Räume per Patchkabel, auch wo TV geschaut werden soll muss ein Koaxkabel hin, ob da SAT TV ne Alternative ist , musst du wissen, SAT und VF TV darf nicht gemischt werden, VF installiert , Verstärker usw im Keller, und die MMD dort im EG wo sie hin soll!

 

 

 

Der glubb is a Depp
(1)
Mehr anzeigen
Bärt
Smart-Analyzer

Danke für Deine Antwort.


Das mit dem Koax Kabel verstehe ich leider nicht ganz....

Das Koax Kabel kommt dann direkt von draussen in den Technikraum und dann ins EG?  Geht das nicht über eine LAN Dose?
Ich dachte vodafone macht im Technikraum / Keller, also dort wo das Kabel ins Haus kommt immer so eine Art Übergabepunkt?
So isses zumindest jetzt in unserer DHH. Hier hat unitymedia alles bei uns im Keller installiert und ich habe die connect box leider jetzt auch dort stehen und gehe dann direkt von dort aus ins Patchfleld und dann in die LAN Dosen im Haus. Im EG habe ich gerade nur einen access point stehen, welcher per LAN Dose verbunden ist.

Und genau das möchte in unserem Neubau nicht mehr haben....

Möchte die bei VF neu bestellte Fritzbox voll im EG nutzen. Im UG soll dann meine alte Fritzbox als acces point stehen, da im EG sich das mulitmedia und homeoffice geschehen abspielt und die meiste Internet Power benötigt wird.

 

 

 

 

 

Patchfeld habe ich im Technikraum welches, alle Zimmer mit Lan Dosen ansteuert.

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

das Koaxkabel kommt ins Haus, dort wird ein Hüp gesetzt, vom Hüp gehts über Koax in den Verstärker und dann auf einen Verteiler und dann per Koax in die Zimmer!

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Kabelfernsehen#/media/Datei:Kabelanlage.JPG

 

schaut dann so aus, der Hüp ist dort nicht zu sehn, und die 3 Lochdose unter wäre dort Unterputz und daneben muss dann eine Unterputz Lan gesetzt werden!

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Bärt
Smart-Analyzer

Danke, verstanden.

 

Eine andere Lösung gibt es keine, oder? Das Koaxkabel ins Patchfeld etc.!?

 

Mein Elektriker hat ja jetzt schon alle LAN Dosen gesetzt und diese mit einem Patchfeld im Technikraum verkabelt. Dh ich kann jetzt kein Koaxkabel mehr ins EG legen, da alle Dosen belegt sind und eine zusätzliche Dose ist nicht mehr möglich ist.

 

Ach ja, wir planen SAT TV zu haben via Schüssel und neben der SAT Dose ist auch die LAN Dose.

Mehr anzeigen
RobertP
Giga-Genie

dann bestelle einen VDSL Anschluss  Smiley (fröhlich)

der braucht kein Koaxkabel im EG

Mehr anzeigen
Plumper
Giga-Genie

Oder du setzt die Fritzbox neben den Verteiler oder den LAN-Schrank.

Dann brauchst du halt ggf. etwas mehr Hardware, die aber via LAN angeschlossen werden kann.

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

zur Not kannste das Kabel einziehen !

https://www.homeway.de/greenformediakabel/

 

das geht normal locker durchs vorhandene Rohr!

 

 

ne Dose rausbohren daneben sollte nicht das große Problem sein!

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie
Mehr anzeigen
Bärt
Smart-Analyzer

Telekom bringt bei uns nur ne 50mbit Leitung in die Strasse, deswegen vodafone.

Mehr anzeigen