Internet-Geräte

Siehe neueste
NRW: Red Business Internet & Phone 1000 Cable + 5 feste IPs + FRITZ!Box 6591
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

wir haben vor einigen Tagen unsere 200er - Leitung (ehemals Unitymedia) auf o.g. Tarif umgestellt. Bisher Cisco-Modem, welches das 29er-Subnetz an einen Lancom-Router weitergereicht hat.

Nun haben wir die FRITZ!Box und es gelingt uns einfach nicht, die 5 IP-Adressen da so zu konfigurieren, dass die auch zu verwenden sind. Uns wurde auf Nachfrage in der Technik eine Anleitung zur Verfügung gestellt, wie man die IPs auf der Fritzbox als "Exposed Host" auf verschiedene MAC-Adressen konfigurieren kann. Das ganze funktioniert mit max. 3 Adressen!

Da wir auf den Hilfeseiten von Vodafone nachfolgende Informationen entnehmen können, stellt sich hier die Frage, ob bei uns etwas nicht konfiguriert "eRouter" wurde? Firewall, WLAN, NAT und DHCP funktionieren auch mit eingerichteten "Exposed Hosts" - zumindest auf der Gateway-Adresse.

Gibt es Konfigurationsmöglichkeiten für die FRITZ!Box und ihre Firewall?
.... Bitte beachten Sie in NRW und Hessen: Wenn Sie ein Business-Produkt mit statischer IP nutzen, nehmen Sie die Konfiguration, wie z.B. Firewall, in Ihrem eigenen Router vor. Die FRITZ!Box fungiert in diesem Fall nur als eRouter/Kabelmodem. Funktionen wie Firewall, WLAN, NAT und DHCP sind dann auf der FRITZ!Box deaktiviert und können nicht genutzt werden.

und

Brauche ich zusätzliche Hardware, um feste IP-Adressen zu nutzen?
Für Kunden in Hessen und Nordrhein-Westfalen:
Die FRITZ!Box ist für die Nutzung mit festen IP-Adressen konfiguriert. Sie arbeitet in dieser Konfiguration als eRouter/Kabelmodem und IP-basierte Telefonanlage. Die Funktionen WLAN, DHCP, NAT und Firewall sind deaktiviert. Sie können Ihren eigenen Router an die FRITZ!Box anschließen und über diesen Ihre(n) Server einbinden. Die Telefonie-Funktionen der FRITZ!Box können Sie weiter nutzen: u. a. gleichzeitig mit bis zu drei Rufnummern telefonieren (max. zwei Telefonate gleichzeitig über den S?-Bus), DECT-Basisstation, Anrufbeantworter, Fax mit E-Mail-Weiterleitung.

Es kann ja schlecht sein, dass man für 20 Euro ein 29er-Subnetz bestellt und uns Hardware zur Verfügung gestellt wird, die das nicht abbilden kann.  Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Beste Grüße

sflo

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Highlighted
Moderatorin

Hallo sflo,

Damit wir Dir bestmöglich weiterhelfen können, brauchen wir bitte noch ein paar ergänzende Infos von Dir.

Welche IP-Version nutzt Du, läuft Dein Anschluss über DS Lite oder Dual Stack?
Worauf beziehst Du Dich genau bei den 20€ für das 29er-Subnetz?

Beste Grüße
Feline

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Moin,

ich vermute die Fritzbox ist nicht entsprechend provisioniert worden.

Der Lancom Router muss am Bridgeport der Fritzbox angeschlossen werden. 

Hier ist ein ähnlicher Thread

 

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo@Feline,

vielen Dank vorab, dass Du Dich der Sache annehmen möchtest. Gebucht sind die 5-IPs aus Eurem Angebot in NRW. 5_IPs.png

Realisiert wird das aktuell über IP V4 - also nix mit DS Light oder Dual Stack.

 

Beste Grüße | sflo

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

vielen Dank auch an Dich, dass Du hier unterstützen möchtest.

 


@RobertP  schrieb:

ich vermute die Fritzbox ist nicht entsprechend provisioniert worden.


Das vermute ich leider auch, komme aber in der Hotline nicht weiter bzw. habe ich hier widersprüchliche Aussagen wie: geht nicht oder im Bridge-Mode als Exposed-Host.

Eine feste IP ist keine Problem, da man hierfür genau eine MAC-Adresse hinterlegen kann. Dann funktioniert das mit dieser IP, so wie es soll.

Das ganze Ding funktioniert auch noch auf LAN3 und LAN4 mit weiteren, anderen MAC-Adressen. Das ist natürlich wenig zielführend, da der Router dahiner nur eine MAC-Adresse hat, so dass die Fritz-Box eigentlich das komplette Subnetz auf z.B. LAN-2 routen müsste. Subnetze kann man aber nicht einstellen.

 

Selbst wenn ich nun 3 Router mit unterschiedlichen MAC-Adressen dahinter hänge (funktioniert soweit als Notfall-Lösung) ist spätestens damit dann Schluss. Die 4. und 5. lassen sich nutzen, da ich max. 3 als "Exposed Host" in der Fritz-Box eingerichtet bekomme.

 

Beste Grüße | sflo

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@sflo  schrieb:

Die 4. und 5. lassen sich nutzen, da ich max. 3 als "Exposed Host" in der Fritz-Box eingerichtet bekomme.


"Die 4. und 5. lassen sich NICHT nutzen, da ich max. 3 als "Exposed Host" in der Fritz-Box eingerichtet bekomme." sollte es werden. Sorry.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

Moin,

Die exposed Host Funktion hat nichts mit dem Bridge Mode zu tun.

Es gibt beim Bridge Mode auch nur einen Bridge Port an der FB.

Ist die FB richtig provisioniert musst du auf deinem Router die IPs als virtuelle IPs einrichten.

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Robert,

danke für Deine Nachricht. Vermutlich hat mich die Hotline mit der Konfigurationsanleitung über "Exposed Host" [kann ich morgen gerne hier mal posten] auf eine falsche Spur geführt.

 

Richtig ist, dass ich damit nicht weiter komme. Ich möchte genau das von Dir beschriebene Verhalten, dass die Fritz-Box das Subnetz analog zum vorher eingesetzen Cisco-Modem an einen Lan-Port routet, wo ich mir das dann als Subnetz abgreifen kann. "Bridge-Mode" oder wie auch immer - die FritzBox soll hier lediglich "korrekt provisioniert" als Modem fungieren. Die restlichen Funktionalitäten der Box interessieren mich nicht.  

 

Vielleicht hilft unsere Kommunikation VF weiter. Dann hast Du etwas gut bei mir.

 

Beste Grüße | sflo

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Zusammen,

hier kommt die Anleitung, welche zur Verfügung gestellt wurde.  Wie bereits geschrieben, bekommt man 3 damit hin - dann ist Schluss.

 

@FelineBist Du da intern schon weiter gekommen?

 

Sonnige Grüße

sflo

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo sflo,

ich habe mich durchgelesen und ich bitte Dich um Geduld. Ich gehe der Sache weiterhin auf dem Grund.
Erscheint eine Fehlermeldung, wenn Du versuchst die 4. und 5. IP einzurichten?
Was haben Dir die Techniker mitgeteilt?

VG Ricky

Mehr anzeigen