Internet-Geräte

Siehe neueste
Mesh mit Fritz! Repeatern aufbauen ohne FritzBox?
boris0dev
Smart-Analyzer

Guten Morgen,

trotz Recherche ist mir nicht klar, wie ich folgendes Thema am besten umsetzen kann:

 

In meiner zukünftigen Wohnung habe ich einen Vodafone Kabelrouter ohne WLAN, da dieser in einem Schrank steht (stehen muß). An diesen Router ist ein vorinstallierter Switch angeschlossen, von dem aus mehrere Cat 7 Kabel quer durch die Wohnung gehen und somit mehrere LAN Dosen.

 

Nun möchte ich mit mehreren Fritz! Repeatern ein Mesh aufbauen.

Wenn ich das richtig verstehe ist eine zusätzliche FritzBox vonnöten, die als Master dient, will heißen: Ich könnte zwar die Repeater via LAN an den Vodafone Kabel Router anschließen, nur können die Repeater deswegen nicht untereinander ein Mesh aufbauen?

 

Und weiterführend: Wenn ich eine FritzBox via LAN über den Switch an den Vodafone Kabel Router anschließe und die Repeater ebenfalls via LAN an den Kabel Router anschließe: Genieße ich dann die volle Geschwindigkeit und habe trotzdem ein WLAN Mesh?

 

Oder macht es Sinn, die WLAN Option zum Vodafone Kabel Router dazu zu buchen, die Fritz Repeater anzuschließen und bekomme so ein Mesh?

 

Vielen Dank für jegliche Unterstützung

Boris

 

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
whatever5
Netz-Profi

Die AVM Fritz!Repeater benötigen immer eine Fritzbox als Mesh Master. Theoretisch ist Mesh zwar genormt, aber in der Praxis macht das nur Spass wenn alle Geräte vom selben Hersteller sind (und idealerweise auch die gleiche Firmware Version haben).

Die Vodafone Station (Standard Router) unterstützt kein Mesh. 

Also wirst Du eine Fritzbox als Meshmaster benötigen.

Das Du die Fritzbox mit den WLAN Repeatern über LAN verbinden kannst ist sogar ein Vorteil: Damit wird für das Meshprotokoll kein WLAN Kanal belegt ("Mesh Backhaul"). Dein Vodafone Router dient dann nur als Router ins Internet. Dein dahinter angeschlossener Switch sollte 1 Gbits/s können (das ist heute aber üblich).

Zuletzt sollte die eingesetzte Fritzbox bzgl. der WLAN Geschwindigkeit zu den Repeatern passen (wenn Du diese dann als WLAN Access Point und Mesh Master betreibst). 

 

Whatever

 

Mehr anzeigen