Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

Mein VF App: Bei Red+ Limitänderung & dem Vodafone Pass

Kabel, DSL & Mobilfunk: Einschränkungen der Telefonie 

MeinVodafone App: Weitere Einschränkungen 

 

Nähere Infos dazu gibts im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Internet-Geräte

Internet fällt ab und zu aus
Smart-Analyzer

Servuz!

Ich habe Internet über Kabel.

Das Internet fällt immer wieder aus. Wenn man den Router neu startet geht es wieder. Jetzt ist die Frage, ob es an dem Modem oder an dem Router liegt? Das modem ist auch schon alt. Noch von KabelDeutschland.

Bevor ich mir jetzt einen neuen Router Kaufe, würde ich gern wissen; ob es nicht vielleicht auch an dem Modem liegen könnte? (Ist ein Hitron CVE 30360)

 

DANKE STEFAN

Mehr anzeigen
13 Antworten 13
Highlighted
SuperUser

Das Hitron ist bereits ein Router - du brauchst also keinen nachgeschalteten Router betreiben.

Wobei das Hitron schon etwas älter ist - es wäre also durchaus denkbar, dass das Gerät mittlerweile einen schleichenden Tod stirbt und ein Austauschgerät neuerer Generation die Probleme beheben könnte.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Korde läuft das Hiron im Bridge Mode? 

Was für einen Router hast du dahinter?

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Keine Ahnung ob der im Bridge-mode läuft. ^^

Wie erkennt man das?

Der Router ist ein Belkin Surf N300 F9K1002v3

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Moin,

den Bridge Mode stellst du im "Mein Vodafone" Portal ein.

Firmware ist aktuell auf deinem Belkin?

 

Am besten ein Mod schaut sich mal deinen Anschluss an.

Gruß Robert 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Also der bridge-mod ist ausgeschalten. Ich hab versucht die neuste Firmware drauf zu laden. Aber leider hat es nicht funktioniert Smiley (traurig) Keine Ahnung... ich hab alles nach Anleitung gemacht-> mehrmals. Ist eine BIN-Datei. Die datei sei nicht korrekt.

 

Was meinst du mit Mod???

 

Gruß

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Wenn der Bridge-Modus ausgeschalten ist, versuche doch mal ohne den Belkin zu arbeiten.

Das Hitron sollte dir ebenfalls Internet und WLAN bereitstellen können - da braucht's den Belkin nicht. Zumal der Belkin eigentlich technisch überholt ist - es könnte auch daran liegen, dass der langsam "stirbt".

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@reneromann  schrieb:

Wenn der Bridge-Modus ausgeschalten ist, versuche doch mal ohne den Belkin zu arbeiten.

Das Hitron sollte dir ebenfalls Internet und WLAN bereitstellen können - da braucht's den Belkin nicht. 


wird eventuell schwierig wenn die WLAN Option nicht gebucht ist.

@reneromann  schrieb:

Zumal der Belkin eigentlich technisch überholt ist - es könnte auch daran liegen, dass der langsam "stirbt".


klar ist das ne ältere Kiste (genauso wie der Hitron) aber muss denn immer gleich alles defekt sein?

@Korde Mod = Moderator, der kann sich deinen Anschluss technisch aus der Ferne anschauen. Das können wir User nicht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@RobertP  schrieb:

@reneromann  schrieb:

Wenn der Bridge-Modus ausgeschalten ist, versuche doch mal ohne den Belkin zu arbeiten.

Das Hitron sollte dir ebenfalls Internet und WLAN bereitstellen können - da braucht's den Belkin nicht. 


Der Hitron hat glaub kein WLAN. Er verarbeitet wahrscheinlich nur das Kabelsignal. KabelDeutschland hat mir damals einen Router mitgeschickt (defekt).Das hätten die ja wahrscheinlich nicht gemacht, wenn der Hitron WLAN hat.




klar ist das ne ältere Kiste (genauso wie der Hitron) aber muss denn immer gleich alles defekt sein?

@Korde Mod = Moderator, der kann sich deinen Anschluss technisch aus der Ferne anschauen. Das können wir User nicht.



Ich kenn mich zwar nicht so sehr aus.  Aber wenn kein Internetzugriff vorhanden ist, ich den Router neu starte und der Internetzugriff ist wieder vorhanden. Dann ist es doch naheligend, dass es an dem router liegt, oder?

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Je nachdem, welches Gerät du neustartest...

Wenn du den Belkin meinst: Durchaus möglich, dass der sich intern aufhängt oder langsam den Weg des Zeitlichen geht.

Wenn du das Hitron meinst:

Es ist auch möglich, dass der Belkin die Verbindung zum Hitron verliert und sich nicht mehr richtig anmeldet - das Problem löst du dann quasi durch das Neustarten des Hitron, weil das beim Belkin wie ein "Stecker gezogen" wirkt.

 

Daher bitte erst einmal den Belkin weglassen und schauen, ob die Probleme auch bei alleiniger Nutzung des Hitron auftreten - nur um sicherzugehen, dass es sich NICHT um Probleme mit dem Belkin handelt!

Weiterhin kann natürlich auch eine WLAN-Verbindung kurzzeitig ausfallen, wenn zu viele fremde WLAN-Netze in der Umgebung funken - daher solche Tests bitte ausschließlich per Kabel durchführen - und da wäre es eben äußerst hilfreich, wenn bei Ausfall der Verbindung zumindest ein Gerät direkt per Kabel am Hitron hängt, um zu prüfen, ob es der Belkin und/oder das vom Belkin bereitgestellte WLAN ist (dann müsstest du dir selbst ein Ersatzgerät besorgen oder die WLAN-Option buchen) -oder- ob es wirklich am Hitron liegt.

Mehr anzeigen