Internet-Geräte

IPv6 und DSLite
Highlighted
Netzwerkforscher

Guten Tag, 

 

unabhängig von der bei meinem Anschluss derzeit vorliegenden Störung habe ich eine Frage bzgl. einer änderung an meinem Anschluss. 

 

Wäre es möglich eine IPv4 Adresse zu bekommen? Ich habe einen Kabel-Anschluss mit DSLite und IPv6, was mir den zugriff auf einige Teile meiner zum Teil selbstgebauten Heimautomatisierung und Alarmanlage sowie IPCam nur über einen Relay-Server ermöglicht.

 

Ich nutze die von VF bereitgestellte HW und dahinter befindet sich widerrum ein L3 Switch.

 

Ich benötige für portforw. eine IPv4 Adresse. Muss ich dafür meinen Vertrag ändern?

There is no place like 127.0.0.1

###########

Home is where wifi connects automatically
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
SuperUser

IPv4 gibt es nur im Business Tarif mit gebuchter Fester IP Option.

 

Alternativ erhält man noch eine IPv4 wenn man den Standardrouter in den Bridgemode setzt und ein eigenes Endgerät dahinter betreibt oder eine eigene Fritzbox am Anschluss nutzt.

Kann sich aber jederzeit ändern.

 

Eine direkte Umstellung erfolgt nicht.

Mehr anzeigen
SuperUser

Wenn du eine öffentlich IPv4 Adresse möchtest, musst du auf den Business Tarif mit fester IP wechseln.

 

Oder den Bridge Mode aktivieren oder eine eigene Box zulegen. Da gibt es derzeit noch eine IPv4.

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

1. Wie ich das sehe bedeutet bridgen, dass ich die Easybox nur noch als Modem nutze und dahinter meinen eigenen Layer 3 aufbauen muss. Oder funktioniert die EB nur noch als Medienconverter und ich muss die DOCSIS Daten händisch eintragen?

 

2. Ich musste dafür den Homespot abschalten, die Änderung wird nach 7 Tagen erst wirksam, kann ich also nach 7 Tagen erst die EB in den Bridge mode stellen? 

There is no place like 127.0.0.1

###########

Home is where wifi connects automatically
Mehr anzeigen
SuperUser

1. Im Bridge Mode arbeitet dein Router nur noch als Modem. Du musst nichts eingeben. Du musst dahinter eine Box hängen.

 

2. Und ja es dauert 7 Tage, wenn man erst den Homespot deaktivieren musste. Und nein man kann das nicht beschleunigen.

 

Du redest immer von einer Easybox? Die kenne ich nur bei DSL. Was für ein Leihgerät hast du denn?

 

Gruß Kurt

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Mehr anzeigen