Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Mein Vodafone-App: Selfservice-Alle Dienste

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Internet-Geräte

Homeoffice - VPN zur Firma herstellen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Hallo Zusammen,

 

wir haben seit neuestem die Vodafone CableMax Vertrag mit dem Standard Wifi Router. Ich kann leider nicht über diesen auf unseren Firmen VPN Zugreifen. Mein Chef meinte ich solle folgendes an unserem Router einstellen:

  • To allow PPTP tunnel maintenance traffic, open TCP Port 1723.
  • To allow PPTP tunneled data to pass through router, open Protocol ID 47.

Im Forum habe ich folgenden Beitrag dazu gefunden: 

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Portforwarding-f%C3%BCr-pptp-auf-Kabelmodem-CH7466...

 

Hier spricht man davon den Bridge Mode zu aktivieren und den WLAN-Homespot zu deaktivieren. Bedeutet ich muss mein WLAN daheim dann abschalten damit ich über LAN Kabel ins VPN kann bzw. den Port weiterleitung einrichten kann?

Vielen Dank vorab für eure Unterstützung - Viele Grüße Emmi und Willi

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

sofern dein Arbeitgeber keine Möglichkeit hat den VPN Zugang auch über IPv6 zur Verfügung zu stellen, hilft nur ein eigener Router in Kombination mit dem Bridge Mode. In der Konstellation läuft dein Anschluss dann wieder über IPv4 und der VPN Zugang, so wie er jetzt von deinem Arbeitgeber bereit gestellt wird, funktioniert wieder.

Gruß Robert

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
SuperUser

Dein Problem dürfte daran liegen, das du mit einem DS Lite ins Netz gehst. Dir fehlt hiermit die öffentliche IPv4 Adresse.

 

Der Bridge Modus hilft dir nur dann, wenn du dahinter einen "normalen" Router betreibst. Dann hättest du auch wieder eine öffentliche IPv4 Adresse.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo,

sofern dein Arbeitgeber keine Möglichkeit hat den VPN Zugang auch über IPv6 zur Verfügung zu stellen, hilft nur ein eigener Router in Kombination mit dem Bridge Mode. In der Konstellation läuft dein Anschluss dann wieder über IPv4 und der VPN Zugang, so wie er jetzt von deinem Arbeitgeber bereit gestellt wird, funktioniert wieder.

Gruß Robert

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Emmi_Willi,

 

haben Dir die Tipps geholfen und funktioniert es jetzt bei Dir? Den Bridge Mode kannst Du in Deinem Kundenportal unter Mein Kabel / Interneteinstellungen aktivieren.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Nancy 

zuerst braucht @Emmi_Willi aber einen eigenen Router!

vorher macht das mit dem Bridge Mode keinen Sinn Smiley (zwinkernd)

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Danke an alle für die Hilfe!

 

also kann ich mir entweder einen neuen Router organisieren inkl. der Bridge Mode Konfiguration umstellen oder mein Arbeitgeber guckt das er den IPv6 Zugang über VPN bereitstellt.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Emmi_Willi  schrieb:

Danke an alle für die Hilfe!

 

also kann ich mir entweder einen neuen Router organisieren inkl. der Bridge Mode Konfiguration umstellen oder mein Arbeitgeber guckt das er den IPv6 Zugang über VPN bereitstellt.


Hallo, 

den Bridge Mode für die Vodafone Station aktivierst du über das Kundenportal und der eigene Router kommt dann dahinter.

Andere Variante wär noch eine eigene Kabel Fritzbox. Da brauchst du dann keinen Bridge Mode, weil du die direkt anschließen kannst.

Kauf die aber besser in einem Laden, mit gebrauchten Kabel Fritzboxen ist das so eine Sache...

Gruß Robert

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Emmi_Willi,

 

da kann ich mich RobertP nur anschließen.

 

@RobertP Du hast natürlich recht. Ich wollte keine Verwirrung stiften. Danke Dir fürs noch mal richtig stellen.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Aber hat man mit einer eigenen Kabel-6591 Fritzbox denn überhaupt eine IPv4? Ich dachte man hat dann genauso nur DS Lite (sprich native IPv6). Und dann würde VPN ja wieder nicht gehen.

Whatever

/PS: PPTP Tunnel sind komplett veraltet und gelten als nicht mehr sicher (https://www.expressvpn.com/de/what-is-vpn/protocols/pptp).

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Nein mit einer eigenen hat man noch Dual Stack, eine IPv4 und IPv6.

 

Gru ßKurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen